Motor geht beim rollen aus

Beitragvon Supra4_1979 » 05.09.2021 21:09

Hallo !
Ich hab ein Problem wozu ich im Internet keine Lösung finde bzw. Niemand genau das Problem hat. Wenn ich einen Berg hinunterfahre und ab 50-55 km/h die Kupplung ziehe und den Rest im standgas roll geht der Motor immer ab ziemlich genau 62 km/h aus. Das ist ja nicht normal. Woran liegt das ? Danke schonmal im vorraus und schönen Restabend
Supra4_1979
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.01.2021
Plz/Ort: Schlüsselfeld
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 1979
Postleitzahl: 96132
 

Beitragvon Sachscupspezi » 05.09.2021 21:20

:) Merkwürdig! Vielleicht ist bergab der ganze Sprit vorn im Tank und an der Bohrung des Benzinhahns steht kein Sprit mehr an. :)
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4351
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Supra4_1979 » 05.09.2021 22:41

Danke! Hoffe es liegt nur daran. Tanke morgen mal voll und probier es dann nochmal
Supra4_1979
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.01.2021
Plz/Ort: Schlüsselfeld
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 1979
Postleitzahl: 96132

Beitragvon cluberer2003 » 06.09.2021 06:16

Ich gehe davon aus, dass der Beitrag ein verfrühter Aprilscherz ist und von daher nicht ernst gemeint ist.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4976
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Supra4_1979 » 06.09.2021 08:19

Es kann durchaus wirklich möglich sein da ich momentan nicht den Original tank dran habe sondern einfach ein Würfel förmigen den ich zu Probe Zwecken nutze. Deshalb vermute ich das das wirklich sein kann :D Der hängt leicht schräg und die Hahn Bohrung ist hinten
Gruß

-- 06.09.2021 08:19 --

Aber wenn dies nicht der Fall ist weiß jemand woran dass liegt ?
Supra4_1979
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.01.2021
Plz/Ort: Schlüsselfeld
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 1979
Postleitzahl: 96132

Beitragvon Sachscupspezi » 06.09.2021 11:08

Hallo
Ich habe ja geschrieben,das es merkwürdig ist. Vielleicht ist der Widerstand beim Kupplung ziehen größer ,als wenn das Getriebe in Gang 0 / Leerlauf steht und die Standgaseinstellung nicht ausreicht um den Motor am laufen zu halten. Dann müsste das Moped an der Ampel ,bei gezogener Kupplung auch aus gehen. Wenn das Moped sonst mit deinem Tank normal läuft, kann es ja nicht an Sprit Mangel liegen. Die schräge Lage des Mopeds bei Bergabfahrt ,ist nach meiner Kenntnis wohl nicht das Problem.
Ich würde den Vergaser mal reinigen,überprüfen ob da was klemmen könnte . Original Tank aufbauen und testen. Sonst weiß ich jetzt auch nicht weiter:
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4351
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Supra4_1979 » 06.09.2021 11:35

Also mit original Tank das selbe Spiel. Also probier ich mal einfach in jeden Gang die kupplung 1-2 Minuten zu ziehen
Gruß
Supra4_1979
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.01.2021
Plz/Ort: Schlüsselfeld
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 1979
Postleitzahl: 96132

Beitragvon Sachscupspezi » 06.09.2021 11:39

:) Merkwürdig! Vielleicht ist bergab der ganze Sprit vorn im Tank und an der Bohrung des Benzinhahns steht kein Sprit mehr an. :)

Der Tank müsste schon ziemlich leer sein, dann wäre das oben geschriebene nicht ausgeschlossen. Eine kurze Zeit ,kann man auch mit einem geschlossenen Benzinhahn fahren,b.z.w wenn nichts nachläuft.
Mit deinem Testtank ,weiß ich nicht wie es sich da so verhält.
Gruß Klaus

-- 06.09.2021 11:46 --

Ja mach das mal.

-- 06.09.2021 12:09 --

Trennt die Kupplung denn 100%tig?
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4351
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Lemmyster88 » 06.09.2021 16:15

Hey zusammen,
Bei meiner ists das selbe, ich hab mir noch keinen Kopf darüber gemacht, da sie ja sofort wieder anspringt wenn ich wieder einkupple.
Habe das Phänomen mit beiden Vergasern. Bing 1/12/228 und mikuni.

Gruß Christopher
Lemmyster88
 
Beiträge: 121
Registriert: 02.11.2019
Fahrzeug(e): Hercules K50 SL Hercules MK4M
Postleitzahl: 57223

Beitragvon matt21 » 07.09.2021 08:13

Moin,

wenn die Kupplung nicht vollständig trennen würde, dann würde der Motor ja nicht ausgehen, da dann ja ein gewisses Drehmoment an der Kurbelwelle anliegen würde, das denn Motor durchdreht.

Ist die Standgaseinstellung korrekt?
Läuft der Motor im Stehen sauber?

Kontrolliere doch mal den Schwimmerstand.
Wenn der nicht stimmt kann es durchaus sein, dass unter Schrägstellung kein oder nicht ausreichend Benzin mehr nachläuft.

Tritt das Phänomen immer auf oder erst nach längerer Zeit bei Bergabfahrt?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1357
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 29 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum