Supra 4 Enduro Sachs 501/4 CKF Kupplungs Probleme

Beitragvon cluberer2003 » 11.08.2021 18:41

Dein beschriebener "Lösungsweg" kann nicht stimmen. Es gibt keinen 501er Motor, der hinter dem Seegering ohne Paßscheiben zurecht kommt. Es müssen welche hin. I. d. R. mind. 1 mm, ansonsten hat das Kupplungsrad viel zu viel Spiel.

Mir scheint es eher so, dass die letzte (hinterste) Lamelle nicht eingespurt ist. Kann man auf dem Foto schlecht erkennen, da frontal fotographiert. Wenn man diese nicht einspurt, ist das Kupplungsrad in etwa bündig mit der Nut für den Seegering.

Es ist auch Quatsch, dass man eine dickere oder dünnere Kupplungsdeckeldichtung nehmen muss.

Man sieht auf den Bildern sehr schön, dass der CKF im Unterschied zum B- bzw. AKF keine Löcher mehr im Kupplungsrad hat. Auch ist bei diesem Motor keine originale Kurbelwelle mehr verbaut (Gewinde M 12 anstelle orig. M 10).

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5013
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Binford86, Google [Bot] und 47 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum