Hercules standgas entweder zu viel oder zu wenig

Beitragvon Mofahercules » 21.07.2021 19:51

Hallo,
Bei meiner Hercules prima 5 ist was mit dem standgas.
Wenn ich die standgas schraube rein dreh ein kleines bisschen dreht sie sofort hoch wenn ich es aber minimal rausdreh hat sie kein standgas mehr.
Setup:
P2 krümmer
12mm vergaser
28mm luftfilter
Mofahercules
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.07.2021
Fahrzeug(e): Hercules prima 5
 

Beitragvon Sachscupspezi » 21.07.2021 21:14

Hallo
Man hebt mit der Standgasschraube den Schieber an . Dein Luftfilter ist etwas groß.
Dein Setup 12 mm Vergaser und so einen großen Filter wird da wohl die Ursache sein. Das passt bei normalen Mofa Zylinder eigentlich nicht. Ich habe mal einen 85/12/.. auf einer Mofa gehabt, die lief nicht schneller als mit einem 85/10/.. Der Luftfilter war aber wesentlich kleiner und man konnte das Standgas einstellen.

Du musst das alles mal säubern und richtig abstimmen.
Gruß Klaus

-- 21.07.2021 21:27 --

Zylinder Original Mofa für den Sachs 505/2B Motor ,Hauptdüse Größe 50? Nachbauvergaser 85/12/...?
Erzähl mal:

-- 21.07.2021 21:38 --

http://www.bingpower.de/download/datenb ... type85.pdf
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4503
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mofahercules » 21.07.2021 22:23

Nachbau
Reinigen muss ich es nicht weil es nagel neu ist.
Hab mich aber erkundigt das müsste alles richtig sein das ich auf die 40 komme.
Aber das problem war auch beim orginal luftfilter und vergaser.
Mofahercules
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.07.2021
Fahrzeug(e): Hercules prima 5

Beitragvon cluberer2003 » 22.07.2021 06:14

Du fährst mit einem 30,- Euro-Chinesen-Schrott-Nachbau rum, hast irgendeinen Luftfilter drauf, das alles wahrscheinlich auf einem Orig.-Zylinder mit orig. Ansaugstutzen und wunderst Dich, dass das alles irgendwo nicht passt?

Für mich ist das alles Pfusch. Entweder original fahren oder eben alles richtig und mit Verstand getunt. Einfach mal eben einen größeren Vergaser anbauen? Tja,......

Oder eben mit erhöhtem Standgas fahren, wenn ja alles passt und sauber ist und du Dich ja erkundigt hast, welche Antwort erwartest du dann von uns?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5013
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon matt21 » 22.07.2021 07:06

Ich kann da meinen beiden Vorrednern nur zustimmen.
Diese ganzen Nachbauvergaser sind bis auf wenige Ausnahmen absoluter Müll.

Schlecht verarbeitet, fragwürdige Funktion, schlecht bis gar nicht sauber abzustimmen.

Hier gilt wie fast überall "wer billig kauft, kauft zweimal".
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 22.07.2021 12:42

Der Nachbauvergaser 85/12/... den ich mal auf einen Mofa hatte, lief eigentlich relativ normal,brachte aber nichts . Hatte sowas vorher auch noch nie eingebaut.Mit original 85/10/101 lief das Mofa ca. 35 Km/h . Mit dem 12er Nachbau 34 Km/h.
Längere Ausfahrten habe ich mit dem Nachbauvergaser nicht gemacht und kann auch nicht sagen, ob es einigermaßen passt. Den Nachbauvergaser hab ich auch ausgebaut. Ich persönlich bleibe so einigermaßen bei original Teilen. Oder es müssen nachweislich funktionierende und qualitativ gute Teile sein.
Wenn dein Standgas vorher auch so schlecht einstellbar war ,würde ich mal schauen, ob was undicht an deinem Motor ist.
Gruß Klaus

-- 22.07.2021 12:50 --

Besorge dir einen Optima oder P3 mit original 12er Bing und passenden Krümmer/+Auspuff. Dann löpt die Kiste 50. Nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen . Oder eintragen lassen, als Moped schneller als 25 Km/h.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4503
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 22.07.2021 13:38

Gibt es die Optima- oder P3-Zylinder noch gut zu erwerben?

Originale 85/12-Vergaser sind ja doch schon selten geworden.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 22.07.2021 19:55

@ Matthias
Selten sind die Teile schon. Ich kenne Leute, die haben sowas noch liegen. Etwas suchen muss man schon. Es gibt bei Sachs bestimmt viel seltenere Sachen, die man fast nicht mehr bekommt.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4503
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mofahercules » 22.07.2021 21:42

60€ Vergaser
Hab fast alles neu bzw benzinhahn,Schläuche,ganggriff,gasgriff,luftfilter usw.
Also liegt das am ansaustutzen?
Ich glaub der zieht falsch luft.
Und hab gehört p2 ist zu klein für den vergaser weil wo viel reinkommt muss auch viel rauskommen.
Wollte eigentlich bis zum Winter mit dem Mofa in die Schule fahren und dann Motor zerlegen usw...
Ich kann verstehen China schrott...
Aber ich wollte einfach das es zuverlässig läuft und es "unauffällig tunen"
Viele Grüße und danke für zahlreiche Antworten.
Mofahercules
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.07.2021
Fahrzeug(e): Hercules prima 5

Beitragvon Sachscupspezi » 22.07.2021 23:22

Das mit dem tunen wurde dir ja erklärt. Das muss man schon richtig machen.
Wenn du das Mofa für den Schulweg brauchst, würde ich es auf original Teile wieder umrüsten. Etwas über 30 Km/h sollte das Mofa doch laufen. Falls der Motor Falschluft zieht, z.B am Wellendichtring Zündseite oder auch wo anders, kann man das relativ leicht beheben. Denke auch mal daran,das durch das tunen die Betriebserlaubnis erlischt . Fahren ohne Fahrerlaubnis kommt noch dazu,falls du keinen M Führeschein hast.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4503
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mofahercules » 23.07.2021 05:39

Hallo Klaus,
Danke für deine Antwort die Sache ist die wenn ich erwisch werde dann ist die K*cke am Dampfen aber ich will auch nicht mit 30 da rumtuckern wellendichtringe hab ich schon bestellt weil es hinter dem ritzel tropft.
Viele Grüße
Mofahercules
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.07.2021
Fahrzeug(e): Hercules prima 5

Beitragvon NiKlaus » 23.07.2021 06:13

Hallo,
dann würde ich mir an deiner Stelle ein Fahrrad kaufen. Damit bist du schneller als 30, hast keine Probleme mit Führerschein, Versicherung, Wellendichtringen oder dampfender Kacke und alles ist gut.
Dann wartest du noch 3 Jahre, machst den Führerschein für Auto und Motorrad, und alles ist noch besser!
Das hört sich vielleicht ironisch an, ist aber durchaus gut und ernst gemeint.
Wenn du nämlich mit einem getunten Mofa von einem dienstbeflissenen Polizisten so richtig rangenommen wirst (oder gar in einen Unfall verwickelt bist), kann es mit dem Führerschein durchaus später werden. Es bleibt natürlich auch dann die Option mit dem Fahrrad...

Übrigens, die Wellendichtringe hinterm Ritzel haben mit deinem Standgasproblem nichts zu tun. Das könnte bei denen hinter dem Schwungrad evtl. der Fall sein, wenn überhaupt.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 453
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65), Honda CB 200 ('76)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon matt21 » 23.07.2021 06:54

Moin,

wie Klaus schon gesagt hat, wenn du mit einem "frisierten" Mofa erwischt wird kann das schlinme Folgen haben.
Bei einem Unfall kann sich zum Beispiel die Versicherung weigern zu bezahlen und dann hast du da richtig Probleme.

Tuning ist zudem was anderes, als das einfache Zusammenstecken irgendwelcher Komponenten auf Basis von Informationen aus dritter Hand, irgendwelchen Einträgen im Internet etc.

Bei einem Zweitakter beeinflussen sich alle Bauteile gegenseitig aufgrund der ganzen Resonanzen, die für die Funktion notwendig sind.
Wenn du es richtig, unauffällig und haltbar machen willst, empfehle ich dir dich erstmal mit der Theorie hinter all dem zu beschäftigen.
Ein guter Ansatzpunkt ist hier das Buch von Bönsch.

Genauso wichtig und vor allem legal ist, dass das Mofa in technisch einwandfreiem Zustand ist.
Also Kette sauber und geschmiert, alle Lager leichtgängig, Luftdruck richtig, etc.
Ansonsten verschenkst du hier Leistung und Drehzahl.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337
 

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], M@rco und 76 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum