Hercules MK50 Super4 , oder K50 Sport ?

Beitragvon Tobias 2 » 20.07.2021 08:56

Guten Morgen zusammen,

ich habe einen interessanten Dachbodenfund gemacht.

Einen Rahmen einer Hercules MK50 Super4 und ein Rahmen eine K50 Sport.
Leider sind nur genug Anbauteile vorhanden um eine davon aufzubauen. Beide Modelle sind
ja untereinander kompatibel. Ein Motor ist leider nicht dabei.

Welches Modell ist seltener, bzw. erhaltungswürdiger? Die K50 Sport, oder
die MK50? Was meint Ihr?

Gruß Tobias
Tobias 2
 
Beiträge: 133
Registriert: 15.02.2019
Fahrzeug(e): Hercules G3,MF4, MK4, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12, Simson KR51
Postleitzahl: 57234

Beitragvon Sachscupspezi » 20.07.2021 09:01

Hallo Tobias
Ich denke die K50 Sport ist der Favorit. Vielleicht auch Ansichtssache. Kleinkrafträder /KKR sind eigentlich auch die mehr Wert haben.
Gruß Klaus

-- 20.07.2021 09:04 --

Ohne Teile ,wird das bei beiden Zweirädern recht kostspielig und es ist nicht ganz einfach, da überhaupt Teile zu bekommen.

-- 20.07.2021 09:12 --

Verlesen: Du hast nur für eine Teile. Das ist ja schon mal was. Kleine Unterschiede an den beiden Zweirädern ,kann man in der Ersatzteilliste sehen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4645
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Tobias 2 » 20.07.2021 09:48

Hallo Klaus,

ja, ich denke auch die K50 ist der Favorit.
Ich habe mehrere Mokicks und Mopeds, aber noch keine „schnelle“ 50er.
Wobei mich dabei immer der TÜV und die amtliche Zulassung stört. Aber vielleicht
kommt TÜV irgendwann auch bei den „kleinen“ 50ern…

Die K50 hat einen größeren lampentopf und natürlich den 100km/h Tacho.
Beides ist aber vorhanden. Alles liegt aber noch am Dachboden. Ich muss erstmal alles
bergen und eine Bestandsaufnahme machen.
Danach sehe ich auch, ob der originale Lack erhaltenswürdig ist.

Schwierig wird die Suche nach einem 5-Gang Block und dem runden 5,3PS Zylinder.
Tobias 2
 
Beiträge: 133
Registriert: 15.02.2019
Fahrzeug(e): Hercules G3,MF4, MK4, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12, Simson KR51
Postleitzahl: 57234

Beitragvon Sachscupspezi » 20.07.2021 10:16

K50 Sport hat keinen runden Zylinder .
Stoßdämpfer hinten sind ohne Hülse sondern mit Federn.
Schaue mal : Moped Museum Hercules 1969
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4645
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 20.07.2021 10:37

Sachscupspezi hat geschrieben:K50 Sport hat keinen runden Zylinder .
Schaue mal : Moped Museum Hercules 1969
Gruß Klaus


Schenkt man der Seite Moped-Museum Glauben, dann ist der Zylinder der K 50 Sport der "Runde". Und zwar ganz einfach, weil der Vergaser 1/17/55 wg. der Anschlussweite nicht auf den "eckigen" GG-Zylinder passt. Der hat nämlich 25 mm. Dafür passen nur die Bing 1/18/xx.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5037
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 20.07.2021 10:47

Bis Bj. 1966 runder Zylinder, danach eckiger auf der K 50 "Sport". Das ist mein Wissensstand. Baujahr auf dem Rahmen checken, was steht dort?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5037
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 20.07.2021 10:56

viewtopic.php?f=20&t=17642

Motor Sachs 50 S, frühe Ausführung (nicht erste, die ersten hatten z. B. nur eine Verschlußschraube im Kupplungsdeckel und an der Abtriebswelle nur einen Napf für die Schaltstange).

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5037
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Tobias 2 » 20.07.2021 10:59

Ich meine ich hätte 1965 gesehen.
Aber im Moment ist alles schlecht zugänglich, und die Teile sind am Dachboden verstreut.
Ich werde die nächsten Tage dort mal räumen und alle Teile zusammensuchen.
Danach ergibt sich ein klareres Bild.
Tobias 2
 
Beiträge: 133
Registriert: 15.02.2019
Fahrzeug(e): Hercules G3,MF4, MK4, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12, Simson KR51
Postleitzahl: 57234

Beitragvon Sachscupspezi » 20.07.2021 11:52

Ich finde keine K50 Sport Bj 1965.
MfG Klaus.
20210720_124643.jpg
20210720_124643.jpg (3.04 MiB) 1355-mal betrachtet
20210720_124625.jpg
20210720_124625.jpg (3.42 MiB) 1355-mal betrachtet
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4645
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Tobias 2 » 20.07.2021 13:58

Ich mache mal Bilder, wenn ich alles in der Werkstatt habe.
@ Holger: Toller Motor aus dem Link! Fährst Du den aktuell in einer K50? Läuft der ähnlich gut wie die K50 Sprint?
Tobias 2
 
Beiträge: 133
Registriert: 15.02.2019
Fahrzeug(e): Hercules G3,MF4, MK4, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12, Simson KR51
Postleitzahl: 57234

Beitragvon cluberer2003 » 21.07.2021 06:14

Hallo Tobias,

den Motor fahre ich nicht, den hat jetzt jemand - auch mit einer K 50 Sport - als Ersatzmotor. Ein Unterschied zum 5,8 PS Sprint Motor ist da schon, wenn auch nicht viel. Wenn alles korrekt verbaut, bedüst, "beauspufft" und "beluftfiltert" ist, merkt man nicht viel Unterschied.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5037
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Tobias 2 » 21.07.2021 08:11

Die Bestandsaufnahme hat folgendes ergeben:

K50 Baujahr 1966 (Vermutlich Sport, da kurze Stummellenker)
Rahmen mit Schwingen Lenker+ Stoßdämpfer, rostfreier Tank, komplette Lampe, Schutzbleche, 1 Seitendeckel, Felgen, Sitzbank

MK50 Baujahr 1966
Rahmen mit Schwingen+ Lenker, Felgen, Tank (weniger gut), komplette Lampe

K50N RT159 Baujahr 1975 (Also eine K50 RL ?)
Rahmen mit Schwingen(Schwingenunterteil vorne fehlt), gute Gussfelgen, Tank, Schutzblech hinten


Bei Tageslicht betrachtet, alles im erbärmlichen Zustand. Aber es gibt ein paar Sahnestücke dabei.
Ich werde nur eine aufbauen. Vorzugsweise die K50 Sport. Wenn ein 5-Gang Block schlecht aufzutreiben ist,
wäre auch die MK50 mit einem 4-Gang Block möglich.

Die K50RL - Teile würde ich zugunsten der K50 Sport- Fehlteile eintauschen, oder verkaufen.

-- 21.07.2021 10:07 --

Die MK 50 hat die "alten" Motoraufnahmen.
Also brauche ich entweder einen Sachs 501S für die K50, oder einen Sachs50/3 oder 50/4 Fußschalter
für die MK50. Mal schauen was sich ergibt...
Dateianhänge
20210720_221724.jpg
20210720_221724.jpg (195.13 KiB) 1273-mal betrachtet
20210720_192143.jpg
20210720_192143.jpg (640.53 KiB) 1273-mal betrachtet
20210720_192157.jpg
20210720_192157.jpg (447.87 KiB) 1273-mal betrachtet
Tobias 2
 
Beiträge: 133
Registriert: 15.02.2019
Fahrzeug(e): Hercules G3,MF4, MK4, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12, Simson KR51
Postleitzahl: 57234

Beitragvon Scotty » 23.07.2021 10:40

Hallo Tobias,

deine Teilebasis ist doch sehr gut um eine schöne K 50 Sport zu bauen. Die erste hatte auch die kleinen Bremstrommeln aus Blech und wurde 1965 aufgelegt. Wenn du genau wissen möchtest als was deine, das Werk velassen hat schreib Stefan Cinrads von der Hercules IG an. Er kann das eventuell in den Archiv Listen der Hercules Werke nachschauen.

Hier noch ein Bild, Netzfund wie sie dann ausschaut.

Bild

Grüße Scotty
Grüße Scotty
Benutzeravatar
Scotty
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50
Postleitzahl: 53773

Beitragvon Tobias 2 » 23.07.2021 10:47

Hallo Scotty,

Danke.
Ich habe Felgen mit kleiner Blechnabe. Die gehören wohl zur MK50. Und ich habe Felgen mit großer Alu Nabe. Die gehören wahrscheinlich zur K50.

Hat jemand ein Foto von einer K50 Betriebserlaubnis als Muster?

Falls jemand Interesse hat könnte ich die K50RL Teile im Tausch gegen einen Motor, meinetwegen auch ohne Zylinder anbieten.
Tobias 2
 
Beiträge: 133
Registriert: 15.02.2019
Fahrzeug(e): Hercules G3,MF4, MK4, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12, Simson KR51
Postleitzahl: 57234

Beitragvon Scotty » 23.07.2021 11:12

Hallo Tobias,

die Räder mit den grßen Trommeln gehören zu der K 50 RL die du hast. Die kleinen Blechtrommeln sind mit denen der frühen K 50 Sport baugleich und bremsen auch sehr gut. Voraussetzung ist das alles einwandfrei funtioniert und gute Bremsbeläge verbaute werden. Einen fünfgang Motorblock für dein Modell habe ich vermutlich noch über, ich schaue mal nach, aber keinen runden Zylinder.

Grüße Scotty
Grüße Scotty
Benutzeravatar
Scotty
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50
Postleitzahl: 53773
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum