Hercules Prima M6 '79 springt nicht an

Beitragvon HerculesFahrer99 » 06.07.2021 19:43

Guten Abend zusammen!

Ich habe ein Problem mit meiner Hercules...sie will einfach nicht mehr anspringen!
Ich habe sie vor paar Jahren gekauft und komplett neu aufgebaut. Letztes Jahr ist ein Athena 50ccm Zylinder drauf gekommen, da der alte originale einen Fresser hatte und nicht mehr zu retten war.

Nun bin ich auf die "glorreiche" Idee gekommen ein wenig zu tunen. Also habe ich mir einen P2 Krümmer + neuen Auspuff bestellt. Im gleichen Zug habe ich den Vergaser komplett im Ultraschallbad gereinigt, ein anderes Getriebe drunter da das alte trotz damaligem abdichten immer gesifft hat. Am Wochenende alles zusammengebaut, eingestellt... und sie geht ums verrecken nicht an. Verschiedene Kerzen, Vergasernadeln, Düsen, mit Startpilot, Bremsenreiniger versucht, es kommt nicht mal eine Fehlzündung. Die Kerze funkt bläulich/weiß und wird auch feucht, also Sprit kommt scheinbar an!
Ich stehe echt auf dem Schlauch, irgendwo muss der Fehler sein aber wo
Ich habe mich die letzten 3 Tage durch jegliche Foren gelesen, aber ich habe sie nicht ans laufen bekommen! Kann mir hier einer weiterhelfen oder noch Tipps geben?
Vielleich kommt ja jemand aus meiner Nähe (Richtung Hennef) und kann bei einem Bierchen mal nachschauen!
Grüße!
HerculesFahrer99
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2021
Fahrzeug(e): Hercules Prima M6
Postleitzahl: 53809
 

Beitragvon matt21 » 06.07.2021 20:57

Moin,

stimmt denn der Zündzeitpunkt?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1568
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon HerculesFahrer99 » 06.07.2021 21:19

Ja, da bin ich mir eigentlich sicher.
Habe kein O auf dem Polrad. Habe es so eingestellt, das bei M die Kontakte öffnen und sich maximal auf 0,4 mm öffnen.
HerculesFahrer99
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2021
Fahrzeug(e): Hercules Prima M6
Postleitzahl: 53809

Beitragvon matt21 » 06.07.2021 21:41

Markier dir doch mal den OT. Nur um mal sicher zu gehen.

Kann ja nur Sprit, Luft oder Funke sein.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1568
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon HerculesFahrer99 » 06.07.2021 21:50

Hatte ich auch noch vor mir das mal genauer anzugucken. Hatte mal übers Kerzenloch reingeschaut und da schien es als sei M beim OT, aber O und M liegen ja relativ nah beieinander. Wenn ich morgen Zeit finde hole ich den Zylinder nochmal runter.
HerculesFahrer99
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2021
Fahrzeug(e): Hercules Prima M6
Postleitzahl: 53809
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: matt21, Sachscupspezi und 54 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum