Hercules 214 Ersatzteile und Fragen

Beitragvon Schnuffi 2 » 16.08.2021 13:57

Moin
So, nun sind wir bei ca 400 Kilometer und die Hercules macht etwas über 40 km/h Spitze und läuft recht zuverlässig
MfG
Klaus
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477
 

Beitragvon Schnuffi 2 » 20.09.2021 15:20

Moin
Samstag dann nach knapp 600 Kilometern das Ende. Wieder keine Leistung mehr am Berg und auf der Ebene läuft sie wie ein 4 Takter, nur knapp 30 Km/h.
Habe den Zylinderkit demontiert, sie grausam schwarz aus alles.

Also so einen Zylinderkit für ca 65 Euro ist sein Geld nicht wert. Nur wo bekommt man was haltbares
Dateianhänge
IMG_20210920_152835.jpg
IMG_20210920_152835.jpg (132.95 KiB) 347-mal betrachtet
IMG_20210920_152815.jpg
IMG_20210920_152815.jpg (100.44 KiB) 350-mal betrachtet
IMG_20210920_152749.jpg
IMG_20210920_152749.jpg (105.61 KiB) 350-mal betrachtet
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon matt21 » 20.09.2021 15:30

So wie das für mich aussieht, würde ich sagen, daß die Kolbenringe durch sind.
Ich halte das für starken Blow-By.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 20.09.2021 21:32

Hallo
Nach 600 Kilometer sieht man normalerweise auch noch den Honschliff im Zylinder. Ob da überhaupt das Einbauspiel passte? Oder schlecht eingefahren. Gemisch 1:25 bei diesem Motor.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Schnuffi 2 » 21.09.2021 05:24

Moin
Gemisch hatte ich sogar noch niedriger als 1:25

Zylinder ist 38,04
Kolben 37,92
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon cluberer2003 » 21.09.2021 06:26

Ist Dein Tank innen beschichtet? Für mich sieht das so aus, als ob die Beschichtung sich langsam löst und beim Verbrennen diese schwarzen Spuren hinterlässt.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5013
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Schnuffi 2 » 21.09.2021 06:36

Moin
In den Tank habe ich noch nicht so richtig reingesehen, aber ein Filter habe ich eingebaut und der Saft im Schlauch ist gelblich sauber
MfG
Klaus
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon matt21 » 21.09.2021 06:58

Wenn da noch mehr Öl als 1:25 drin ist, dann wundern mich diese schwarzen Spuren nicht.
Was soll der erhöhte Ölanteil für einen Nutzen haben, ausser das er den Motor und den Auspuff verkokt?

Wenn die Kerze auch so aussieht ist es nur eine logis he Konsequenz, dass der Zündfunke nicht mehr so ist wie er sein soll.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 21.09.2021 07:52

Moin
Was Holger und Matthias da sagen ist zu einleuchtend . Am Kolben habe die Rillen sich die Rillen zugesetzt,so kann das auch mit dem Honschliff sein.
Reinige doch mal alles schonend. Zündkerze mal neu oder sauber machen und den Elektrodentabstand auf 0,4 mm-0,5 mm stellen. Auf passenden Wärmewert achten. Gemisch nicht unter 1:25.
Das Spiel von 12/100 mm nach 600 Kilometer Fahrweg ,ist schon relativ groß,falls richtig gemessen . Neu Einbauspiel 6/100 mm . Verschleißgrenze wenn das Laufspiel größer 15/100 mm ist.
Ich würde alles sauber machen , Zündungstechnisch/Gemischtechnisch da den Hinweisen folgen und alles wieder einbauen. Testen was da passiert. Sprit raus und weniger Öl benutzen.
Gruß Klaus

-- 21.09.2021 07:55 --

Was Holger und Matthias da sagen ,ist einleuchtend . Am Kolben haben sich die Rillen zugesetzt,so kann das auch mit dem Honschliff sein.

-- 21.09.2021 08:29 --

Den Zylinder Auslass und den Auspuff +Krümmer würde ich auch mal auf Ablagerungen kontrollieren.Alles schön sauber machen.

-- 21.09.2021 08:33 --

Verstopfungen /Ablagerungen im Auslass/Krümmer/Auspuff= Leistungsverlust.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Schnuffi 2 » 21.09.2021 11:53

Moin
Ich werde das mal machen, nur habe ich momentan wenig Zeit, ich denke , das wird die Zeit sein, wo die Abenden lang sind
MfG
Klaus
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon matt21 » 21.09.2021 14:05

Schnuffi 2 hat geschrieben:Moin
Gemisch hatte ich sogar noch niedriger als 1:25

Zylinder ist 38,04
Kolben 37,92


Wo hast du denn am Kolben gemessen?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Schnuffi 2 » 21.09.2021 15:21

Moin
Also den Durchmesser so mittig vom Kolben, wieso, gibt es da jetzt eine neue Anleitung?

Messchieber digital

MfG
Klaus
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon matt21 » 21.09.2021 15:25

Ich frag nur um es einschätzen zu können.

Die Kolben sollten auf Höhe des Bolzens quer dazu gemessen werden.
Ein Messchieber ist hier aus meiner Sicht auch nicht genau genug.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Schnuffi 2 » 21.09.2021 15:27

Moin
Schon richtig, aber ich bin hier keine Fachwerkstatt, sondern ein Oldtimerschrauber mit ein wenig Erfahrung
MfG
Klaus
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon matt21 » 21.09.2021 15:29

Das sollte kein Vorwurf sein, versteh mich nicht falsch. Aber es geht hier halt um Hunderstel.

Abgesehen davon ist das Laufspiel definitv zu groß.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337
 
VorherigeNächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 52 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum