Hercules 214 Ersatzteile und Fragen

Beitragvon matt21 » 23.03.2021 17:52

Der xsbobo hat doch so eins.
Hau den doch mal an.
Zuletzt geändert von matt21 am 23.03.2021 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337
 

Beitragvon Schnuffi 2 » 23.03.2021 17:53

Moin Klaus
Ja , die Züge mache ich aus Meterware, das ist kein Ding und die Klingel werde ich auch wohl irgendwie neu bauen und anpassen
Alles schön piano, mich treibt ja keiner.
Alles Notwendige befreie ich jetzt erstmal von Fett und Staub und dann mache ich eine Probefahrt

-- 23.03.2021 17:54 --

Matthias
Da hatte mich der auch in einem anderen Beitrag schon angeschrieben, ich hoffe, der meldet sich mal bei mir
Wäre toll, auf seinen Erfahrungsschatz zurück greifen zu können
MfG
Klaus
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon xsbobo » 24.03.2021 11:40

Schnuffi 2 hat geschrieben:Dabei ist mir aufgefallen, dass die Hupe vorn im Lenkkopf nicht mehr vorhanden ist, nur noch der Topf außen.
Hat jemand von euch Bilder vom Mechanismus innen?


Das ist keine Hupe das ist eine Klingel. Ich hab evt noch ein Innenwerkwerk. Muß erst mal nach Hause kommen. Bin unterwegs
CU Bobo
________________________________________________
Früher:
3 Tage saufen, 3h schlafen= wieder fit ;-)
Heute:
3h saufen, 3 Tage schlafen= immer noch nicht fit :-(
Benutzeravatar
xsbobo
 
Beiträge: 205
Bilder: 11
Registriert: 18.08.2019
Plz/Ort: 96358 Teuschnitz
Fahrzeug(e): Hercules 214, Piaggio Zip SSL, CF Moto 450 One, Dodge Durango SLT V8 LPG
Postleitzahl: 96358

Beitragvon Schnuffi 2 » 24.03.2021 12:27

kein Stress, habe Zeit
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon xsbobo » 24.03.2021 15:31

Glocke Innenleben

http://www.50er-forum.de/gallery/image_page.php?album_id=3&image_id=2738&display=popup

Innenleben leider nicht mehr im Teileträger

Bremsstange

http://www.50er-forum.de/gallery/image_page.php?album_id=3&image_id=2739&display=popup

http://www.50er-forum.de/gallery/image_page.php?album_id=3&image_id=2740&display=popup

Schaltplan ist simpel= + nach Lampenschalter Schalter Licht und Rücklicht Schalter Masse für Kurzschluss thats it. Zündung usw standard Sachs Motor
CU Bobo
________________________________________________
Früher:
3 Tage saufen, 3h schlafen= wieder fit ;-)
Heute:
3h saufen, 3 Tage schlafen= immer noch nicht fit :-(
Benutzeravatar
xsbobo
 
Beiträge: 205
Bilder: 11
Registriert: 18.08.2019
Plz/Ort: 96358 Teuschnitz
Fahrzeug(e): Hercules 214, Piaggio Zip SSL, CF Moto 450 One, Dodge Durango SLT V8 LPG
Postleitzahl: 96358

Beitragvon Sachscupspezi » 24.03.2021 16:22

20210324_161753.jpg
20210324_161753.jpg (2.55 MiB) 1328-mal betrachtet
20210324_161820.jpg
20210324_161820.jpg (2.73 MiB) 1328-mal betrachtet









20210324_161851.jpg
20210324_161851.jpg (3.03 MiB) 1328-mal betrachtet
20210324_161903.jpg
20210324_161903.jpg (2.48 MiB) 1328-mal betrachtet
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon xsbobo » 24.03.2021 16:32

Danke Klaus
CU Bobo
________________________________________________
Früher:
3 Tage saufen, 3h schlafen= wieder fit ;-)
Heute:
3h saufen, 3 Tage schlafen= immer noch nicht fit :-(
Benutzeravatar
xsbobo
 
Beiträge: 205
Bilder: 11
Registriert: 18.08.2019
Plz/Ort: 96358 Teuschnitz
Fahrzeug(e): Hercules 214, Piaggio Zip SSL, CF Moto 450 One, Dodge Durango SLT V8 LPG
Postleitzahl: 96358

Beitragvon Sachscupspezi » 24.03.2021 16:35

20210324_163420.jpg
20210324_163420.jpg (2.98 MiB) 1325-mal betrachtet


-- 24.03.2021 16:52 --

Bitte.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Schnuffi 2 » 24.03.2021 17:17

was hast du da denn für ein schlaues Buch
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon Schnuffi 2 » 25.03.2021 11:20

Und noch eine Frage:
Haben diese Mopeds keine Rahmennummer

-- 25.03.2021 17:15 --

Rahmennummer gefunden
Aber jetzt mal was zum Fahren
Bin mit dem Moped heute auf der Strasse gewesen. So lange es eben ist, läuft das Ding so 40 km/h, aber wehe es kommt ne kleine Steigung, dann geht die sowas von in den Keller und bei größeren Steigungen so ab 7% muss man mit treten.
Ist das immer so oder was geht da falsch
Hatte mal ne Miele mit gleichen Motor, die ging locker 55 km/h und sackte bei 7-10% Steigung nicht so ab, von mittreten keine Spur
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon Binford86 » 25.03.2021 18:57

Hi,
das könnte mangelnde Kompression sein.
Schau doch mal nach den Kolbenringen, bzw. Zylinder.
Hatte ich bei einer Solo auch.

Gruß Florian
Gruß Florian
Binford86
 
Beiträge: 112
Registriert: 27.02.2020
Fahrzeug(e): Göricke 325, Hercules M4, Zündapp Super Combinette, Hercules Prima 4, Mars 25 Automatik
Postleitzahl: 32257

Beitragvon Schnuffi 2 » 26.03.2021 18:39

Heute war ein schlechter Tag
Nachdem ich den Vergaser gereinigt und nach Datenblatt kontrolliert habe, Düse, Nadel usw , habe ich noch neue Dichtungen zwischen Zylinder und Isolator und Vergaser neu gemacht.
Um aus zu schliessen, dass die mangelnde Leistung an der Zündung liegt, habe ich nachgeschaut und ein wenig verstellt.
Nun habe ich keinen bzw gelegentlich einen schwachen Zündfunken.
Irgendwas mach ich da falsch, ich weiss nur noch nicht genau was.
Es ist zum Kotz.......
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon Sachscupspezi » 26.03.2021 20:57

Hallo
Dein letzter Satz ,zeigt das Du ungeduldig wirst. Da sollte man mal eine Pause machen .
Schau mal auf das Baujahr des Mopeds. Was denkst Du persönlich, wie das so abläuft?

Das ist kein Neufahrzeug, drauf setzen und meinen, das läuft jetzt nach kurzer Reinigung von Motor relevanten Sachen, wie Vergaser und Auspuff. Da kann besonders nach einer langen Standzeit ,immer mal was passieren,b.z.w es ist schon ein Defekt/ falsche Einstellung/ Verschleiß , die den Motorlauf beeinflussen vorhanden. Das Moped zog doch schon nicht richtig.

Das ist ein altes Moped ,das auf Herz und Nieren geprüft werden sollte.

Ist es der Motor Sachs 50 AB 1092?
Erstmal abgesehen von der schlechten Leistung, was hast Du da verstellt?
Die Zündanlage richtig einstellen,das findet man in der Reparaturanleitung.
OT erstmal ermittel und Markierung am Polrad und Gehäuse kontrollieren b.z.w neue anbringen.
Erklärungen : höchste Nockenstellung ist der o.T. erstmal Kontakte auf 0,40+-0,05 mm einstellen.
Vorzündung Zündzeitpunkt , passend für deinen Motor , 2 mm-2,5 mm vor.o.T . Bei Zündmomentstellung M, sollte der Zündkontakt anfangen zu öffnen. Bei Zündmomentstellung M ,den Polschuhabriss kontrollieren . Der sollte 6-11 mm betragen.
Die Anker/Grundplatte gegen die Drehrichtung des Motors verdrehen ZZP früher,in Drehrichtung des Motors ZZP später.
Das mit deinem Leistungsverlust, muss nicht von der Zündeinstellung kommen,unter Umständen hast Du unnötig an der Zündung gearbeitet.
Kontrolliere deine Zündanlage erstmal auf Scheuerstellen an den Kabeln . Mal mit und ohne Kerzenstecker Zündfunken prüfen. Zündkerze im Stecker gegen Masse, mindestens 3-4 mm sollte der Zündfunken überspringen. Kerze und Stecker mal erneuern schadet nichts.Dann in Ruhe alles einstellen.
Hast du die Spulen von der Ankergrundplatte gelöst ,muss man sie so ausrichten, das ein Luftspalt von 0,25-0,35 mm zwischen Polschuhen und den Magneten am Polrad vorhanden ist. Ich mach das mit einem passenden Zentrierring.
Ich kann Dir wenn nötig , da mit Anleitungen bebildert helfen ,z.B Polschuhabriss u.s.w.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Schnuffi 2 » 26.03.2021 22:19

ich werde morgen weiter machen
Die Sache Polschuhabriss habe ich noch nicht richtig verstanden
Schnuffi 2
 
Beiträge: 38
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon Sachscupspezi » 26.03.2021 23:09

Hallo
Den Zündzeitpunkt von deinem Moped ist etwas anders wie aus dieser Anleitung.
20210326_230030.jpg
20210326_230030.jpg (2.73 MiB) 1206-mal betrachtet
20210326_230048.jpg
20210326_230048.jpg (2.45 MiB) 1206-mal betrachtet
20210326_230143.jpg
20210326_230143.jpg (2.79 MiB) 1206-mal betrachtet
20210326_230205.jpg
20210326_230205.jpg (2.64 MiB) 1206-mal betrachtet
20210326_230252.jpg
20210326_230252.jpg (2.56 MiB) 1206-mal betrachtet


-- 26.03.2021 23:17 --

Polschuhabriss messen, bei Zündmomentstellung Markierung M.
Elektrodenabstand der Zündkerze nicht 0,6 mm stellen ,0,4 mm- 0,5 mm passt.

-- 26.03.2021 23:31 --

In Drehrichtung des Motors. Der Magnet verlässt die zwei Ankerschuhe der Zündspule. Das bei Zündmomentstellung M messen.

-- 26.03.2021 23:41 --

Sollte der Polschuhabriss nicht stimmen ,wie oben beschrieben, kann man durch geringfügiges verstellen des Unterbrecherkontakt das richtig stellen. Aber im Bereich 0,4mm +-0,05.mm Wäre kleinster 0,35mm ,größter 0,45mm.

-- 26.03.2021 23:50 --

Ich wollte noch was bemerken. Auf gestellte Fragen ,könnte man ja mal eine Antwort geben.
Was für einen Motor hast Du eingebaut? Ich bin kein Hellseher. Könnte ja auch mal ein nicht original verbauter sein.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
VorherigeNächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 37 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum