Hercules 214 Ersatzteile und Fragen

Beitragvon Sachscupspezi » 21.09.2021 16:40

@ Matthias
Gusszylinder : Andere Spiele, wie bei beschichteten Zylindern.
Ein Grausgusszylinder mit 12/100 mm Spiel löpt. Zum Beispiel 501/3+4 Sachs Motor.
Siehe mal unter Technisches DKW Hummel Reparaturanleitung. Spiel max 15/100 mm, darüber Verschleißgrenze erreicht. 4/100mm -6/100 mm Einbauspiel wird bei den Moped/ Mokick Motoren angegeben, je nach Motortyp. In der Einfahrzeit schruppt der Kolben/Ringe da schon etwas weg und das Spiel wird etwas größer. Nach 600 Kilometer da 6/100 mm runter zu schruppen/ Verschleiß, ist nicht normal. Oder das Set hatte da von Anfang an ,schon ein zu großes Spiel.
Wie auch immer ,alles wie oben beschrieben mal sauber machen und dann mal testen. Dann sieht man was passiert. Wenn die Messung da stimmt, dauert es nicht lang und die Verschleißgrenze wäre erreicht.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4641
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 

Beitragvon matt21 » 21.09.2021 16:49

Ich habe nicht gesagt, dass 12/100 über der Verschleissgrenze sind.

Aber dieser Wert sollte erst zum Ende der Nutzungsdauer erreicht werden.
Nach 600km sollte da eigentlich noch kein nennenswerter Verschleiss feststellbar sein.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 21.09.2021 17:12

:lol: Genau.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4641
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Schnuffi 2 » 15.11.2021 11:42

Moin
Ich habe nun einen Bekannten hier gehabt, der sich mit den alten 2 Gang Motoren auskennt und auch der ist der Meinung, dass der Zylinderkit wohl zu heiß geworden ist
Außerdem ist ihm aufgefallen, dass es sich um einen Zylinderkit für Gebläse Motoren handelt und somit falsch ist für meinen luftgekühlten Motor ist.
Ist mir nicht aufgefallen.
Parallel dazu hat sich die Firma bei mir gemeldet, die hier im Forum wohl mitliest und hat sich nach dem Schadensfall erkundigt. Nach Telefonaten und detaillierten Bildern per Mail sind wir zu dem Entschlu0 gekommen, dass der Zylinderkit bei ihrem Shop wohl falsch beschrieben worden ist. Man hat reagiert und die Beschreibung geändert, so dass da nur noch Gebläse steht, Luftgekühlt ist gestrichen worden.
Also , diese Firma ist sehr bemüht , den Kunden zufrieden zu stellen. Service wird da wo groß geschrieben. Ich bin angenehm überrascht, wie die sich da ins Zeug legen. Findet man selten in unseren Online Welt.
Sie wollen sogar bei der Suche nach einem brauchbaren Ersatz behilflich sein
Danke an DISA MOPEDSTORE , die eine Rückbuchung meiner Auslagen für den Zylinderkit unbürokratisch vorgenommen haben
MfG
Klaus
Schnuffi 2
 
Beiträge: 39
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon cluberer2003 » 15.11.2021 12:22

Ich kann DISA nur empfehlen, bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5037
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon math9009 » 15.11.2021 12:40

Ich auch :D
Gruß Michael
math9009
 
Beiträge: 72
Registriert: 27.07.2020
Fahrzeug(e): K50 Sprint NSU Quickly Quick98 MG 1100 MobyM1 MinimobyM1PRTS
Postleitzahl: 44357
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 52 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum