Hercules 214 Ersatzteile und Fragen

Beitragvon Sachscupspezi » 21.09.2021 16:40

@ Matthias
Gusszylinder : Andere Spiele, wie bei beschichteten Zylindern.
Ein Grausgusszylinder mit 12/100 mm Spiel löpt. Zum Beispiel 501/3+4 Sachs Motor.
Siehe mal unter Technisches DKW Hummel Reparaturanleitung. Spiel max 15/100 mm, darüber Verschleißgrenze erreicht. 4/100mm -6/100 mm Einbauspiel wird bei den Moped/ Mokick Motoren angegeben, je nach Motortyp. In der Einfahrzeit schruppt der Kolben/Ringe da schon etwas weg und das Spiel wird etwas größer. Nach 600 Kilometer da 6/100 mm runter zu schruppen/ Verschleiß, ist nicht normal. Oder das Set hatte da von Anfang an ,schon ein zu großes Spiel.
Wie auch immer ,alles wie oben beschrieben mal sauber machen und dann mal testen. Dann sieht man was passiert. Wenn die Messung da stimmt, dauert es nicht lang und die Verschleißgrenze wäre erreicht.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 

Beitragvon matt21 » 21.09.2021 16:49

Ich habe nicht gesagt, dass 12/100 über der Verschleissgrenze sind.

Aber dieser Wert sollte erst zum Ende der Nutzungsdauer erreicht werden.
Nach 600km sollte da eigentlich noch kein nennenswerter Verschleiss feststellbar sein.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 21.09.2021 17:12

:lol: Genau.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 53 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum