Hercules 214 Ersatzteile und Fragen

Beitragvon Schnuffi 2 » 22.03.2021 18:14

Hallo
Ich habe eine Hercules 214 aus dem über 30 Jahre dauernden Dornröschenschlaf erweckt.
Zum Laufen habe ich sie schon gebracht.
Es soll optisch in dem Zustand bleiben. Nur die Technik soll repariert werden, also Bremsen, Radlager und Lenkkopflager.

Was ich momentan suche sind

Kopie der Ersatzteilliste

Kopie Schaltplan

Adressen für Ersatzteile vom Moped und/oder Motor

Wäre schön, wenn mir da mit geholfen wird, was zu finden

MfG
Klaus

-- 22.03.2021 19:04 --

Ich vergaß
wie sieht die originale Bremsstange für hinten aus
Dateianhänge
IMG_20210314_112839.jpg
IMG_20210314_112839.jpg (417.96 KiB) 424-mal betrachtet
Schnuffi 2
 
Beiträge: 28
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon Sachscupspezi » 23.03.2021 10:13

Hallo Klaus
So älter die Hercules Modelle wie z.B deine aus 1953 ,1954 schätze ich mal ,umso schwieriger ist es Ersatzteile und Ersatzteile- Liste / Reparaturanleitungen zu finden.

Es gibt die Ersatzteile-Liste Hercules 214 ,so wie hier geschrieben auch bei der Suche eingeben.
Ersatzteile entweder gebraucht bei Ebay oder Ebaykleinanzeigen suchen.
Einige Neuteile findet man bei Händlern , über die Suche Hercules 214 bei google wird man fündig.
Motorteile sind relativ gut zu bekommen, bei Sachs 50 Motoren, gibt es viele verschiedene Typen , die nicht komplett gleich sind ,aber einige Teile untereinander passend sind.
Ich kann nicht für alle Fragenden immer alles raus suchen. Hier im Forum sind auch Leute unterwegs die sich da mal einbringen könnten. Auch selbst weiter suchen.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3851
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 23.03.2021 10:35

Hallo Klaus (Schnuffi2),

ein guter Anlaufpunkt ist die Hercules-IG, denke ich mal.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 542
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 23.03.2021 10:53

@ Matthias
Auch bei der IG wird es eng. Versuchen und fragen kann man da ja mal. Wie oben beschrieben, so ist es .
Suche selbst auf der Hercules IG Seite nach Hercules Typ 214.
Die Ersatzteile-Liste Hercules 214 ist zu bekommen. Man muss nur suchen.
Hier schon mal ein schöner Link .http://www.oldiemofa.de/html/body_moped_214.html
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3851
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 23.03.2021 11:00

Achtung: *off-topic an*

Dann verstehe ich denn Sinn eines Forums vielleicht falsch.

Der besteht für mich genau darin, solche Fragen wie hier zu stellen und um Antworten zu bitten.
Und wer was weiß, antwortet dann.

Und wenn eine Lösung für ein Problem gefunden ist stellt man die wiederum vor.
Eine Hand wäscht die andere.

Zudem gehe ich jetzt mal ganz stark davon aus, das Klaus (Schnuffi2), auch auf anderem Wege versucht an Informationen zu kommen und nicht auf eine "Berieselung" wartet.

*off-topic aus*
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 542
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 23.03.2021 11:27

Hallo Matthias
Was hast Du denn da jetzt für eine Ansicht?
Ich mach das mit Hercules schon sehr lange und hab schon vieles nachgeschaut. Bei einigen Modellen ist es nur ganz schwer noch Daten zu finden. Man kann die Ersatzteile -Liste Hercules 214 doch irgendwo kaufen. Nur man muss suchen.
Ich habe nur den Hinweis gegeben ,das es bei der Hercules IG eng werden kann. Auf der IG Seite geben die ihre vorhandenen Daten doch frei für Jedermann.

Helfen würde ein direkter download für die Hercules Typ 214 oder ein Link. Das sollen die alle Leute doch auch hier auch machen und helfen. Ich hab bei der IG nichts gefunden.

Ich hab nur kurz beschrieben wie es sich verhält und Du machst ein Faß auf. Dadurch ensteht ein Berieseln. Helfe mit guten Seiten. Ich suche da weiter,habe auch schon berichtet das es eine E-Liste gibt.
Gruß Klaus

-- 23.03.2021 11:31 --

Der Thread ist schon einige Tage ohne Antwort . Warum wohl?
Ich versuche zu helfen und zu Informieren. Kommt promt diese nicht zu verstehende Klamotte von Dir.

-- 23.03.2021 11:34 --

Sorry seit gestern.

-- 23.03.2021 11:37 --

Bitte nicht weiter . Nur Daten und Ersatzteillisten/ Bezugsquellen Ersatzteile.

-- 23.03.2021 11:50 --

https://classic-moped.com/search?q=hercules+214

-- 23.03.2021 11:55 --

Nach der folgenden Liste suchen:
https://oldthing.de/Hercules-Mod-214-Sa ... 0014722114
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3851
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Schnuffi 2 » 23.03.2021 11:59

Moin
Bitte keinen Kleinkrieg beginnen.
Klar google ich schon lange und ich bin nicht so, dass ich von Moppeds keine Ahnung habe, nur dachte ich, das eine oder andere hier als pdf oder download zu finden.
Aber auch technische Tipps.
Der Sachs und das Mopped hier sind Neuland bei mir. Bislang habe ich meist nur Vorkriegsmotorräder gemacht und hier speziell DKW von 1925 bis 1930.
Dies Mopped ist nach Jahren wieder ein Einstieg in die Materie.
Aber bitte nochmals, kein Kleinkrieg wegen mir, dann lass ich das hier sein.
MfG
Klaus
Schnuffi 2
 
Beiträge: 28
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon Sachscupspezi » 23.03.2021 12:03

Kein Problem wird nicht passieren. Es wird Infos geben. Es ist aber etwas schwierig bei diesem Typ 214.
Die Ersatzteilliste 214 ist auf dem Markt.
Das Leute sich einbringen ist ja erwünscht.
Hier ein Link anrufen und fragen.
https://victoria-oldtimer.de/webshop/Te ... ehr-selten

Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3851
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 23.03.2021 12:09

Hallo Klaus-Schnuffi2,

Für mich ist das Thema "Forum" erledigt.
Falls ich den Thread gesprengt oder dir da auf die Füße getreten bin, möchte ich mich dafür entschuldigen.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 542
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 23.03.2021 12:23

@ Klaus
Schau mal auf dein Typschild am Motor und sende die Daten. Beim Motor kann ich da unter Umständen helfen.

-- 23.03.2021 12:27 --

Es gibt Leute die akkzeptieren kein Wissen und sind sehr ungläubig. Ich weiß in diesem Fall von was ich rede.

Hier mal was für den Motor ,müsste so einigermaßen passen.
https://www.50ccm-museum.de/mediapool/7 ... chs_50.pdf

-- 23.03.2021 12:28 --

@ Matthias
Das finde ich echt schwach.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3851
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Schnuffi 2 » 23.03.2021 12:42

Ich wollte eigentlich nur ein wenig Hilfe, dass das so ausartet,war ich mir nicht bewusst
Schnuffi 2
 
Beiträge: 28
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon matt21 » 23.03.2021 13:10

Entschuldigt, ich hab mich da falsch ausgedrückt.
Ich meinte die obige Diskussion über den Senn eines Forums, nicht das 50er-Forum als solches.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 542
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 23.03.2021 13:14

Kein Problem. Ich habe Dir versucht zu helfen. Werde von andere Seite nicht verstanden. Die Infos über die alten Mopeds und meine Aussage, das es da etwas schwierig wird ,kann man doch auch mal glauben. Auch die Sache mit der Hercules IG. Allgemein je älter ,desto schwieriger trifft bei Hercules oft zu. Das wollte ich hier nur mal sagen:
Vorher kein Tönchen in diesem Thread ,dann beleidigt sein ,wenn man da mal auf Sachen hinweist.
Infos sind doch erwünscht.
Du bist da außen vor. Ich habe Matthias seine Infos auch als gut befunden. Bei ganz alten Hercules hat man hier nicht immer gute Hilfe, es ist wie beschrieben. Das sieht man oft in vielen Threads ,das da kaum jemand drauf antwortet.
Gruß Klaus

-- 23.03.2021 13:37 --

@ Klaus
Finde ich was ,geht es dann nur noch um Daten /Hilfe,
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3851
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Schnuffi 2 » 23.03.2021 14:31

Nun bin ich dabei das Moped von jahrelange Schmutz zu befreien und einige Sachen zu tauschen bzw erneuern
Bowdenzüge z.B.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Hupe vorn im Lenkkopf nicht mehr vorhanden ist, nur noch der Topf außen.
Hat jemand von euch Bilder vom Mechanismus innen?
Schnuffi 2
 
Beiträge: 28
Bilder: 2
Registriert: 18.09.2020
Fahrzeug(e): Hercules 214
Postleitzahl: 49477

Beitragvon Sachscupspezi » 23.03.2021 17:36

Hallo Klaus
Vielleicht meldet sich jemand, der so ein Moped besitzt.
Ich suche mal weiter nach einer Teileliste. Ich kenne alle einschlägigen Hercules/Sachs Seiten und auch so ziemlich alle Downloads. Da hab ich bis jetzt nichts gefunden.
Diese alten Mopeds sind schon etwas seltener.
Mit den Zügen hat man da weniger ein Problem, Universalzüge wo man die Länge passend machen kann und die richtigen Nippel .
Mal abwarten.
Gruß Klaus

-- 23.03.2021 17:43 --

Hier mal was anderes :
http://www.postmoped.de/pages/lin_hercu214.php
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3851
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Jonas1020, Mugar, percy, zuwazara und 23 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum