Kupplung rutscht durch

Beitragvon Maurice » 22.02.2021 21:30

Moin moin
Seitdem ich an meiner Hercules Prima 5SL einen 65ccm Satz verbaut habe, rutscht meine Kupplung teilweise beim Anfahren und wenn ich über 50 KmH durch. Was kann ich am besten dagegen machen? Lohnt sich eine 3 Lamellen Kupplung oder eine 2. Tellerfeder mehr? Oder kann ich einfach verstärkte Lamellen kaufen und die verbauen? Oder gibt es eine verstärkte Tellerfeder? Oder wie könnte ich das Durchrutschen verhindern?
MfG
Maurice
 
Beiträge: 21
Registriert: 06.12.2020
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5SL

Beitragvon matt21 » 22.02.2021 21:39

Schau doch mal in deinen eigenen Thread.
Da gab's das doch schon.

viewtopic.php?p=103595#p103595

-- 22.02.2021 22:16 --

Da hat Ingo doch schon gesagt, dass eine zweite Tellerfeder verbaut werden kann.

Und Klaus hat den Umbau auf drei Lamellen vorgeschlagen.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 305
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon cluberer2003 » 23.02.2021 07:22

Erzähl doch mal, beschreibe Dein Setup für die 65 ccm. Was hast du alles anpassen müssen? Wie ist Deine Sekundärübersetzung? Vmax. nach GPS? Die Einfahrtzeit, nach der du gefragt hast, schon überwunden?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4828
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Maurice » 23.02.2021 19:14

cluberer2003 hat geschrieben:Erzähl doch mal, beschreibe Dein Setup für die 65 ccm. Was hast du alles anpassen müssen? Wie ist Deine Sekundärübersetzung? Vmax. nach GPS? Die Einfahrtzeit, nach der du gefragt hast, schon überwunden?

Gruß Holger


Ich habe einen 65ccm Satz von Airsal, einen 13er Nachbauvergaser, P3 Krümmer, Übersetzung ist 12/32 und der Rest ist Original. Habe den soweit eingefahren und laut Tacho schaffe ich höchstens 50, da die Kupplung durchrutscht. Und beim Anfahren und über 50 KmH rutscht die Kupplung teilweise durch. Wenn der Motor kalt ist, rutscht die Kupplung deutlich weniger durch als wenn der warm ist.
MfG
Maurice
 
Beiträge: 21
Registriert: 06.12.2020
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5SL

Beitragvon cluberer2003 » 23.02.2021 19:46

Das hab ich mir schon gedacht. Warum hast du die Überströmer vom Block nicht angepasst? Wie soll das denn ordentlich laufen?
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4828
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Maurice » 23.02.2021 19:55

cluberer2003 hat geschrieben:Das hab ich mir schon gedacht. Warum hast du die Überströmer vom Block nicht angepasst? Wie soll das denn ordentlich laufen?



Mir wurde gesagt, dass der mit originalen Überströmern auch gut läuft und man nur einen kleinen Unterschied merkt. Das hat ja auch nichts mit mein Kupplungsproblem zu tun.
MfG
Maurice
 
Beiträge: 21
Registriert: 06.12.2020
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5SL

Beitragvon cluberer2003 » 23.02.2021 21:38

Natürlich hat das nichts mit der Kupplung zu tun. Aber eben halt Murks, anders kann man das nicht ausdrücken. Die Leistung, die du jetzt hast, hättest du auch einfacher haben können.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4828
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CS25-Zündapp und 39 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum