Teilepuzzle oder was hab ich gekauft??

Beitragvon Sachscupspezi » 20.12.2020 12:52

Hallo Dirk
0260 101 000 Durchmesser A =19,4 mm, I= 8,6 mm ,L=19 mm
0260 101 001 Für Reparatur A=20 mm ,I= 8,6 mm ,L=19 mm.
4Stück werden am Motor mit Fixierplatte eingebaut. 2 am Zylinderkopf. Die Frage wäre, welche Maße hast Du bei den ausgebauten Gummilagern.

0260 021 008 Maße= 19,4x8,6x15,3 mm.
0260 039 000 Maße =19,4x 8,6 x25 mm.
0260 039 100 Maße= 19,4X8,6 x34 mm.

Ich suche dann mal, wenn Du mir Maße sendest.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hot-rod » 20.12.2020 13:41

Hi Klaus,

diese von dir genannten Nummern, hab ich auch in der Ersatzteilliste gefunden.
Die alten Buchsen messen, macht wenig Sinn, denn die haben´s hinter sich... Also hab ich die Aufnahmen gemessen. Da sollten die oben am Zylinderkopf ca. 19 x 12,5mm und die beiden anderen 19,7 x 13mm haben. Was mich aber verwundert ist, das laut Teileliste 6 x die gleichen genannt werden :roll:


Gruß Dirk
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 20.12.2020 15:01

Hallo Dirk
Die Motorhalterungsmaße messen. Richten falls verbogen. Die Gummilager, sind ja nicht bündig im Block und am Zylinderkopf eingepresst.

Der Außendurchmesser des Gummilagers, ist immer etwas größer als die Bohrung des Sitzes.
Dementsprechen Gummilager besorgen.

Beispiel:Außendurchmesser 20 mm für Rep, wäre 20x8,6x15,3 Nr. 0260 021 009.
Kürzere gibt es nicht. Die Länge von deinen kannst du ja messen, nicht nur das Gummi die Metallbuchse mit messen.

Man kann die Teile auch etwas bearbeiten falls zu groß.
Ob man das passende Maß noch bekommt müsste ich selbst mal nachschauen. Sind echt nicht günstig.
Gruß Klaus

-- 20.12.2020 15:17 --

Ps
Die Zylinderkopf-Gummis solten mit dem Gummis am Block fluchten.

-- 20.12.2020 16:20 --

Wenn die Gummilager nicht ganz defekt sind, das ist in Deinem Fall ja leider nicht mehr möglich.
Wären sie nur etwas locker ,aber sonst noch relativ gut erhalten,kann man sie mit einem Kleber für den Fahrzeugbau auch einkleben. Das habe ich auch schonmal gemacht. Den Kleber etwas ablüften lassen,so das er schon anzieht. Im Sitz und auf das Gummilager etwas Kleber aufbringen.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hot-rod » 23.12.2020 20:04

So,

weiter geht´s.... Gestern und heut hab ich mich über das hintere Rad her gemacht. Ich frag mich echt was der Vorbestizer mit dem Moped gemacht hat. Aber seht selbst....

IMG_20201223_114613.jpg
IMG_20201223_114613.jpg (315.27 KiB) 490-mal betrachtet


IMG_20201223_114652.jpg
IMG_20201223_114652.jpg (236.77 KiB) 490-mal betrachtet


IMG_20201223_114703.jpg
IMG_20201223_114703.jpg (219.76 KiB) 490-mal betrachtet


IMG_20201223_115026.jpg
IMG_20201223_115026.jpg (155.25 KiB) 490-mal betrachtet


Das ist der Rest, was von dem Lager noch übrig iss.... Jetzt hab ich leider schon mitbekommen, das es nur noch die Kugeln gibt, aber den Rest nicht mehr :roll: Gibt es einen Ersatz, der passt?? Oder gibts ne andere Möglichkeit, da was passendes zu finden?


@Klaus, das mit den Gummi´s werd ich so machen. Da bestell ich gleich die Übergröße. Danke für den Hinweis.

Den Hauptständer hab ich mal wieder gerichtet und neu verschweißt. Hier gibts ja scheinbar auch keinen Ersatz. Mit dem Ergebniss bin ich soweit ganz zufrieden.
Hier mal Bilder von vorher und jetzt:

IMG_20201216_125945.jpg
IMG_20201216_125945.jpg (320.04 KiB) 490-mal betrachtet


IMG_20201219_184757.jpg
IMG_20201219_184757.jpg (319.41 KiB) 490-mal betrachtet


IMG_20201216_125950.jpg
IMG_20201216_125950.jpg (340.46 KiB) 490-mal betrachtet


IMG_20201219_184801.jpg
IMG_20201219_184801.jpg (317.29 KiB) 490-mal betrachtet
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 23.12.2020 20:40

Hallo Dirk
Ich habe mich mit der Achse noch nicht genau beschäftigt. Ich müsste da selbst erstmal schauen ,was da eingebaut ist.Welche Radnabe u.s.w.
Deine Bilder helfen da nicht,da es viele verschiedene gibt. Man muss genau wissen welche Nabe/ Achse da verbaut ist.
Folgendes : Man bekommt manchmal noch Naben/Achsteile NOS.
Vielleicht kann man auch auf Rillenkugellager umrüsten,anstatt der Konuslagerung.
Ich schau mal.
Gruß Klaus

-- 23.12.2020 20:48 --

Schau mal ob du was mit HS 115 ablesen kannst.

-- 23.12.2020 21:42 --

Deine Bilder zeigen Staubdeckel,Konusbuchse mit Festkonus und die Kugel müsste 7,144 mm Durchmesser haben. Die Teile sind vom Hinterrad. In deiner Nabe müsste auch noch ein Rillenkugellager 6203 verbaut sein. HS 115 V ist die Bezeichnung für das Hinterrad.
Vorderrad Bezeichnung V115V/I.
Diese Naben waren auch in der alten K50 Sprint,MK3X,MK4X verbaut.
Schau aber auf die Bezeichnungen an deinen Naben.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hot-rod » 23.12.2020 21:46

Der Dirk iss ja kein Doofie.. Bilder kannste genug haben :mrgreen:

IMG_20201223_121750.jpg
IMG_20201223_121750.jpg (261.25 KiB) 471-mal betrachtet


IMG_20201223_114324.jpg
IMG_20201223_114324.jpg (228.5 KiB) 471-mal betrachtet


IMG_20201223_114516.jpg
IMG_20201223_114516.jpg (205.39 KiB) 471-mal betrachtet


IMG_20201223_115343.jpg
IMG_20201223_115343.jpg (179.51 KiB) 471-mal betrachtet


Die Nabe scheint wohl recht lang bei Hercules verwendet worden zu sein, aber ich find NIRGENDS die Lagerschalen. Beim Lastboy auf der Homepage hab ich eine Teileliste gefunden. HIER auf der letzten Seite schön zu sehen.
Irgendwo meine ich auch gelesen zu haben, das da eine komplett andere Nabe genommen werden kann. Aber welche wurde dort leider nicht verraten :?


Gruß Dirk

Wär super wenn da jemand ne Alternative wüsste.

-- 23.12.2020 21:49 --

Sachscupspezi hat geschrieben:Deine Bilder zeigen Staubdeckel,Konusbuchse mit Festkonus und die Kugel müsste 7,144 mm Durchmesser haben. Die Teile sind vom Hinterrad. In deiner Nabe müsste auch noch ein Rillenkugellager 6203 verbaut sein. HS 115 V ist die Bezeichnung für das Hinterrad.
Vorderrad Bezeichnung V115V/I.
Diese Naben waren auch in der alten K50 Sprint,MK3X,MK4X verbaut.
Schau aber auf die Bezeichnungen an deinen Naben.



Stimmt, die Kugeln HATTEN wohl mal 7.144mm. Jetzt sind´s nur noch 7,02 bis 7,09. Eine iss nur noch zur Hälfte da.
Wegen den Lagern, die du aufgeführt hast, werd ich gleich mal gucken gehen. Danke schonmal :wink:
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 23.12.2020 22:59

https://victoria-oldtimer.de/webshop/La ... 00-000-NOS
Das ist nur ein Beispiel einfach zu teuer. Man muss suchen.
Ich habe für das Vorderrad noch nagelneue Achsen mit Festkonus.

-- 23.12.2020 23:05 --

https://victoria-oldtimer.de/webshop/La ... 51-000-NOS

-- 24.12.2020 00:00 --

Alles etwas zurück . Deine Lagerschalen dürften nur 40 mm (0802 024 000) Sachs Nummer vom Durchmesser sein. Geprägt 351000.
HS 115V/50 Zweitsitzer Moped.

Bei den 115 mm Naben ,gibt es Unterschiede.

-- 24.12.2020 00:26 --

Hallo Dirk
Folgendes bei der Google Suche eingeben.
http://www.velo−classic.de | velopedia.online HS115V/50

Eine Pdf Datei erscheint,dort findest du Deine Naben.

-- 24.12.2020 00:54 --

Oder hier: Bild im schwarzen Feld rechts anklicken.
https://www.google.de/search?q=sachs+pr ... tIA0Jw66xM

-- 24.12.2020 01:05 --

Unterschiede sind auch Vollbremsnaben und Steckachsnaben . Was Du verbaut hast siehst Du ja dann.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hot-rod » 25.12.2020 23:07

Hallo Klaus,

danke für die Info´s. Die Seite von Velopedia hab ich auch schon gefunden. Die PDF´s, die man hier kostenlos zu sehen bekommt, sind in einer schlechten (bewusst so gemacht) Quallität. Die Frage iss, lohnt es sich, für 35€ pro Jahr, Mitglied zu werden, um die Datein in einer besseren Quallität beziehen zu können?

Und selbst dann.... Dann hab ich zwar alle Teilenummern, aber immer noch keinen Ersatz :cry:

Mein Moped hat übrigends die Steckachsennabe.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 25.12.2020 23:24

Hallo Dirk
Ich konnte die PDF runter laden. Habe die Naben auch auf Microfilm.
Anhand der Zuordnung über eine Teileliste, kann man überhaupt erstmal einen Einblick bekommen, was man da benötigt.
Die Ersatzteile Beschaffung ist eine andere Sache. Nachbau ? ?? Original Teile ,selten und auch teuer.
Ich habe viele Nos Sachs Teile über viele Jahre gesammelt. Wenn man mal auf die schnelle was braucht ,das kann man oft vergessen. Irgendwo liegen die Teile rum, aber wo.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hot-rod » 25.12.2020 23:31

Namd Klaus,

ja, runterladen kann man das PDF auch so, aber die Quallität iss leider so schlecht, das man nix lesen kann :cry:
Ich nehm gern auch alternative Teile, hauptsache die passen. Bin schon am überlegen, ob ich am Montag mal zu nem Radlagerfachladen geh, ob die mir ev. helfen können.
Solltest du aber zuuuuuuuuuuuuufällig was rumliegen haben, dann lass es mich wissen :wink:

Gruß Dirk

-- 25.12.2020 23:34 --

Kann man irgendwo die genauen Abmessungen der Lager rausholen? Das würde bei der Suche nach ner Alternative schonmal helfen.
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 26.12.2020 07:25

Moin
02191-53067 mal anrufen. Motorrad Stemler in Remscheid ,die erneuern auch Radlagersitze.

-- 26.12.2020 08:21 --

Welche Teile brauchst Du denn um die Radlagerung instand setzen zu können.

(Die Nabe scheint wohl recht lang bei Hercules verwendet worden zu sein, aber ich find NIRGENDS die Lagerschalen.) Nur die 35 100 0?
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hot-rod » 26.12.2020 11:18

Moing Klaus,

am liebsten würde ich ALLES, was da drin ist, erneuern. Zur Not würden aber neue Kugeln (die bekommt man ja noch), die Staubschutzscheiben und die Lagerschalen, reichen.

Hat jemand schonmal versucht, eine komplette andere Nabe zu nehmen? Also eine, wo man die Teile noch her bekommt? Wie ja schon mehrfach hier erwähnt, wurde die 115er Nabe ja doch SEHR lange verwendet...


Gruß Dirk
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 26.12.2020 12:35

https://www.ebay.at/itm/202643689521

-- 26.12.2020 12:36 --

Würden diese passen?

-- 26.12.2020 12:42 --

https://www.moped-garage.net/Moped-Baug ... inten.html
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hot-rod » 26.12.2020 19:35

Namd Klaus,

cool, danke. Die sollten passen. Leider fehlen da noch ein paar Teile, die ich aber auf der Liste nicht wirklich lesen kann :? Z.B. diese Staubringe....
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 27.12.2020 12:07

Hallo Dirk
Das mit den ganzen Teilen der Nabe , überfordert mich auch etwas , da es einige Unterschiede der 115 ner gibt. Welche Räder, mit anderer Nabe da unter Umständen in dein Moped genau passen ,weiß ich nicht. Mit 1230 vielleicht. Die Naben wurden bei den Fahrzeugen auch geändert. Aber auch andere Naben/Achsteile sind etwas schwerer zu beschaffen.
Staubdeckel 0821 102 000 und auch 0821 103 000 wurden in den Naben verbaut. Maße ?
26227739me.jpg
26227739me.jpg (156.38 KiB) 311-mal betrachtet
26227740gp.jpg
26227740gp.jpg (122.03 KiB) 311-mal betrachtet

Gruß Klaus

-- 27.12.2020 12:47 --

https://www.moped-garage.net/index.php? ... m=00027285
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
VorherigeNächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cluberer2003, Google [Bot], Lemmyster88, mopedtour und 37 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum