Teilepuzzle oder was hab ich gekauft??

Beitragvon hot-rod » 23.01.2021 22:45

So,

wieder a weng was geschafft :mrgreen: Nachdem mir ein Freund ein neues Gewinde (M14x1) auf den Achsstummel geschnitten hat, konnte ich die ganze Geschichte wieder zusammenbauen. Das Ganze ist jetzt ein Sammelsurium aus Neuteilen, Teilen von DEM Moped und Teilen eines Teileträgers, das ich bei Ebay-Kleinanzeigen gekauft hab. Aber es ist jetzt alles da, was ich gebraucht hab und es macht auch alles einen vernünftigen Eindruck.

Heute dann mal ein paar Kabel gezogen. Rücklicht mit Bremslicht neu verkabelt, angeklemmt und für gut befunden. Danach hab ich mich mal drüber gemacht, die Zündbox und den Regler zu verbauen und zu verkabeln. Den Regler hab ich unter dem Sitz angebracht, so ist er vor Spriztwasser geschützt und man kommt ganz gut ran

IMG_20210123_175435.jpg
IMG_20210123_175435.jpg (114.76 KiB) 404-mal betrachtet


Die Box hab ich unter der Motorverblechung versteckt. Passt gut und man sieht von außen nix :mrgreen:

IMG_20210123_175508.jpg
IMG_20210123_175508.jpg (204.62 KiB) 404-mal betrachtet


IMG_20210123_175409.jpg
IMG_20210123_175409.jpg (206.68 KiB) 404-mal betrachtet


Das orangene Zündkabel wird noch gegen ein schwarzes getausch.
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon hot-rod » 10.02.2021 20:49

Jungs und Mädelz,

es ist mal wieder euer Schwarmwissen gefragt. Gesucht wird das hier abgebildete Lenkradschloss:,#

IMG_20210208_131927.jpg
IMG_20210208_131927.jpg (180.66 KiB) 346-mal betrachtet


IMG_20210208_131919.jpg
IMG_20210208_131919.jpg (126.46 KiB) 346-mal betrachtet


IMG_20210208_131908.jpg
IMG_20210208_131908.jpg (188.03 KiB) 346-mal betrachtet


IMG_20210208_131849.jpg
IMG_20210208_131849.jpg (189.45 KiB) 346-mal betrachtet


Ich find nirgends ein Baugleiches. Hier scheint ja der komplette Schließzylinder Richtung Lenkradsäule geschoben worden zu sein, anders kann ich mir die Funktion nicht erklären.
Die Nachbauten schaun aber alle anders aus :?

Hat wer nen Lösungsvorschlag? Oder passen die Nachbauten so ohne weiteres??

Gruß Dirk
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 10.02.2021 23:55

Hallo Dirk
PN geschrieben
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hot-rod » 11.02.2021 08:34

Hallo Klaus,

herzlichen Dank. Ich hab dir schon geantwortet :wink:


Gruß Dirk
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon hot-rod » 21.02.2021 17:58

So,

der Tip vom Klaus war, wie nicht anders zu erwarten, GOLDrichtig. Das Lenkradschloss passt :mrgreen:

IMG_20210220_161759.jpg
IMG_20210220_161759.jpg (125.38 KiB) 251-mal betrachtet


Die Gabel hab ich auch komplett zerlegt und überholt. Lenkkopflager neu eingefettet und eingestellt. Leider bekomm ich das Lenkspiel nicht ganz weg :cry: Aber ich glaub das ich damit leben kann.
Ein neuer Reifen inkl. Schlauch sind auch aufgezogen und alles mal vom Siff der letzten 55 Jahre befreit

IMG_20210220_161804.jpg
IMG_20210220_161804.jpg (188.39 KiB) 251-mal betrachtet


IMG_20210220_161814.jpg
IMG_20210220_161814.jpg (225.46 KiB) 251-mal betrachtet


IMG_20210220_161818.jpg
IMG_20210220_161818.jpg (232.76 KiB) 251-mal betrachtet


Toll zu sehen, was aus dem alten Lack noch rauszuholen ist. Schade iss nur, das der Tank ein paar ganz böse Dellen hat. Bei der Materialstärke leider nicht mehr auszubäulen, ohne das ich den Chrome dabei beschädigen würde. Also bleibt das so. Eventuell findet sich ja mal ein besserer Tank.
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon Sachscupspezi » 21.02.2021 23:36

Hallo Dirk
Das Moped schaut ja schon richtig schön aus. Dann noch viel Glück bei der Tank Suche. Da kann man mal Glück haben. Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3714
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon ingolino » 22.02.2021 09:49

Jau ,schönes Ding. Stoßdämpfer werden ja sicherlich noch aufgehübscht ,vermute ich jetzt mal

Gruß Ingo
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 1053
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Yami RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon xsbobo » 22.02.2021 11:59

Dirk du hast ne PN
CU Bobo
________________________________________________
Früher:
3 Tage saufen, 3h schlafen= wieder fit ;-)
Heute:
3h saufen, 3 Tage schlafen= immer noch nicht fit :-(
Benutzeravatar
xsbobo
 
Beiträge: 162
Bilder: 8
Registriert: 18.08.2019
Plz/Ort: 96358 Teuschnitz
Fahrzeug(e): Hercules 214, Piaggio Zip SSL, CF Moto 450 One, Dodge Durango SLT V8 LPG
Postleitzahl: 96358

Beitragvon hot-rod » 22.02.2021 16:12

Bobo, danke, du hast auch schon ne Antwort :mrgreen:

-- 22.02.2021 16:13 --

Sachscupspezi hat geschrieben:Hallo Dirk
Das Moped schaut ja schon richtig schön aus. Dann noch viel Glück bei der Tank Suche. Da kann man mal Glück haben. Gruß Klaus



Servus Klaus,

ja, hier ist Gedult angesagt. Ist zwar nicht schön, hindert mich aber erstmal nicht am fahren :mrgreen:


ingolino hat geschrieben:Jau ,schönes Ding. Stoßdämpfer werden ja sicherlich noch aufgehübscht ,vermute ich jetzt mal

Gruß Ingo


Hi Ingo, die kommen natürlich auch noch neu. Mit aufhübschen iss da nix mehr getan :roll:


Gruß Dirk
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon kotte » 23.02.2021 09:25

Wieso nicht....
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 748
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon hot-rod » 23.02.2021 11:50

kotte hat geschrieben:Wieso nicht....


Naja, die sind 56 Jahre alt. Nicht nur die Optik hat gelitten.... Vier neue Dämpfer kosten irgendwas um die 90€. Hier würde ich am falschen Ende sparen. Das ist für mich auch eine Frage der Sicherheit.


gruß hot-rod
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon kotte » 23.02.2021 12:49

Da gebe ich dir prinzipell recht, nur ist das was man heute so als Nachbau kaufen kann nur für die Auslage gedacht. Wenn weist, wo du gutes Material her bekommst; ist das bestimmt eine gute Entscheidung. Wenn nicht, kann das instand setzen des alten Materials die bessere Entscheidung sein. Zerleg die alten doch mal und schau nach, was du brauchst, oder ob sie reparabel sind. Die Dinger, die ich für meine Ultra gekauft habe waren die Briefmarke jedenfalls nicht wert.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 748
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon hot-rod » 23.02.2021 14:01

Ups :shock:

sind die echt SO grottig???? Hätte ich jetzt nicht gedacht... Bei meinen sind zum Teil die Hülsen durchgeschliffen... Aber was kostet den so ne Stoßdämpferüberholung? Ich hab mich mit dem Thema noch nicht beschäftigt?
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon kotte » 23.02.2021 14:23

Schau doch erst einmal wie weit du kommst. Versuch einen zu zerlegen und schau was verbaut wurde. Wenn dir das nicht gelingt, bleibt ja nur plan B.
Auch die Betor Nachbauten auf der KVV sind so gruselig, da kann höchstens ein Kleinkind drauf fahren. Bei mir sinken die bis fast zum Reifen ein.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 748
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon hot-rod » 06.03.2021 16:47

So,

heut hab ich mal den Zündschlossschalter angeklemmt. Das sollte soweit passen.

IMG_20210306_115015.jpg
IMG_20210306_115015.jpg (1.72 MiB) 38-mal betrachtet


Nun aber zur nächsten Baustelle: die Hinterradschwinge hat mächtig Spiel. Hier scheint die Buchse ausgeschlagen zu sein. Kann man die Buchse auspressen? Oder ist die mit dem Rahmen verschweißt??

IMG_20210306_153221.jpg
IMG_20210306_153221.jpg (222.3 KiB) 38-mal betrachtet



Gruß Dirk
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 124
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CS25-Zündapp, Majestic-12 [Bot], Nichtraucher und 37 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum