Hercules Kontaktlose Zündung?

Beitragvon Lucas_m5 » 16.05.2020 08:33

Servus,
ich habe bei Mofa Stübchen eine 12V Kontaktlose Zündung gefunden.
Was bringt es wenn man so eine einbaut außer mehr Licht.
Es muss ja eigentlich einen mehrwert haben da es ja sonst nicht verkauft werden würde.
Lucas_m5
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.04.2020
Fahrzeug(e): Prima M5
 

Beitragvon kotte » 16.05.2020 09:31

Nie mehr Zündung einstellen/ kontrolieren?
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 448
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon Lucas_m5 » 16.05.2020 09:57

kotte hat geschrieben:Nie mehr Zündung einstellen/ kontrolieren?

Wenn ich mir so eine ans Mofa baue. Macht es einen deutlichen unterschied oder ist es bis aufs einstellen das gleiche?
Lucas_m5
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.04.2020
Fahrzeug(e): Prima M5

Beitragvon 505driver » 16.05.2020 10:42

Hi, wenn du viel bei Dunkelheit fährst kann für dich eine Kontaktlose 12V von Vorteil sein. In meiner Prima ist bereits eine 12 Volt Iskra drin und das Licht ist Ausreichend. Erwarte aber keine 10 Meter Ausleuchtung :)
Über das Einstellen der Zündung weiß ich nicht viel, habe etwas von Abblitzen hier im Forum gelesen...
Technik-Ostfriese zeigt es hier https://youtu.be/apFKaFW0bqw
Benutzeravatar
505driver
 
Beiträge: 60
Bilder: 1
Registriert: 03.11.2019
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5(s)

Beitragvon Lucas_m5 » 16.05.2020 10:46

505driver hat geschrieben:Hi, wenn du viel bei Dunkelheit fährst kann für dich eine Kontaktlose 12V von Vorteil sein. In meiner Prima ist bereits eine 12 Volt Iskra drin und das Licht ist Ausreichend. Erwarte aber keine 10 Meter Ausleuchtung :)
Über das Einstellen der Zündung weiß ich nicht viel, habe etwas von Abblitzen hier im Forum gelesen...
Technik-Ostfriese zeigt es hier https://youtu.be/apFKaFW0bqw

Das video werde ich mal anschauen.

Danke
Lucas_m5
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.04.2020
Fahrzeug(e): Prima M5

Beitragvon DetlefTelefon » 16.05.2020 14:18

Moin,

habe auch eine kontaktlose Zündung verbaut, der Vorteil liegt (wie oben beschrieben) einfach darin, dass die Mechanische Komponente also der Unterbrecherkontakt wegfällt. Somit natürlich auch nervige Einstellerei, wenn dieser sich abnutzt.

Das "abblitzen" funktioniert mittels Lichtpistole, welche die Impulse meist über das Zündkabel abnimmt. Also grob gesagt kommt jedes mal wenn ein Zündfunke überspringt auch ein Lichtblitz. So kannst du über Markierungen im Polrad kontrollieren wann gezündet wird. Ist das alles einmal eingestellt, ist die Zündung quasi wartungsfrei.

Gruß Mathis

Ps: Zum einstellen der kontaktlosen Zündung brauchst du nicht zwingend eine Zündlichtpistole.
Benutzeravatar
DetlefTelefon
 
Beiträge: 34
Registriert: 20.05.2015
Fahrzeug(e): Hercules Mk4M, Hercules Mk1, Peugeot 103, Puch Maxi S
 

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Noah_, Lucas_m5 und 11 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum