Prima 4s Schutzblech

Beitragvon Lucas_m5 » 11.05.2020 08:15

Servus,
bei meiner neuen Prima 4s ist das vordere Schutzblech in grau lackiert und das hintere chrom.
Ist das Orginal oder hat es der Vorbesitzer so lackiert?

Prima 4s
Bj. 1979
Karminrot
Lucas_m5
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.04.2020
Fahrzeug(e): Prima M5
 

Beitragvon 505driver » 11.05.2020 08:40

Hallo Lucas, nein sowas gab es nicht. Es war entweder beides lackiert oder beides in Chrom. 1979 war die Zeit der M-Modelle oder schon der 4N/5N, da kann man sich Beispielbilder ansehen.
Gruß
Benutzeravatar
505driver
 
Beiträge: 60
Bilder: 1
Registriert: 03.11.2019
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5(s)

Beitragvon Lucas_m5 » 11.05.2020 08:44

505driver hat geschrieben:Hallo Lucas, nein sowas gab es nicht. Es war entweder beides lackiert oder beides in Chrom. 1979 war die Zeit der M-Modelle oder schon der 4N/5N, da kann man sich Beispielbilder ansehen.
Gruß

Hmm, ich habe diese Zahlen vom Typenschild mal gegoogelt und laut Internet ist es eine 4s.
Was ist den der Unterschied zur 4n?

-- 11.05.2020 09:08 --

505driver hat geschrieben:Hallo Lucas, nein sowas gab es nicht. Es war entweder beides lackiert oder beides in Chrom. 1979 war die Zeit der M-Modelle oder schon der 4N/5N, da kann man sich Beispielbilder ansehen.
Gruß

Und weisst du wie ich das lackiere wieder chrom bekomme?
Oder eher beide lackieren?
Lucas_m5
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.04.2020
Fahrzeug(e): Prima M5

Beitragvon cluberer2003 » 11.05.2020 09:48

Verchromte Schutzbleche hat es bei den Prima-Modellen nicht gegeben. Höchstens Edelstahl. In den späten 70ern wurde noch nicht gespart, d. h.: die Prima 4 Bj. 1979 hatte vorne u. hinten Edelstahlschutzbleche.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4637
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Lucas_m5 » 11.05.2020 09:56

cluberer2003 hat geschrieben:Verchromte Schutzbleche hat es bei den Prima-Modellen nicht gegeben. Höchstens Edelstahl. In den späten 70ern wurde noch nicht gespart, d. h.: die Prima 4 Bj. 1979 hatte vorne u. hinten Edelstahlschutzbleche.

Gruß Holger

Weisst du wie ich das lackierte wieder in chrom optik bekomme?
Und das andere wieder zum glänzen bringe?
Lucas_m5
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.04.2020
Fahrzeug(e): Prima M5

Beitragvon rdiger8092 » 11.05.2020 11:57

Moin!
Die Schutzbleche sind aus Edelstahl.
Versuche mal mit Aceton den Lack wieder runterzubekommen und dann mit guter Chrompolitur wieder schön polieren.
Normal bekommt man die wieder schön hin!
Gruß
Rüdiger
rdiger8092
 
Beiträge: 48
Registriert: 14.04.2019
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5S
Postleitzahl: 21709

Beitragvon Lucas_m5 » 11.05.2020 11:58

rdiger8092 hat geschrieben:Moin!
Die Schutzbleche sind aus Edelstahl.
Versuche mal mit Aceton den Lack wieder runterzubekommen und dann mit guter Chrompolitur wieder schön polieren.
Normal bekommt man die wieder schön hin!
Gruß
Rüdiger

Werde ich probieren, falls das nicht klappt geht auch Sandstrahlen?
Lucas_m5
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.04.2020
Fahrzeug(e): Prima M5

Beitragvon 505driver » 11.05.2020 14:18

Zu deiner Frage der N, Ich weiß, dass es 79 eine 5s gab, wegen der 4s bin ich mir nicht ganz sicher kann aber auch gut sein. Die hatten zu der Zeit glaube ich noch die geschlossenen Federbeine hinten und etwas größere Räder.
Die N-Modelle waren die "Vorgänger" der Prima in dem Baumuster wie wir sie typisch kennen. Die gab es Anfang der 80er Jahre, sahen den M-Modellen sehr ähnlich. Die Prima 2N, 4N und 5N hatten kein oder wenige Elemente in Chromoptik oder wie Holger schrieb auch wenig Edelstahl. Das wurde auch später noch den S Varianten vorbehalten.
Du kannst auf technik-ostfriese.de dir alte Prospekte online anschauen, da kannst du sehen wie die aussahen.
Benutzeravatar
505driver
 
Beiträge: 60
Bilder: 1
Registriert: 03.11.2019
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5(s)

Beitragvon Lucas_m5 » 11.05.2020 14:20

505driver hat geschrieben:Zu deiner Frage der N, Ich weiß, dass es 79 eine 5s gab, wegen der 4s bin ich mir nicht ganz sicher kann aber auch gut sein. Die hatten zu der Zeit glaube ich noch die geschlossenen Federbeine hinten und etwas größere Räder.
Die N-Modelle waren die "Vorgänger" der Prima in dem Baumuster wie wir sie typisch kennen. Die gab es Anfang der 80er Jahre, sahen den M-Modellen sehr ähnlich. Die Prima 2N, 4N und 5N hatten kein oder wenige Elemente in Chromoptik oder wie Holger schrieb auch wenig Edelstahl. Das wurde auch später noch den S Varianten vorbehalten.
Du kannst auf technik-ostfriese.de dir alte Prospekte online anschauen, da kannst du sehen wie die aussahen.

Danke dir
Lucas_m5
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.04.2020
Fahrzeug(e): Prima M5
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum