Wohin führt Dekompressionsschlauch

Beitragvon Stoifurch » 05.05.2020 18:15

Hallo zusammen,
ich habe eine Prima 5 und nun ist mir der Schaltzug gerissen, soweit ok. Aber es hing auch gleichzeitig der Seilzug vom Dekompressionshebel (kleiner Hebel neben der Schaltung am linken Lenker) herum. Ich habe in meinem Zylinder aber gar kein Ventil, da ist eine Schraube drinnen. Weiß jemand wo der Zug herkommt bzw. was er bewirkt?

Danke und Grüße
Stoifurch
Stoifurch
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.05.2020
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5
Postleitzahl: 73084
 

Beitragvon ingolino » 05.05.2020 21:38

Wenn du kein Deko-ventil hast wird der Zug vermutlich auch nix bewirken. Eigentlich logisch,oder?
Ich vermute er war einfach funktionslos um den Schaltzug gewickelt.
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 618
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51, Yamaha RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon rdiger8092 » 11.05.2020 11:52

Moin!
Das ist schon richtig, das der Seilzug für das Dekoventil ist. Das Dekoventil war wohl defekt und eine Schraube war wohl die einfachere Lösung.
Entweder baust wieder ein Dekoventil ein oder nimmst den Zug ganz ab.
Die Nachbau Dekoventile taugen aber nicht wirklich viel!
Gruß
Rüdiger
rdiger8092
 
Beiträge: 48
Registriert: 14.04.2019
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5S
Postleitzahl: 21709

Beitragvon Stoifurch » 11.05.2020 12:13

Ich danke Euch! Ja habe den Seilzug jetzt entfernt, hatte auch noch nie Probleme mit der Dekompression von daher passt es so.
Stoifurch
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.05.2020
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5
Postleitzahl: 73084
 

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum