Brauche Hilfe: Ultra 80 Hinterrad in 685er Rahmen

Beitragvon Al Vino » 29.04.2020 21:27

Sachscupspezi hat geschrieben:Ich denke das passt schon. Die Strebe ist wohl noch die alte und die Maße laut Skizze sind wohl nicht ganz identisch. Das macht den Kohl aber nicht fett. Oder täusche ich mich da?
Gruß Klaus

-- 29.04.2020 21:04 --

Sehr gut gemacht:


Du hast Recht, meine Strebe ist 5 mm länger - aber da habe ich nimmer lange rumgemacht - die ließe sich auch leicht nochmal machen, oder vielleicht komme ich mal günstig an eine Originale :wink:
18 mm Durchmesser hat sie, aber die Wandung ist ist nur 1 mm stark, ich denke original wird es etwas mehr sein...

Grüße,
Al Vino

-- 29.04.2020 21:33 --

au Mann...und die Maße der Haltelasche hab ich vertauscht, meine ist 45mm lang nach unten und 40 mm oben amn der Schweißkante :psycho: zu dumm :psycho:

-- 29.04.2020 21:36 --

...ich bin nach dem Bild gegangen - Zahlen sind mir ein Gräul :roll:
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 374
Bilder: 349
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra
Postleitzahl: 74673
 

Beitragvon Sachscupspezi » 29.04.2020 21:36

Die original Strebe bekommt man bestimmt. Wenn das Maß 265 mm von Ende der Schwinge bis Anfang angeschweißtes Material eingehalten hast,stimmt das und Du hast es wie original. Auf den ein oder anderen Millimeter kommt es da bestimmt nicht an.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3199
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Al Vino » 29.04.2020 21:39

Ja, denke auf den Millimeter braucht es nicht zu stimmen. Aber so macht das für mich nun einen vernünftigen Eindruck. Hauptsache es fliegt mir nicht um die Ohren...

Grüße,
Al Vino
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 374
Bilder: 349
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra
Postleitzahl: 74673

Beitragvon Sachscupspezi » 29.04.2020 23:21

Ich habe Dir eine Nachricht gesendet.
Gruß Klaus

-- 29.04.2020 23:46 --

und noch eine zweite Nachricht
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3199
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon masterofsalsa » 30.04.2020 00:25

Hallo,
ist doch klasse. Sieht so aus, als hättest Du das schon mal gemacht.
Bei allem Stolz über das Ergebnis ist die Erwähnung dieser Aktion beim TÜV aber tabu.
Die Jungs dort haben ziemlich eindeutige Ansichten bezüglich Schweißungen an Rahmen - und Fahrwerksteilen. Aber da erzähl ich Dir wahrscheinlich nichts neues.
Gruß
Martin
masterofsalsa
 
Beiträge: 118
Registriert: 08.03.2017

Beitragvon Al Vino » 30.04.2020 07:33

masterofsalsa hat geschrieben:Hallo,
ist doch klasse. Sieht so aus, als hättest Du das schon mal gemacht.
Bei allem Stolz über das Ergebnis ist die Erwähnung dieser Aktion beim TÜV aber tabu.
Die Jungs dort haben ziemlich eindeutige Ansichten bezüglich Schweißungen an Rahmen - und Fahrwerksteilen. Aber da erzähl ich Dir wahrscheinlich nichts neues.
Gruß
Martin


Hallo Martin,

ja - das ist klar. Aber das wird hinterher keiner mehr erkennen, dass da geschweißt wurde, bzw. dass das so gar nicht original ist. Woher denn auch, unsere (Top!) TÜVer sind doch allesamt jünger als das Moped :mrgreen:
Auf jeden Fall ist es so viel unauffälliger als mit meiner geplanten Lösung :lol:

Grüße,
Al Vino
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 374
Bilder: 349
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra
Postleitzahl: 74673

Beitragvon Sachscupspezi » 30.04.2020 10:20

Guten Morgen
Laut dem Hersteller, sollten keine Schweißarbeiten an Rahmenteilen vorgenommen werden.

Die Halterung wurde an der original Schwinge der Ultra 80 auch angeschweißt. Ist die Schweißnaht i.O ,also richtig geschweißt, hält das auch. Es gibt keine Zeichnungen/Maße/ Daten über Schweißstellen an dieser Stelle. Da wird niemand sofort erkennen, das da was nachträglich angeschweißt wurde.
Explosionszeichnungen vom Fahrzeugtyp /Rahmen könnten das auffliegen lassen. Auch ,das da ein anderes Hinterrad mit größere Bremse verbaut ist.

Beispiel: Der Umbau auf Scheibenbremse der Hercules K50 mit Schwinggabel,geht auch durch den TÜV. Da wird auch geschweißt. Ich denk es liegt auch am Prüfer der sich das anschaut. Regulär dürfte man ja viele Sachen nicht verändern, da die Betriebserlaubnis erlischt ,wenn gewisse Veränderungen vorgenommen werden. Oder man lässt es durch den Prüfer abnehmen.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3199
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Al Vino » 12.05.2020 17:58

So, war heute beim TÜV. Genial, damals mit 16-17 hab ich nur geflucht über die...aber heute haben sich alle gefreut. Der wollte gar nicht mehr aufhören mit der Testfahrt :lol:

Nun, ich habe ihn natürlich nicht auf den Umbau der Bremse hingewiesen. Es bremst und das nicht schlecht und das hat ihm gereicht :wink:

So sieht der finale und dank euren Ratschlägen, sichere Umbau, aus:
2599
2600
2601

Die Drehmomentstütze hab ich übrigens selbst Pulverbeschichtet, ein Kinderspiel (hätte ich vorher haben sollen):
2603

Und da stehen sie nun die beiden:
2602

...und wem langweilig ist, der kann die Entstehung der zweiten Maschine hier ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=frwDJt7YxX0

Grüße,
Al Vino
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 374
Bilder: 349
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra
Postleitzahl: 74673

Beitragvon Sachscupspezi » 12.05.2020 18:33

@Al Vino
Hut ab :lol: :lol: :lol: :lol:
Da hat einer was drauf. Also sehr gut gelungen. :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß KLaus

-- 12.05.2020 18:34 --

So eine schönes Filmchen ist wohl einzigartig.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3199
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 12.05.2020 18:38

Finde ich auch. Alles richtig gut gemacht.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4637
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Al Vino » 12.05.2020 19:21

Danke für euer Lob! Freut mich wirklich sehr :prost:

Grüßle,
Alwin
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 374
Bilder: 349
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra
Postleitzahl: 74673

Beitragvon kotte » 12.05.2020 19:54

Richtig geil gemacht.
Wie hast du den Sitzbankbezug repariert?
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 448
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon Al Vino » 12.05.2020 20:14

kotte hat geschrieben:Richtig geil gemacht.
Wie hast du den Sitzbankbezug repariert?


Das ist mir leider nicht so richtig geglückt. An zwei Stellen an der Seite habe ich einen Kuntlederflicken draufgeklebt - das hält (bis jetzt), sieht aber nicht sooo dolle aus. Den Schnitt hatte ich nur mit schwarzem Heißkleber zusammengeklebt...das ist heute nach 20 km wieder aufgegangen :? Na ja, war fast zu erwarten...
Da halte ich die Augen auf, ob es mal wieder einen Bezug gibt :shock: Ansonsten halt so einen Nachbau vom Sattler, aber an diesem Fahrzeug ist mir das eh egal - ist sowieso nicht original und muss es auch nicht werden und so sehr stört mich der Schaden gar nicht. Das gibt mein "Gebrauchs- und Bastelfahrzeug", dann bleibt die Originale etwas geschont :mrgreen:

Grüße,
Al Vino
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 374
Bilder: 349
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra
Postleitzahl: 74673

Beitragvon masterofsalsa » 13.05.2020 00:33

Hallo, ja, schön geworden.
Seh ich das richtig, daß die Sitzbankbügel nicht gleich sind? Irgendwie sieht der rechte schöner gebogen (originaler) aus.

Zum Tankdeckel der "Neuen": Du kannst doch jetzt selbst pulverbeschichten. Kannste nicht einen Chromdeckel schwarz pulvern? Die originalen schwarzen sind ja viel zu teuer...
masterofsalsa
 
Beiträge: 118
Registriert: 08.03.2017

Beitragvon Sachscupspezi » 13.05.2020 06:58

Tankdeckel= glaub ich ,ist Schwarzchrom .
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3199
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
VorherigeNächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], P-Nutz und 19 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum