Vergaserdüse

Beitragvon MitchPrima5 » 26.01.2020 17:15

Hallo 50er Forum,
Fahre seit Oktober eine Hercules prima 5 bj. 1986. Fährt auf der geraden gute 40kmh aber bergauf "kackt der Motor voll ab" und ich fahr nur 15-20 kmh, der Motor hat keine Power, da im Vergaser ne kleinere Hauptdüse drinnen ist. Gibt es eine Möglichkeit die 40 auf der geraden zu behalten aber bergauf mehr Power zu haben? Wäre ich mir der original düse viel langsamer ?
Wäre cool wenn es nicht so auffällig wäre.
Danke schonmal im voraus
Mfg
Mitch
MitchPrima5
 
Beiträge: 12
Registriert: 26.01.2020
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5
 

Beitragvon Tobias 2 » 30.01.2020 10:20

Hallo Mitch,
nach dem was Du schreibst, hört es sich so an, als wenn der Motor zu mager läuft.
Kontrollier das nochmal am Kerzenbild. Wenn das zu hell ist, machst Du eine um ein oder zwei Nummern größere Hauptdüse rein und probierst das aus und schaust Dir wieder das Kerzenbild an.
Es bringt auch nichts, dauerhaft mit einem zu mageren Gemisch rumzufahren. Dabei wird der Motor zu heiß und nimmt Schaden.

Du kannst auch versuchen, dem Motor etwas mehr Luft zu geben und dementsprechend eine noch größere Hauptdüse zu fahren.

Wichtig ist aber, dass Du das abstimmst und ausprobierst und sicherheitshalber eher mit einem etwas zu fetten als zu mageren Gemisch fährst.

Gruß Tobias
Tobias 2
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.02.2019
Fahrzeug(e): Hercules G3, Hercules MF4, Puch X40, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12
Postleitzahl: 57234

Beitragvon MitchPrima5 » 30.01.2020 14:40

Oke, vielen Dank Tobias werde es mal mit einer anderen düse und fetterem Gemisch
Grüße Mitch
MitchPrima5
 
Beiträge: 12
Registriert: 26.01.2020
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 37 Gäste