Seite 2 von 3

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 31.10.2019 06:33
von percy
Hercules-Heizer hat geschrieben:Hallo,

als GPS App fürs iPhone kann ich dir GPSSpeed HD empfehlen.
Nutze ich auch für Testfahrten. Zeichnet die Route auf, macht die Geschwindigkeit in der Karte farblich sichtbar.
Und einiges mehr....



Dankeschön für die Info

LG

Andreas

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 31.10.2019 09:30
von Atomi
citybiker hat geschrieben:
Atomi hat geschrieben:
citybiker hat geschrieben:@ Kürer, ...
...Den sollte man mal probieren, würde mich mal interessieren.
http://hmotopecas.com/kit-cilindro-adap ... mm-italkit


@Citybiker, diesen Zylinder habe ich im Regal liegen. Das erste Problem ist der winzige Ansaugstutzen der im Original mit einem Durchlass von 18mm kommt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man einen solchen Zylinder vernünftig mit einem so winzigen Vergaser befeuern kann.

Werde den Zylinder bald testen und schreibe auch einen Bericht hier im Forum dazu.

Gruß
David

Da mußt du einen Gummistutzen verwenden und mindestens einen 22er, besser wäre ein 26er oder gar 28er.
Ich würde da auch eine v-force Membran verwenden.



Hast Du da einen Tipp für einen Ansaugstutzen samt Membran der direkt passt? Die meisten Stutzen die ich im Netz gefunden habe sind angewinkelt und passen nicht...

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 31.10.2019 09:44
von Mopedikürer
Was für einen Gummistutzen?

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 31.10.2019 14:47
von citybiker

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 01.11.2019 17:19
von Al Vino
Feiertag und schlechtes Wetter - da kann man nur auf krumme Gedanken kommen :roll:

...und so bin ich heute früh in den Keller und sehe da noch einen alten Rautenauspuff in der Ecke stehen. Wollte mir mal eben die Innereien davon ansehen und lege ihn auf die Werkbank neben die Krawalltüte von der Moped Garage:

2500

:idea: :idea: :idea: klaro, das könnte was werden dachte ich mir - und schnipp-schnapp Auspuff ab:

2501

Dämpfer von der Renntüte ab:

2502
2503
2504

Innen etwas Platz geschaffen:

2506

Es geht verdammt knapp her:

2508
2509

Aber nach etwas Gedengele und Anpassen könnte es klappen:

2507

...jetzt warte ich noch auf ein Schweißgerät und dann wird gebruzzelt.

Schönes, langes Wochenende,
Al Vino

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 01.11.2019 22:21
von percy
Prima :-)

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 02.11.2019 19:56
von Al Vino
So, viel weiter bin ich noch nicht. Heute die Teile ein bisschen entbeult, sandgestrahlt und vom Rost befreit:

2510

Dann noch einen Halter zum Anschrauben gebastelt und überlegt, wie ich das mit den Innereien anstelle. Aber da werde ich vermutlich einfach ausprobieren müssen. Gut dass ich weiß, was der Auspuff vor dem Umbau an Leistung und Lautstärke brachte, so sehe ich sofort ob mein Vorhaben was taugt...

Am Montag soll das kleine Schweißgerätchen kommen: https://www.hausundwerkstatt24.de/Kompl ... enfunktion

Grüße,
Al

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 02.11.2019 20:23
von Mopedikürer
Wie willst du schweißen, mit Gas oder ohne?
Warum nicht das WIG-Gerät, dass du letztens gezeigt hattest?

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 02.11.2019 21:17
von Al Vino
...werde es mal mit Fülldraht versuchen. Für so kleine Brutzeleien wäre es schon praktisch wenn es funzt.

Grüße,
Al

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 02.11.2019 21:29
von Mopedikürer
Ich hätte Angst, das Ding zu verbrutzeln - mir dem Drahtvorschub braucht man sicherlich gleich starkes Blech zum probieren.
Natürlich muss man auch beim WIG erst probieren, da führt man den Draht mit der Hand und man braucht wohl einen Schweißhelm oder eine Schweißbrille weil man beidhändig schweißt.

Dein Gerät kann auch Elektroden, vielleicht hol ich mir das auch.
An meinem Rixe-Rahmen müssen Aufnahmen für Ständer und Fußbremse angebracht und wiederhergestellt werden. Schutzgas ist da wohl okay, vielleicht auch Elektrode.

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 02.11.2019 22:55
von Al Vino
Ich werde auf jeden Fall vorher rumprobieren, hab ja noch einiges an Auspuffresten über :mrgreen:
Hab mir noch einen billigen (20€) Automatikhelm besorgt - der funzt sogar richtig gut, zumindest für mich ausreichend...

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 03.11.2019 00:59
von Mopedikürer
Ich finde WIG eigentlich am schönsten.
Aber es heißt ja, dass gerade auch dünne Bleche mit MIG geschweißt werden...

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 03.11.2019 10:39
von Al Vino
Hatte ja auch erst mit einem WIG-Gerät geliebäugelt, aber nach viel Internerecherche bin ich dann doch zum Schluss gekommen, dass ich es mit MIG und Fülldraht versuchen werde. Klar ist die Schlackebildung ein Nachteil des Verfahrens, aber ich wollte nicht zusätzlich noch mit Gasflaschen hantieren. Sicherlich bekommt man auch schönere Nähte mit WIG gezogen, aber darauf lege ich nicht allererste Priorität. Wir werden sehen...

Schönen Sonntag,
Al

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 03.11.2019 10:49
von kotte
Der Vorteil von WIG ist sicher, das man auch Alu schweissen kann. Für Rahmen finde ich das nicht so toll, da der viel zu sehr ausglüht. Da ist MiG mit Gas, finde ich besser. Auch die dünnen Bleche von Auspuff Anlagen lassen sich mit Schutzgas am besten schweissen. E- sxhweissen ist gar nix für mich, da bruzelt man nur Löcher...
Natürlich wird es Fachleute geben die das genau anders sehen, habe wenns nur hobby ist...

Re: Auspufftest an HERCULES Ultra [ Video ]

BeitragVerfasst: 04.11.2019 18:06
von Al Vino
Heute habe ich das neue Spielzeug bekommen. Musste natürlich sofort getestet werden - und was soll ich sagen? MEGAGEIL!!!

Dieses Teilchen (5,5 kg) kann man absolut gebrauchen :top:
Bin kein Profi und habe nach 5 Minuten schon brauchbare Ergebnisse erzielt. Erst mit einem 4 mm Blech getestet und dann gleich ans dünne Auspuffblech. Da bräuchte es natürlich noch etwas Übung, aber fürs erste Mal bin ich mehr als Zufrieden mit dem Ergebnis:

2512
2513
Ein bissl "spratzelt" es, aber nicht so schlimm wie gedacht.
Hier das kleine Ding, mit den Einstellungen wie ich es für 1-1,5er Blech eingestellt hatte:
2511

Bekommt meine uneingeschränkte Empfehlung! Ist halt echt klasse, alles dabei um gleich loszulegen. Und das für einen fairen Kurs...

Grüße,
Al