49er 2 Hinterrad ausbauen

Beitragvon Bob59 » 06.08.2019 20:45

Hallo, ich bin neu hier und habe ein Sachs 49er 2 , 2Takter geerbt. Der Hinterradreifen muss gewechselt werden. Wie bekomme ich das Hinterrad heraus? Ich habe die Mutter gelöst, den Auspufftopf entfernt. Das Rad will nicht raus. Ein Gehäuseteil ist im Weg und das Auspuffrohr auch. Gibt es eine Möglichkeit die Achse herauszuziehen?
Bob59
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2019
Fahrzeug(e): Sachs Bike 49er 2
Postleitzahl: 16562
 

Beitragvon NiKlaus » 07.08.2019 11:06

Wenn du uns verrätst, was ein "49er Sachs Bike" ist, am besten mit Foto, kann dir bestimmt weitergeholfen werden. Sachs Motoren waren in den 50er, 60er Jahren in vielen verschiedenen Mopeds verbaut.
Im übrigen spricht man nicht von einer "49er", sondern von einer 50er (der Hubraum musste um mit Versicherungskennzeichen gefahren werden zu dürfen unter 50cm³ sein, dennoch wird allgemein der Begrifft "50er" verwendet)
Ob die Achse gezogen werden kann, hängt entscheidend vom Mopedtyp ab. Es gab ab Mitte der 60er einige Hersteller, die Steckachssysteme verbauten, andere blieben noch lange bei festen Achsen - dann sind die Halterungen an der Achsaufnahme bei Schwinge oder Rahmen aber einseitig offen wie bei einem Fahrrad.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 239
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon Bob59 » 07.08.2019 15:44

In den Papieren steht Fabrikmarke: Sachs-Bikes, Typ: LJ50QT-2E, Handelsbezeichnung: 49er II.
Das Moped ist von 2010.
Die Firma, die das Moped vertreibt heißt SFM GmbH, hergestellt wir es in China.

-- 07.08.2019 16:03 --

Die Betriebsanleitung zeigt das Moped, bevor ich am Hinterrad verzweifelt bin.
Dateianhänge
Sachs-Bikes Betriebsanleitung.jpeg
Sachs-Bikes Betriebsanleitung.jpeg (33.87 KiB) 475-mal betrachtet
20190807_153956.jpg
20190807_153956.jpg (2.6 MiB) 487-mal betrachtet
20190807_153945.jpg
20190807_153945.jpg (3.75 MiB) 487-mal betrachtet
Bob59
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2019
Fahrzeug(e): Sachs Bike 49er 2
Postleitzahl: 16562

Beitragvon NiKlaus » 07.08.2019 19:13

Oh, sorry, ich dachte es wäre was echtes von Sachs, also vor 1985 oder so.
Und das Ding heißt wirklich 49 er. Da haben die Chinesen ja was wörtlich genommen.
Sorry, mit den modernen Chinarollern kenne ich mich überhaupt nicht aus.
Aaaber wir haben hier im Forum einige Leutz, die sich sehr wohl auskennen.
Warte mal ein bißchen, bestimmt schreibt jemand was darüber.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 239
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon Sachscupspezi » 07.08.2019 21:22

Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2866
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Bob59 » 08.08.2019 10:06

Danke, aber in der Bedienungsanleitung steht nichts über Reparaturen, sondern nur etwas zur Bedienung. Also bringt mich dies nicht weiter.
Bob59
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2019
Fahrzeug(e): Sachs Bike 49er 2
Postleitzahl: 16562

Beitragvon ingolino » 08.08.2019 10:31

Hallo, wie bei den meisten Rollern muss der Auspuff ab. Wenn sonst noch was stört muss das logischerweise auch ab. Aber die Bezeichnung Sachsbike ist wirklich ein Hohn.Der Roller hat ebensowenig mit Sachs zu tun wie China mit der Demokratie . Gruss Ingo
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 401
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Bob59 » 08.08.2019 18:03

Tolle Idee, den Auspuff bekomme ich eventuell noch ab, Rost könnte ein Problem werden, aber das andere Teil, wo das runde, glänzende Teil drin ist, da sind nicht Mal Schrauben zu finden. Ich kann auch nicht glauben, dass das Moped in seine Einzelteile zerlegt werden muss, nur um einen Reifen zu wechseln. Was ist, wenn man unterwegs ist? In eine Tonne schieben und ein Taxi rufen? So was wäre ein Einwegroller.
Dateianhänge
20190808_175351.jpg
20190808_175351.jpg (2.74 MiB) 386-mal betrachtet
Bob59
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2019
Fahrzeug(e): Sachs Bike 49er 2
Postleitzahl: 16562

Beitragvon Bob59 » 22.08.2019 16:03

Für den Namen des Bikes kann ich nichts. Das sollte auch kein Grund sein, mich hängen zu lassen. Gibt es wirklich niemanden, der schon Mal ein Hinterrad ausgebaut hat und mir sagen kann, wie das bei diesem Ding geht?
Bob59
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2019
Fahrzeug(e): Sachs Bike 49er 2
Postleitzahl: 16562

Beitragvon xsbobo » 22.08.2019 20:50

Von den Bildern her würde ich sagen zieh das Rad einfach ab. Evt. musst du die Bremsbacken zurückstellen weil die Trommel eingelaufen ist. Wenn was klemmt muss man(n) halt schauen wo es klemmt und dann dementsprechend den Klemmpunkt beseitigen.
Früher:
3 Tage saufen, 3h schlafen= wieder fit
Heute:
3h saufen, 3 Tage schlafen= immer noch nicht fit
Benutzeravatar
xsbobo
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.08.2019
Plz/Ort: 96358 Teuschnitz
Fahrzeug(e): Hercules 214, Piaggio Zip SSL
Postleitzahl: 96358

Beitragvon ingolino » 23.08.2019 06:56

Sry, das war nicht gegen dich gerichtet. Mach doch erst mal den auspuff ab und schau ob du das Rad abgezogen kriegst. Vielleicht hilft Luft ablassen etwas. Kann ja nicht sein das man den Motor spalten muss um das Hinterrad auszubauen.

-- 23.08.2019 13:37 --

Das glänzende runde Ding is übrigens das Polrad welches zur Lichtmaschine gehört. Das schwarze was im Weg ist ,ist eine der Motorhälfte. Die Schrauben welche die 2motorhälften zusammen halten befinden sich hinter der Lichtmaschine aber das Rad müsste so abzukriegen sein.Wenn nicht ,wäre das eine völlige Fehlkonstruktion und damit tatsächlich ein "Einwegroller".Kann und will ich aber nicht glauben
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 401
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 38 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum