12Volt kontaktlose Zündung einstellen

Beitragvon oskar » 24.07.2019 15:03

Nein keine Rennzündungen
Aber für ein Vape Set musst Du schon so um die 240 ,-- hinlegen
Bin jetzt unterwegs, ich schau morgen mal nach
Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 295
Bilder: 5
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409
 

Beitragvon ingolino » 24.07.2019 20:35

:oops: Ooops sry ,hab da was missverstanden
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 329
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538

Beitragvon oskar » 25.07.2019 09:00

Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 295
Bilder: 5
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409

Beitragvon Sachscupspezi » 25.07.2019 13:13

Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2699
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mopedikürer » 26.07.2019 23:47

Wenn mich nicht alles täuscht muss man bei dem Ding eine Marke am Gehäuse und eine Marke am Polrad (wasserfester Stift) im Zündzeitpunkt anbringen, die also im ZZP (Messuhr im Kerzengewinde) miteinander fluchten.

Dann nimmt man eine Blitzpistole und durch das Stroboskopblitzen bildet sich die Stellung der Marken zueinander im ZZP ab.
Hierauf korrigiert man die Stellung der Grundplatte, bis die beiden Marken im Stroboskoplicht fluchten.
Den Abgleich vollzieht man dabei bei Fahrdrehzahl/Leistungsdrehzahl.

Natürlich muss man wissen, wieviel Grad bzw. mm vor OT der Zylinder zünden soll.

Diese Art Zündung hat keinen Zündimpulsgeber, die Sinuswelle der Zündspule erzeugt den Impuls.
Ich glaube, die produzieren auch zwei Zündfunken pro Umdrehung, also bei beiden Halbwellen, die der Zündanker produziert.

Diese Art der Steuerung ist natürlich nicht gerade hochpräzise und nicht für allzu hohe Drehzahlen geeignet.

Wenn man es per Grundplatte nicht eingestellt bekommen kann, kann man auch das Polrad ohne Nutenkeil verdreht aufsetzen, dann aber die ZZP-Marke ebenfalls erneuern.
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4168
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon thomasml » 27.07.2019 20:18

Danke für die Links der Zündungen und den Vorschlag, das Polrad umzudrehen. Ich belasse es aber vorerst bei der 6v motoplat mini, da mir 280,- zu viel für gutes Licht sind aber die 90,- Zündung von schlechter Qualität ist.
thomasml
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.01.2019
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Leo123098 und 30 Gäste