Sachs 50 Zündkerzengesicht

Beitragvon olivermai02 » 02.07.2019 11:22

Hallo ich habe folgendes Problem ich habe auf meiner Rixe einen Sachs 50 Motor und versuche nun seit einem Jahr eine rehbraune Zündkerze zu bekommen (ohne Erfolg :( ) Ich wollte mal fragen wie es bei euch aussieht bekommt ihr einen braunen Farbton hin mit dem Sachs 50 Mofa Motor ich habe alles ausprobiert andere Öle anderen Sprit andere düsengrössen und sogar eine verstellbare hauptdüse aber immer kommt ein dunkler Grauton dabei raus Bzw bei einer 62er Düse ist die Zündkerze pechschwarz und bei einer 60er grau kann mit evt jemand weiterhelfen
olivermai02
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.08.2018
Fahrzeug(e): Rixe RS50 Mfs Ausf. C
Postleitzahl: 78224
 

Beitragvon LaurieLee » 02.07.2019 11:56

Wie läuft das Moped denn? Wenn gut ist doch alles in Ordnung. Lieber 'n bißchen zu fett als zu mager...
Laurie - Die Young Stay Pretty

Oh Yeah
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 490
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon kotte » 02.07.2019 17:17

Rehbraun ist die Farbe der 70er....
Das bekommt man heute in den seltesten Fällen hin.
Auf der Suche nach der richtigen Düse, gehe ich so vor:
Große Düse zum Einstieg wählen. Bei Vollgas sollte der Motor abbremsen.
Dann immer kleiner werden...Das Moped wird auch schneller
Wenn du glaubst jetzt hast du es, dann probier mal aus ob du noch an Tempo zulegen kannst, wenn du den Gashahn 2-3mm zumachst. An diesem Punkt weis man die nächst größere ist die Vollgas feste.

Ach ja, immer die gleiche Strecke fahren, bei möglichst gleichem Wetter...
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 238
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon Sachscupspezi » 02.07.2019 22:39

Hallo
Den genauen Motortyp mal angeben.
Du mußt den richtigen Wärmewert der Zündkerze beachten.
Fährst Du nur Kurzstrecken ,kann man eine Zündkerze mit etwas niedrigeren Wärmewert mal versuchen. Bei normal Betrieb und Langstrecken auch mit Vollgasfahrten, die Zündkerze verwenden die Sachs für deinen Motortyp vorschreibt.
Verwende am besten Beru oder Bosch aus alter Produktion . NKG vermeiden.
Bei Bosch heißere Z-Kerze niedriger Wärmewert,kältere Z-Kerze hoher Wärmewert. Beispiel:145 heiß,260 kalt.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2839
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon olivermai02 » 03.07.2019 10:54

Hallo Danke für die schnellen Antworten mein Moped läuft sehr gut dreht sauber hoch selten 4 taktet es mal. Ich habe auch gedacht das man den rehbraunen Ton nicht mehr hinbekommt doch dann hat mein Kolleg mir seine Zündkerze gezeigt und sie hatte einen wunderschönen braunton. Ich kann es vielleicht wirklich mal probieren eine alte Zündkerze zu fahren. Wegen der anderen frage ich würde ich mich eher als Langstreckenfahrer bezeichnen ich finde 40km jeden tag für ein Mofa doch schon recht viel ich werde jetzt einfach mal die alte Kerze einbauen die davor drin war und schauen ob ich nen braunton schaffe

Ich fahre eine Rixe RS50 C Bj73 mit einem Sachs 50 MC Ausf. b Motor das ist der mofa Motor mit dem abgeschrägten zylinderfuß
olivermai02
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.08.2018
Fahrzeug(e): Rixe RS50 Mfs Ausf. C
Postleitzahl: 78224
 

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: percy und 29 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum