Sachs 501 probleme dreht nicht mehr als 6000

Beitragvon Bene13 » 09.06.2019 17:08

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe hier die Lösung zu finden.

KTM 50 MS mit Motor Sachs 501 4 BKF

Motor komplett überholt, neue Lager Simmerringe usw...

neu: Kurbelwelle, Kolben, Zylinder, Zylinderkopf, Zündung Kontaktlos

Ich schaffe es nicht mit verschiedenen Vergasern mit der Drehzahl über 6.000 Umin-1 und somit über 50 Km/h zu kommen.

Da ich ratlos bin hier die Frage woran kann es liegen das ich nicht mehr rausholen kann!?

Vergaser habe ich Versucht mit jeglichen Einstellungen und Bedüsungen:
Bing 1/12/228
Dellorto 17,5 /Vespa LX max 6000 umin ist ca, 50 km/h
Bing 1/17/46 max 6000 umin 50 km/h
Bing 1/19/47 max 6000 umin 50 km/h

Auspuff und Krümmer sind sauber, habe auch den Gusszylinder mit 5,8 PS drauf!?
Bene13
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2019
Fahrzeug(e): KTM 50 MS
Postleitzahl: 83209
 

Beitragvon kotte » 09.06.2019 18:37

Probier dochmal die Kontaktzündung, wenn du kannst.
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 70
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon Helme » 10.06.2019 13:23

6000 U/min ist ganz normal beim Hercules ,Zündapp,Kreidler´s , 50 Sachen sind doch gut,
oder besorg Dir eine Simson die sind legal schneller.
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 829
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,

Beitragvon Mopedikürer » 10.06.2019 15:09

Mit dem 5,8er sollte sie am 12er Bing knapp über 70 laufen. HD muss mindestens 66 sein oder 68 geht auch.

Übersetzung 14 oder 15:40.

Auspuff hinten vielleicht dicht?

66er Düse ist wichtig, nicht mit der 64er fahren!!

-- 10.06.2019 15:12 --

Die Kontaktlose Zündung kann man an der Nachbau-Welle manchmal nicht richtig einstellen.
Da muss man dann die Löcher in der Grundplatte etwas anpassen.
Zündzeitpunkt 1,2 bis 1,4mm vor OT ist wichtig.
Keinesfalls mehr als 1,5 vor OT, sonst überhitzt der Zylinder.

-- 10.06.2019 18:21 --

Sorry, die Übersetzung beim Sportbike ist eine andere natürlich.
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4136
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Bene13 » 11.06.2019 11:58

OK, danke das sind brauchbare Tipps:

Ich werde nun 1,2 - 1,4 vor OT nochmal genau prüfen.
Falls das passt, baue ich mal auf die Kontaktzündung um und schau mal.

Danke für den Hinweis, dass mit dem 12er Bing schon mehr gehen sollte...
Bene13
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2019
Fahrzeug(e): KTM 50 MS
Postleitzahl: 83209

Beitragvon Mopedikürer » 11.06.2019 12:00

HD mindestens 66. Sonst zu mager und Fressgefahr.
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4136
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Bene13 » 11.06.2019 20:26

So ich habe heute den originalen Bing 1/12/228 drauf geschraubt, die kontaktlose Zündung ausgebaut und die alte originale eingebaut und abgeblitzt, eingestellt nach Anleitung, Unterbrecherkontakt Abstand 0,4, OT kontrolliert und den Zündzeitpunkt auf 19° Vorzündung sprich 1,3mm vor OT eingestellt!
Ergebnis mit 68er Düse bei Vollgas geht er eher aus.
Ergebnis mit 64er Düse dreht er ca. 5.500 und fängt dann das Zweitaktern an...?
Schei…..!
Ach ja eine 90er HD hatte ich auch versucht säuft gnadenlos ab.
Bene13
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2019
Fahrzeug(e): KTM 50 MS
Postleitzahl: 83209

Beitragvon cluberer2003 » 11.06.2019 20:40

Beantworte mal ein paar Fragen, bevor du dich noch mehr verrennst:

- Welcher Luftfilter und welcher Luftfilterkasten ist verbaut?
- Welcher Auspuff und Krümmer?
- Was wurde am Motor überholt (genaue Beschreibung)
- Welche Kurbelwelle ist verbaut?
- Wie ist der Zustand des Zylinders und Kolben? Original Sachs Sprint Zylinder oder Nachbau? Wenn original, welcher Kolben ist verbaut? KS-Kolben mit eingeschnürtem Auslaßhemd? Zwei Rechteckringe 1,5 mm?
- Welches Laufspiel hat der Kolben?
- Welche Fußdichtung
- Kopfdichtung verbaut?
- Düsen für den 1/12/228? Originale von Bing?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4308
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 11.06.2019 20:44

..... hört sich sehr nach verdrecktem Luftfilter an oder irgendwas im Argen, dass nicht genug Luft ankommt

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4308
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Bene13 » 11.06.2019 20:57

Luftfilter ist neu, Auspuff dermaßen sauber.

bin ratlos, ich bin schon am zweifeln das der Zylinder die 5,8 PS Version ist!

Ich möchte auch mal schauen ob der Kolben den Einlass ordentlich öffnet.

-- 11.06.2019 21:10 --

Folgende Teile habe ich neu verbaut:
- Elektronische Zündung CDI 12V Hercules GT MK 2 3 4 Sachs 501 Puch Maxi Neuware Mopshop
- Zylinderkopf 5 gang für Sachs 50S Motor, Hercules, KTM, NEU!!!! ist der Originale wie der "Alte"
- Hercules K 50 SB Sachs 50 S Sport Super Guß Zylinder 5,8 PS Mopedgarage
- Hercules KX GT GX Supra Sachs 50 S 501 Kolben 38mm 2 Ringe Mopedgarage
- Hercules Supra MK 1 MK 2 Kurbelwelle Sachs Motor Typ 501 506/3 14mm Bolzen Mopedgarage
- Zündkerze W 175T1, Neue Lager, Simmer Ringe und Dichtungen Mopedgarage

ist da was falsches dabei?

-- 11.06.2019 21:35 --

Hercules K 50 MK KX 5 Ultra Supra Moped Mokick Motor Vergaser Luftfilter Luft Filter Mopedgarage Neu- Welcher Luftfilter und welcher Luftfilterkasten ist verbaut?
Der Luftfilter ist in dem Gehäuse unterm Sitz mit Deckel, kein weiterer Kasten drumrum.

Original- Welcher Auspuff und Krümmer?

- Was wurde am Motor überholt (genaue Beschreibung)
komplett zerlegt, Motorhälften geschweißt, nähe Kettenritzel und hergerichtet 0,1 mm Planflächen abgefräst (ich hatte 4 Hälften, mit unterschiedlich großen Einlässen, links mittel und links groß dann rechts klein und rechts mittel
ich haben dann die beiden mittelgroßen gepaart, da der Zylinder die gleiche Aussparung von unten hatte!
Weiter Montiert nach Anleitung soweit alles gängig!


- Welche Kurbelwelle ist verbaut?

NEU Nachbau 5,8 PS Gus Mopedgarage- Wie ist der Zustand des Zylinders und Kolben? Original Sachs Sprint Zylinder oder Nachbau? Wenn original, welcher Kolben ist verbaut? KS-Kolben mit eingeschnürtem Auslaßhemd?
Einen L und ein Rechteck Ring ja 1,5: Zwei Rechteckringe 1,5 mm?

- Welches Laufspiel hat der Kolben?
Wie ermittle ich das?

Dichtsatz von Mopedgarage- Welche Fußdichtung
Nein keine - Kopfdichtung verbaut?
Nein vermutlich China aber habe auch diverse Vergaser mit originalen Düsen versucht!- Düsen für den 1/12/228? Originale von Bing?
Bene13
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2019
Fahrzeug(e): KTM 50 MS
Postleitzahl: 83209

Beitragvon cluberer2003 » 11.06.2019 21:58

Du kannst keinen L-Ring Kolben im Gußzylinder mit 5,8 PS fahren. Einlaßhemd ist zu lang, ca. 1,5 bis 2 mm. Über das Laufspiel will ich jetzt gar nicht nachdenken... Dieses Pärchen passt nicht, was du da hast.

Düsen aus China: Suboptimal, besorge Dir originale.

Gehäusehälften? Nummerngleich? Wenn nein, einfach so zusammengewürfelt? Ebenenversatz an der Dichtfläche Zylinderfuß? Ich weiß nicht, aber das macht man nicht, dass man einfach irgendwelche Hälften zusammensucht. Die müssen nummerngleich sein.

Wie kannst du dich jetzt retten? Als erstes den Zylinder vermessen. Dann danach einen Kolben raussuchen, am besten einen Kolbenschmidt, keinen mit L-Ring - um Gottes Willen. Laufspiel 6 Hunderstel. Ggf. einen 38,3er Kolben besorgen und den Zylinder passend honen lassen.

Dann den originalen Kopf verwenden, ohne Kopfdichtung.

Originale Düsen besorgen.

Hälften auseinander und nummerngleiche verbauen. Wellen neu einmessen.

Bei der Kurbelwelle beachten, dass die Nut für die Scheibenfeder nicht an der gleichen Stelle sitzt wie bei der orig. Kurbelwelle. Polrad somit ohne Scheibenfeder verbauen.

Dann und erst dann wirst du ordentliche Ergebnisse haben.

Sieh zu, dass du einen orig. Luftfiltereinsatz bekommst. Auch wenn er gebraucht ist. Luftfilterkasten sollte ohne Löcher sein.

ZZP auf 1,3 mm vor OT. Zündkerze Bosch oder Denso. W 4 AC Bosch.

Ganz nebenbei: Es gibt Händler, die verkaufen Teile, die passen ganz einfach nicht. Z. B. dein Kolben. Ferner noch Luftfilter mit zu geringem Durchlass usw.. Möchte keinen Namen nennen.....

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4308
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 11.06.2019 21:59

Den Lagersatz auch von der mopedgarage? Doch bitte hoffentlich nicht mit irgendwelchen BO 17 aus China???? Bitte nicht.....

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4308
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Bene13 » 11.06.2019 22:15

Hallo, und danke für die Ansätze, ich werde die Fehler beheben...

Die Hälften habe ich so gewählt, wegen den gleich großen Einlässen links und rechts, dies war für mich logisch, weil der Zylinder unten die gleichen Anschlussgrößen hat. Am Zylinderfuß hatte ich keinen Versatz.
Da ich natürlich die anderen Hälften noch habe kann ich die Nummerngleichen wieder paaren.

Die Lager und Simmerringe sowie die Passscheiben habe ich über Ludwig Meister in Dachau gekauft, das waren nur Namhafte Hersteller
Bene13
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2019
Fahrzeug(e): KTM 50 MS
Postleitzahl: 83209

Beitragvon cluberer2003 » 11.06.2019 22:21

Du kannst die Aussparungen für die Überströmer anpassen, kein Problem.

Drücke Dir die Daumen, dass alles klappt.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4308
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114
 

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 14 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum