Federbeine hinten K50

Beitragvon Mopedikürer » 20.05.2019 22:59

Danke sehr! :D

Ich hab mir jetzt welche von MKX bestellt.
Eigentlich hatten die billigen auch immer ein Jahr mit ca. 18ooo km gehalten.

Die ich jetzt hatte kamen aus Skandinavien, aber Name hab ich vergessen.
Billige Fertigung für Spazierfahrten....

Wenn die neuen da sind gleich neue Kette drauf, bevor die Ritzel leiden.

Kette wechseln bringt auf jeden Fall auch was, wenn die anfängt auszulängen.

Ich musste in letzter Zeit zweimal nachspannen - ist wohl den kaputten Dämpfern geschuldet.
Kaputte Dämpfer gehen übel auf die Kette...

Ich hab ja jetzt auch 420er und nicht mehr 415er, das ist schonmal um einiges Robuster.
8,51er Rolle von Esjot - aber die ist jetzt schon am Limit wegen der Dämpfer.
IWIS ist sehr gut und Wippermann hatte ich mal als 415er, die war sehr dünn, fast wie ne Fahrradkette, hat aber lange gehalten.

Die 8,51er Rollenkette heißt auch 423er.
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4136
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976
 

Beitragvon Sachscupspezi » 21.05.2019 11:38

IWIS kommt aus dem Süden und Wippermann aus dem Norden,sind beides original Hercules Ersatzteile.

Gute Ketten
https://www.kettentechnik-shop.de/kette ... te-nr.-423

Schlösser nicht vergessen. Die schneiden auch auf Maß.

Gruß Klaus

-- 21.05.2019 11:44 --

Versand 5,95€ ,Mindestbestellwert 25€
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2668
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 11 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum