Sachs 50sw 6 Gang langer Primärtrieb?

Beitragvon Mopedikürer » 16.04.2019 12:42

Moin und Servus!

Ich habe immer noch ein 6 Gang Getriebe, auf das ein bearbeiteter 50sw Satz mit Spezial-Auspuff drauf soll (made by O. Hoppe).
Was der genau leisten soll weiß ich jetzt nicht - auf jeden Fall ne Ecke mehr :mrgreen:

Ich habe da natürlich den 50s/sw Primärtrieb dran, frage mich aber, ob ich nicht die abgeflachte Wasserpumpe vom 80sw einbauen soll, damit man die Option 80er Primärtrieb noch offen hat.

Ich denke, dass man mit 6 Gängen schon eine feinere Unterteilung des drehzalmäßigen Inputs hat und man auch die Sekundärübersetzung herabsetzen könnte, um am Ende hinzukommen.

Ein weiterer Gedanke dabei ist an die Übersetzung des Tachoantriebes - mehr als 8:11 gibt's da nicht.

Die 50 rs mit 6 Gang fährt mit 15:41, wie auch die Ultra 80er, Tachoantrieb 8:12.
Vielleicht kann man primär lang, Getriebe 50er Übers. und Sekundär etwas wie 14:40 fahren und TA 7:11?
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4085
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976
 

Beitragvon Sundriver » 16.04.2019 17:45

Hallo,

80er Primärantrieb wäre viel zu lang.
Primärübersetzung vom 50 SW mit 3,21 passt schon.

Was Dein 50 SW leisten soll,wäre schon sehr wichtig zu wissen!

Wenn nur wenig bis moderat getunt wird Leistungsdrehzahl nicht über 11000U/min
Geschwindigkeit 100 bis max. 110km/h , kommst Du mit 41/14 zurecht.
Wenn es mehr sein soll,oder ist, mußt Du wahrscheinlich das Getriebe umbauen.
Der sechste Gang muß dann kürzer.Mit kurzem sechstem Gang kannst Du dann eventuell auch 41/15 fahren...
Der letzte Gang vom 6 Gang ist mit 1,24 recht lang.Der Drehzahlanschluss wird bei Drehzahlen über 12000 U/min mit 1,24 schwierig bis unmöglich. Das kann man durch den ständig steigenden Luftwiderstand nicht mehr in Geschwindigkeit umsetzen.Du fährst dann wie vor eine "Wand".

viele Grüße
Peter
Sundriver
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2019
Fahrzeug(e): Hercules K 50 Ultra,Hercules Ultra 80 Chopper
Postleitzahl: 32052

Beitragvon Mopedikürer » 16.04.2019 17:54

Danke für die Antwort. Du meinst, man würde einen 5. Gang und einen 4 vom 5 Gang nehmen (Räder schmaler schleifen, anpassen)? Oder wie den 6. Gang kürzer?

Ist 15:41 nicht die werksmäßige Kettenübersetzung?
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4085
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Sundriver » 16.04.2019 18:20

Hallo,
ja, den fünften Gang vom fünf Gang Getriebe 1,33 als sechsten Gang.
Ob der vierte auch nötig ist,müßte man ausrechnen,probieren..
Ist aber aufwändig.Die Räder sind gehärtet! Müßte man enthärten,abfräsen und danach neu härten..

Serienmäßig ist die Kettenübersetzung 41/15 für die Ultra 50 mit 687er Rahmen.
Das passt auch,weil der Motor eben für eine Leistungsdrehzahl von 9100 U/min ausgelegt ist und der 687er Auspuff bärenstark aus niedrigen Drehzahlen zieht. Aber eben nur bis max 9500 U/min dann ist Ende.
Damit sind dann echte 93-95km/h zu erreichen.

Um damit 100 km/h auf der Geraden zu erreichen müßtest Du 41/16 fahren,es muß windstill sein,ganz klein machen hinter der Verkleidung und vorzugsweise nicht über 65kg Körpergewicht...
Es gab mal einen Bericht darüber in einer Zeitschrift..

Grüße
Peter
Sundriver
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2019
Fahrzeug(e): Hercules K 50 Ultra,Hercules Ultra 80 Chopper
Postleitzahl: 32052

Beitragvon Mopedikürer » 16.04.2019 18:33

Ich hab mal ein Ersatzrad besorgt, das war zu breit.
Ich hab 2 Std am Bandschleifer geackert, um da fast 2mm runterzuschleifen, Wasserschale zum Abkühlen daneben :lol:

Stimmt, der 5. Gang vom 5 Gang würde reichen.

Ich muss den nochmal fragen wegen Leistung/Charakteristik.

Und was er für nen Rahmen fährt. Da hängt dann auch ein anderer Filter dran, nicht nur der Durchlass ist anders.

-- 16.04.2019 18:39 --

Vielen Dank auf jeden Fall, jetzt ist das Bild viel klarer.

Ich denke auch, dass man die 687er Anlage auch beim 80ccm nur schwer auf mehr Drehzahl bringen kann - dazu braucht man einen anderen Auspuff und viell. einen anderen (kleineren) Luftfilterkasten.

Aber da gibt es sicherlich Erfahrung, vor allem bei dem O. Hoppe.
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4085
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Mopedikürer » 18.04.2019 17:20

Irgendwie verstehe ich trotzdem noch nicht...

Die K50 Ultra LC mit 50sw im 685er Rahmen etc. hat eine lange Kettenübersetzung 14:35 und macht 6,25ps bei 7100Upm und schafft 85km/h.
Die Ultra RS 50 mit 50/6sw im 687er Rahmen etc. hat eine wesentlich KÜRZERE Kettenübersetzung 15:41, leistet 8,5ps bei 9100Upm und schafft 90 km/h.

Wenn diese Angaben stimmen, Vergaser ist Bing 21/20/101 und der Zylinder sollte doch derselbe sein?

Nur durch Herabsetzen der Übersetzung bei größerer Ansaug- und Abgasanlage erzielt man über 2ps mehr bei plus 2000 Umdrehungen?

Muss ich nochmal zur Schule gehen??
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4085
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon cluberer2003 » 18.04.2019 18:18

Der Rahmendurchlass ist 5 mm größer Vergleich 685er zu 687er. Vergaser Bing 21/20/110, anderer Luftfilter u. -kasten. Dies zusammen mit dem Auspuff ergibt die Mehrleistung. Knapp über 8 PS. Der SW dreht viel höher als der 50 S, im Schnitt ca. 1.000 U/min.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4286
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Mopedikürer » 18.04.2019 19:13

Ja, ich meinte ja den Leistungsunterschied der Modelle mit 50sw Zylinder.
Oder stimmen die Angaben von Moped Museum nicht, wenn ich da die Ultra III LC mit der Ultra RS 50 vergleiche?

-- 18.04.2019 19:16 --

Ultra 1,2,3 = k50 mit 685 - davon eine mit 50sw Motor vergleichen mit der Ultra (rs) 50 = Ultra mit 687 und 50sw Motor. Unterschied nur Getriebe und Übersetzung und Auspuff und Luftfilter.
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4085
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Sundriver » 18.04.2019 19:19

Mopedikürer hat geschrieben:Ich hab mal ein Ersatzrad besorgt, das war zu breit.
Ich hab 2 Std am Bandschleifer geackert, um da fast 2mm runterzuschleifen, Wasserschale zum Abkühlen daneben :lol:

Stimmt, der 5. Gang vom 5 Gang würde reichen.

Ich muss den nochmal fragen wegen Leistung/Charakteristik.

Und was er für nen Rahmen fährt. Da hängt dann auch ein anderer Filter dran, nicht nur der Durchlass ist anders.

-- 16.04.2019 18:39 --

Vielen Dank auf jeden Fall, jetzt ist das Bild viel klarer.

Ich denke auch, dass man die 687er Anlage auch beim 80ccm nur schwer auf mehr Drehzahl bringen kann - dazu braucht man einen anderen Auspuff und viell. einen anderen (kleineren) Luftfilterkasten.

Aber da gibt es sicherlich Erfahrung, vor allem bei dem O. Hoppe.


O. Hoppe sollte da genügend Erfahrung haben.

Der 687er Auspuff ist für den 50SW! Ein 80er benötigt einen anderen Auspuff.Grundsätzlich sollte beim Zweitakter der Auspuff zum Hubraum und der Leistungskurve passen!
Sundriver
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2019
Fahrzeug(e): Hercules K 50 Ultra,Hercules Ultra 80 Chopper
Postleitzahl: 32052

Beitragvon Mopedikürer » 18.04.2019 19:20

Haarfarbe egal.

-- 18.04.2019 19:25 --

Der Motor soll vom OHo-Pe auf ca 11 PS gebracht werden mit ner anderen Laufbuchse.

Ich frage mich ja nur, wie dann ein 50sw in 685er an 14:35 laufen kann, wenn er im 687 mit 15:41 schon Probleme kriegen kann (sundriver).

Bitte helft mir, nicht dass ich noch durchdrehe :mrgreen:
Ugha, ugha, ugha.... huhuhuuu!
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4085
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Sundriver » 18.04.2019 19:26

Mopedikürer hat geschrieben:Ja, ich meinte ja den Leistungsunterschied der Modelle mit 50sw Zylinder.
Oder stimmen die Angaben von Moped Museum nicht, wenn ich da die Ultra III LC mit der Ultra RS 50 vergleiche?

-- 18.04.2019 19:16 --

Ultra 1,2,3 = k50 mit 685 - davon eine mit 50sw Motor vergleichen mit der Ultra (rs) 50 = Ultra mit 687 und 50sw Motor. Unterschied nur Getriebe und Übersetzung und Auspuff und Luftfilter.


Wie Holger schon geschrieben hatte..andere Abstimmung,Rahmendurchlass,Luftfilter,Getriebe,Vergaser,Auspuff..
Die Zylinder waren gleich. Doch es nützt kein Zylinder der 8,3PS leisten könnte,wenn nicht alles passt..

Grüße
Peter

-- 18.04.2019 19:36 --

Mopedikürer hat geschrieben:Haarfarbe egal.

-- 18.04.2019 19:25 --

Der Motor soll vom OHo-Pe auf ca 11 PS gebracht werden mit ner anderen Laufbuchse.

Ich frage mich ja nur, wie dann ein 50sw in 685er an 14:35 laufen kann, wenn er im 687 mit 15:41 schon Probleme kriegen kann (sundriver).

Bitte helft mir, nicht dass ich noch durchdrehe :mrgreen:
Ugha, ugha, ugha.... huhuhuuu!


Ca. 11 PS ist für einen 50 SW noch recht problemlos..das sollte mit dem original 6 Gang und 14/41 gehen.
Ist dann vor allem fahrbar,ohne das Du ständig zurückschalten mußt.

Du verlierst "untenherum" Leistung wenn die Drehzahl höher wird! Deshalb kürzere Übersetzung!
Frag O. Hoppe.Der weiß schon,was er tut..
Sundriver
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2019
Fahrzeug(e): Hercules K 50 Ultra,Hercules Ultra 80 Chopper
Postleitzahl: 32052

Beitragvon Mopedikürer » 18.04.2019 20:11

Also ist das Setup der K50 Ultra x LC ein völlig suboptimales?

Und F&S haben erst in späteren Jahren festgestellt, dass der Zylinder noch einiges mehr leisten kann, wenn man ihn besser atmen und wesentlich höher ausdrehen läßt?

Würde er im 685er nicht auch ne Ecke mehr bringen, wenn man statt 14:35 meinetwegen 13:35 oder 14:40 Übersetzt?

Das sind so Fragen aus Interesse.
Mein reelles Problem dabei ist eigentlich die Wahl des 6. Schaltrades.
Leider hat mir der Kollege noch nicht geantwortet, aber ich glaube es ist ein 685er Rahmen.
Auspuff kommt dann aber ein Hoppe und wohl ein größerer Vergaser, ich glaube 24er.
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4085
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Sundriver » 18.04.2019 21:33

Supoptimal würde ich nicht sagen.
Wenn alles passt,läuft der 50 SW auch im 685er Rahmen mit Original Übersetzung 14/35 um die 90km/h.
Das wäre mit 6,25 PS nicht möglich.
Der 50 SW dreht sogar im 685er Rahmen mit dem 022er Auspuff höher als im 687er Rahmen mit dem 687er Auspuff.

Einfach mal die Drehzahl und Drehmomentkurve betrachten.Es kommt nicht nur auf die Drehzahl an...
Kürzer übersetzt im 685er Rahmen zieht der 50 SW besser,aber die Höchstgeschwindigkeit fällt dann natürlich wieder.

Es ist nicht so einfach bei einem 50er Motor der schon so viel leistet,5 -10km/h oder noch mehr an Geschwindigkeit hinzuzugewinnen.Für echte 100km/h brauchst Du normalerweise schon um die 10 PS.
Fahrbarkeit geht da meiner Meinung nach vor Geschwindigkeit und halten soll der Motor ja auch noch.Hohe Drehzahlen bringen auch sehr viel mehr Verschleiß.

Grüße
Peter
Sundriver
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2019
Fahrzeug(e): Hercules K 50 Ultra,Hercules Ultra 80 Chopper
Postleitzahl: 32052

Beitragvon Mopedikürer » 19.04.2019 00:16

Aber bei 14 oder 15:41 muss der Motor doch extrem höher drehen als bei 14:35.

Wie ich das verstehe: Das "Leistungshoch" liegt bei der rs höher als bei der lc, aber die Kurve läuft spitzer und fällt auch steiler ab, weshalb die kürzere Übersetzung besser fahrbar ist.

In der lc ist die Kurve flacher und die Leistungsentfaltung nicht so groß, aber die Leistung steht auf einem breiteren Drehzahlband zur Verfügung, weshalb größere Übersetzungsverhältnisse fahrbar sind.

Stimmt das so?

Wenn man jetzt also den 6 Gang in eine lc mit 687er Rahmen einbaut müsste man ihn eigentlich kürzer übersetzten, sonst ist der 6. nur zum bergab fahren.
Also ohne weiteres Tuning.
M.m.n. könnte man aber vielleicht mit kurzer Kettenübersetzung einen langen Primärtrieb fahren, vielleicht auch nur mit kurzem 6. Gang -- was auch immer das bringen soll :D.

Im 687 würde das so dann nicht funktionieren.

Was "meinen" Motor angeht bleibt es abzuwarten, Welche Charakteristik er aufweist, er soll andere Steuerzeiten (neue Buchse), 24er Vergaser und nen Spezial-Pott bekommen.
Ich vermute mal, dass da ein schmales aber sehr starkes Drehzahlband bei rauskommt.
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4085
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon The Stig » 19.04.2019 16:53

Ich würde es erst einmal so machen. Mit deinem Motor deinem 6 Gang, deinem Auspuff usw alles zusammen stecken und dann über Ritzel und Kettenrad so Übersetzen das er im 6. Gang Ausdrehen kann. Natürlich müsstet du am besten auf der Rolle prüfen bei welcher Drehzahl der Motor Leistung hat und wie er danach abfällt. Wobei man das ja auch spürt wenn man im 6. Gang ist was dann geht und was nicht. Nach einiger Zeit fahren merkt man auch so wo der Motor noch Bums hat.

Also im Prinzip so die Übersetzung wählen das er im letzen Gang in seine Leistungsdrehzahl kommt und fertig.

-- 19.04.2019 17:26 --

Aber bei 14 oder 15:41 muss der Motor doch extrem höher drehen als bei 14:35.


Wenn du mir die Primärübersetzungen, die des 6. Ganges und der möglichen Ritzel/Kettenrad Varianten gibst, dann kann ich dir genau Ausrechnen bei welcher Drehzahl mit welcher Übersetzung welche Geschwindigkeit anliegt.
Ich bin der festen Überzeugung, dass Dummheit ein Verbrechen ist.
Benutzeravatar
The Stig
 
Beiträge: 505
Bilder: 10
Registriert: 31.05.2012
Fahrzeug(e): KS 80 Sport, Ultra 2LC, M4, Speed Triple
Postleitzahl: 91058
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste