Seite 3 von 17

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 14.03.2019 12:44
von Sundriver
Hallo,

in der oberen Gabelbrücke der Ultra II und Ultra II LC sind keine Gewinde!
Die Durchgangslöcher haben knapp über 7mm Durchmesser.
Es werden ja auch M 7 Schrauben für die Befestigung der beiden Halbschalen verwendet!
Abstand der Löcher der Halbschalen ist 32mm.
Abstand der Halbschalenbefestigung beträgt 60mm.

viele Grüße
Peter

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 14.03.2019 12:56
von Sachscupspezi
Hallo
Um die Ultra 1 original herzurichten, hat man enorme Beschaffungsprobleme der Ersatz und Anbauteile . Den Motor /Zylinder nicht vergessen ,original Mahle Übermaßkolben sind sehr rar. Barikit Übermaß auch nicht in Massen auf dem Markt.
Das kostet einiges an Geld und es ist unter Umständen nicht zu schaffen ,alles im Ur original Zustand zu versetzen.
Gruß Klaus

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 14.03.2019 13:59
von citybiker
Sundriver hat geschrieben:Hallo,

in der oberen Gabelbrücke der Ultra II und Ultra II LC sind keine Gewinde!
Die Durchgangslöcher haben knapp über 7mm Durchmesser.
Es werden ja auch M 7 Schrauben für die Befestigung der beiden Halbschalen verwendet!
Abstand der Löcher der Halbschalen ist 32mm.
Abstand der Halbschalenbefestigung beträgt 60mm.

viele Grüße
Peter


Dann sind die gleich, lediglich der Halter ist dann anders,als die Böcke.

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 14.03.2019 17:14
von Kasimir
Hallo Forengemeinde :)

Ich finde euere Hilfe echt supergenial - dafür ein herzliches DANKESCHÖN

Das mit der Lenkerhalteplatte ist nun geklärt und nun habe ich auch schon die nächste Frage :D

Der Knickauspuff !!

In einem Beitrag den ich leider nicht mehr finde stand geschrieben :

Der Auspuff wird aus einem originalen K50 RL Rohling gefertigt.............und dann schwarzvercromt.

Kann das jemand bestätigen und ist dieser irgendwo lieferbar ?

Gruß

Kasimir

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 14.03.2019 19:14
von K50bruno
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

-- 14.03.2019 19:18 --

Hallo ,

Bild2 zeigt beide Befestigungen.

Schrauben bei den Einzelschellen sind etwas weiter auseinander.

Komisch , das es bei euch nicht so ist

-- 14.03.2019 20:27 --

Das kann ich bestätigen mit dem Auspuff .
Der ist 2x geknickt.
Habe schon einige gebaut.

Problem ist nur , einen originalen Auspuff zu bekommen.
Die Nachbauten laufen alle nicht vernünftig.

Bild

Bild

-- 14.03.2019 20:32 --

Bild

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 14.03.2019 23:33
von Kasimir
@ K50bruno

Vielen Dank für die tollen Informationen :)

Gruß

Kasimir

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 09:20
von K50bruno
Ich würde mich auch freuen , wenn die anderen Ultra1 Experten mal ihre oberen Gabelbrücken vermessen und die Bilder mit Maßen hier einstellen.

Bin da echt mal gespannt , ob es da wirklich Unterschiede bei der Originalen Ultra1 Gabel gibt. Eine UI ist nunmal einzigartig. und die speziellen Teile sind selten und daher teuer......


hier mal Bilder meiner originalen U1 . Ich habe sie vor Jahren von meinem Freund mit originalen 2300 km gekauft. nur die Bremsscheiben wurden mal gelocht . ich habe den Originalen Auspuff neu schwarz verchromen lassen und einen Bing 21 montiert. wer vorne mitfahren will , muss etwas optimieren :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 11:10
von citybiker
Meine Gabelbrücke ist mit deiner identisch Jürgen.

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 12:39
von cluberer2003
Hatte die Ultra I tatsächlich einen Karkoma-Benzinhahn?

Gruß Holger

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 12:45
von K50bruno
cluberer2003 hat geschrieben:Hatte die Ultra I tatsächlich einen Karkoma-Benzinhahn?

Gruß Holger




Nein , natürlich nicht. hatte ich auch getauscht , sorry vergessen

Benzinschlauch ist auch neu :mrgreen: , Bremsflüssigkeit , Beläge , Schläuche , Mäntel , galv. Zink .... halt ne Bastelbude.....

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 14:07
von citybiker
Ich mach später mal ein Foto von dem Originalen Benzinhahn. :mrgreen:

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 16:33
von cluberer2003
Ich kenne jemanden, der hat sich sogar den orig. Siegelaufkleber für die Ulobox besorgt :roll:

Gruß Holger

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 17:35
von Kasimir
Jetzt sind wir schon bei den Kleinteilen :D :D

Darauf stelle ich mal folgende Frage :

Welche Kleinteile soll ich noch auf "Orginalität" prüfen ? ( ja den Benzinhahn :) )

Ihr Füchse kennt da bestimmt noch einiges :)

Gruß

Kasimir

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 17:43
von Sachscupspezi
Vielleicht mal die Felgen, ich glaube die haben mittig keinen Steg bei der Ultra 1.
Gruß Klaus

-- 15.03.2019 17:46 --

Siehe Bilder von K50bruno, die sind original.

Re: Restaurierung K50 Ultra LC ( rot )

BeitragVerfasst: 15.03.2019 18:10
von citybiker
Ja, die haben keinen Steg und sehen so aus.