Hercules supra 4 Bj.80

Beitragvon JLH » 27.02.2019 13:31

Hallo zusammen. Ich hoffe hier auf Hilfe! Ich hab die Möglichkeit eine Hercules supra 4 Bj.80 zu kaufen (steht in einer Garage in der Nachbarschaft) - ich würde sie gerne meinem Mann zum Geburtstag schenken. Er hat keine Erfahrung mit Restauration (zumindest nicht in den letzten 20 Jahren), hat aber früher gerne geschraubt (Auto).
Die Maschine ist das letzte mal 2001 gefahren (und da wohl nur rückwärts). Sie müsste komplett überholt werden. Alles ist noch original, keine Umbauten.
Papiere sind keine vorhanden, aber eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" könnte besorgt werden.
Reifen und Sitzbank müssten getauscht werden, Tank evtl. auch.
Mit welchen Summen muss man ca. für eine komplette Restaurierung rechnen? Braucht man Spezialwerkzeuge?
Ich kenne mich null aus - möchte meinem Mann aber auch kein Kuckucksei schenken. Vielleicht hat mir ja hier jemand einen Rat.
Wäre ein weniger "seltenes" Moped evtl. besser?
Danke schon mal und liebe Grüße
JLH
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019
Postleitzahl: 70806
 

Beitragvon Sachscupspezi » 28.02.2019 11:49

Guten Morgen
Das Moped lief mal rückwärts, da stimmt was mit der Zündanlage nicht.
Wenn man 0 Ahnung von diesen Mokicks hat ,auch der eigene Mann nicht,würde ich dieses Mokick nicht unbedingt kaufen.

Ein fahrbereites Mokick kostet um die 800€-1200€. Auch hier muss man Ahnung haben, um zu bewerten ob der Preis gerechtfertigt ist. Technische Details haben da Priorität. Wenn auch Wert auf Originalität gelegt wird ,sollte man sich da auch gut mit auskennen.

Wenn das Moped ziemlich original ist ,könnte man es für kleines Geld, nicht über 350€ auch so kaufen . Man muss sich bewusst sein, das technisch viel defekt sein könnte. Das wird man erst feststellen wenn man es alles geprüft hat.
Wer soll das prüfen??

In Euren Fall stellt sich die Frage , traut dein Mann sich sowas zu? Oder hättet ihr irgendwo Hilfe? Als Geburtstagsgeschenk ist es auch etwas schwierig ,wenn es eine Überraschung werden soll ,die Freude bringen soll. Nicht nachher pure Verzweifelung.
Bei Defekten am Motor und Rahmen ,kann das im schlechtesten Fall schon viele hunderte von € kosten. Kann auch nur eine Kleinigkeit sein,dies kann ich hier bestimmt nicht beurteilen. Vor einem möglichen Kauf, einen Fachmann mit nehmen der Plan hat.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2633
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon JLH » 28.02.2019 14:28

Hallo Klaus,
danke für deine Antwort. Hintergrund der ganzen Sache ist, dass mein Mann mal erwähnte, wenn besagtes Moped ihm gehören würde, würde er es wieder fahrbereit machen.

Vor über 30 Jahren hatte er eine Kreidler Flory, an der er auch geschraubt hat. Heute fährt er eine BMW S 1000 XR - ob das an Erfahrung ausreichend ist? Keine Ahnung.

Ich hab gestern nochmal mit dem derzeitigen Besitzer gesprochen. Das Problem des Rückwärts Fahrens hätte er wohl behoben. Und es wäre wohl alles in Ordnung gewesen beim Still legen.

Hmmm... Er würde sie mir für 350€ überlassen.

Ich weiß, die Entscheidung kann mir keiner abnehmen.
Wenn ich doch nur selber mehr Ahnung hätte.

Einen Fachmann kenn ich leider nicht. Ich hab noch etwas Bedenkzeit. Vielleicht sollte ich doch eher nach einer Kreidler schauen.

Danke dir nochmal.

LG Jessica
JLH
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019
Postleitzahl: 70806

Beitragvon oskar » 28.02.2019 15:08

Hallo Jessica

Versuche doch mal ein zwei Fotos von der Supra zu machen !
Dann könnten die Experten hier, wenigsten vom optischen etwas mehr sagen

Grüße Jörg
Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 278
Bilder: 5
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409

Beitragvon Sachscupspezi » 28.02.2019 17:16

Wenn es sich um dieses Model handelt ,Hercules Supra 4 ,nicht Hercules Supra 4 GP wird es motortechnisch bei der original Ersatzteile Beschaffung etwas schwieriger.
Gruß Klaus
https://zweitaktfreunde-emsland.de/2017 ... ra-4-2012/
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2633
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon JLH » 28.02.2019 21:34

Guten Abend zusammen. Ich hab jetzt mal ein paar Bilder gemacht und hoffe ihr könnt vielleicht etwas damit anfangen. Sie ist halt "saudreckig" ;-)

Es ist keine GP. Wenn mein Mann nun mehr Wert darauf legt, dass sie wieder fährt, könnte man mit nicht originalen Ersatzteilen arbeiten? Evtl. einen ganz anderen Motor einbauen?

20190228_202435.jpg
20190228_202435.jpg (1.17 MiB) 352-mal betrachtet
JLH
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019
Postleitzahl: 70806

Beitragvon cluberer2003 » 28.02.2019 22:15

Die würde man bestimmt technisch und optisch wieder hinbekommen. Tank innen rostig? Unter Umständen mit relativ wenig Aufwand, kommt halt darauf an. Dreht der Motor ohne Kerze sauber durch?

Neue Reifen, Blinker, Ulobox auf jeden Fall.

So schlecht sieht sie nicht aus. Nur du bräuchtest jemanden in deiner Nähe. Eine normale Motorradwerkstatt hat u. U. nicht die Kenntnisse bei so etwas speziellem.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4288
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 01.03.2019 04:47

Hallo JLH
Das ist eine Supra 4 .
Allein der Motor wird zwischen 350€-600€ gehandelt ,je nach Zustand. Die Skandinavier kaufen oft nur den Motor. Der Rest des Mokicks wird dann sehr oft in Deutschland ohne Motor zum Verkauf angeboten.

Ich persönlich würde dieses Mokick aus zwei Gründen nicht kaufen.
1. Optisch echt kein schönes Mokick,ist natürlich Ansichtssache.
2. Motortechnisch ist die Ersatzteilbeschaffung etwas schwieriger,obwohl es auch da schon Nachbauteile gibt.



Das positive an der Sache für ca. 300€ bekommt man den Motor schon verkauft:
Dieses Mokick komplett und fahrbereit,sieht man nicht mehr so häufig,wurden auch nicht die meisten von gebaut.
Selbst entscheiden. Großen Verlust bei nicht gefallen ,oder Aufgabe der Reparaturen, kann man da nicht machen.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2633
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 01.03.2019 08:17

Guten Morgen zusammen,

dass es eine Supra 4 ist, steht ja als Thema bzw. Überschrift schon fest. Auch wurde es von Jessica oberhalb Ihrer Bilder erwähnt.

Ich persönlich würde wie folgt vorgehen:

- Schauen ob Tank rostfrei, falls ja....
- Zündkerze raus, durchkicken. Geht das ohne Geräusche, dann...
- Schauen ob Zündfunke da, ggf. blaues Kabel von Abzweig Zündspule entfernen. Falls Funke...
- WD 40 in den ASS sprühen, ohne Kerze durchkicken
- Vergaser reinigen
- neuen Benzinschlauch, neuen Benzinfilter
- Gemisch 1:25 rein, vorher ggf. Tank mit paar Litern Sprit spülen
- Schauen ob der Motor anspringt und läuft

Falls ja, kann man den Rest machen.... Putzen, Blinker abbauen, neue Reifen, Kette, usw. Alles schmieren.

Übrigens: Die Supra 4 ist nicht so selten, wie immer behauptet. Es wurden sehr viele davon gebaut. Diese doofe Märchen, von wegen 2.000 Stück ist abs. Quatsch und hält sich sehr hartnäckig im www.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4288
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 01.03.2019 08:23

Nochmal wegen der gebauten Stück... Habe nen alten Beitrag aus 2012 von mir rausgesucht:

"......So, folgende BE´s hab ich

-541004579
-541000784
-541004773
-541006583
-541001296
-541001689
-541001360

und dann noch 3 Stück die unter dem Halteriemen Sozius an der Sitzbank stecken. Die Mopeds sind aber in der Garage, da komm ich jetzt nicht dran.

Also wurden mindestens 6583 Stück gebaut. Wer bietet mehr? Völliger Schmarrn also, dass nur gute 2.000 Stück gebaut wurden. Das trifft NUR auf die ZX 1 zu, die wurde tatsächlich nur 2.000 mal gebaut......"

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4288
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon JLH » 01.03.2019 08:45

Hier ich :-) 541006657 !!! Das wäre das Moped ;-)

-- 01.03.2019 08:55 --

Guten Morgen zusammen. Danke Holger, ich werde schauen, dass ich deine empfohlenen Schritte demnächst (wenn der Mann nicht da ist) mal mit dem Besitzer probiere.
Ich melde mich dann nochmal!

Vielen Dank euch!!!
LG Jessica
JLH
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019
Postleitzahl: 70806

Beitragvon Sachscupspezi » 01.03.2019 14:11

@ Holger
Ich hab nicht davon geredet das es nur 2000 Stück sind . 6000-7000 Fahrzeuge sind im Verhältnis zu anderen Hercules Modellen doch ziemlich wenig. Suche mal Sachs Motor 50/4 EKF, oder vollständige Hercules Supra 4. Da findest du schneller eine KTM 50 MSS.

Die Supra 4 oder Supra 4 GP wird in Berichten oft verwechselt,deswegen wird auch oft gefragt ob ohne oder mit GP.

Ich habe schon einige 50/4 EKF instand gesetzt . Im Zwischengehäuse sind häufiger Abbrüche an den Befestigungspunkten für die Schaltung vorzufinden.
Meistens muss man den Motor zerlegen neu Lagern und abdichten,genau wie bei vielen anderen Sachs Motortypen.
Ohne Spezialwerkzeug und Kenntnisse von diesem Sachs 50 Motortyp wird das nichts.
In diesem Fall rate ich dazu ,ein schon fertiges lauffähiges Mokick zu kaufen.

Nachbau Motoren Teile findet man ja,man muss sich nur genau auskennen was man da verbauen kann und wo man das passende für den 50/4 EKF her bezieht.
Es könnte ja Motortechnisch noch alles passabel sein, in der Regel sieht es doch anders aus. Lange Standzeiten u.s.w. Das weißt Du bestimmt am besten.

Wenn man Kenne, Spezialwerkzeuge und Ersatzteile hat ,kann man dieses Mokick kaufen, sonst ist es schon ein etwas größeres Risiko.
Bei anderen Modellen, ist einfach die Teilebeschaffung leichter.Sonst muss man sich da auch mit auskennen. Risiken hat man überall.
Gruß Klaus

-- 01.03.2019 14:50 --

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-305-3070

-- 01.03.2019 14:52 --

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-305-1357

Zwei Stück mal schnell gefunden, das ist nicht immer der Fall.

-- 01.03.2019 14:56 --

https://www.youtube.com/watch?v=E_eODX4GmC0

-- 01.03.2019 15:08 --

@JLH
Ich will da nichts schlecht reden, man muss nur Wissen, es kann einiges auf ein zu kommen wenn man sich nicht genau auskennt.
Vom Preis her macht man da keinen Fehler. Etwas Glück kann der Mensch ja auch mal haben.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2633
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mopedikürer » 02.03.2019 13:22

Kann man in den Rahmen keinen 501er Motor einbauen, notfalls irgendwann?

Wie sieht das aus bei dem EKF - die Sonderlager sind Zylinderrollenlager, gell?
Wenn die nicht rosten halten die fast ewig.
Kriegt man alle Simmerringe ran, die man braucht? Ich meine ja, oder?
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4087
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon JLH » 02.03.2019 14:13

@Klaus - keine Sorge, ich versteh das schon richtig. Ich möchte ja alle Punkte wissen, die, die dafür sprechen, aber auch die, die dagegen sprechen.

Eigentlich denke ich schon, dass ich den Schritt wagen möchte. Vermutlich weil ich mich selber in das Moped verguckt habe (Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters ;-))
Dafür spricht auch, das ich unserem Nachbarn vertraue.

Als ich meinen Mann gestern nach seinen Hobbys ausfragen wollte kam sofort - "mein Moped" als Antwort (also seine BMW).

Ich bin euch für eure Meinungen und Hilfe unheimlich dankbar - sowohl euer Dafür sprechen und Mut machen - als auch das kritische Betrachten!

Ich hab noch ein paar Monate Zeit bis zum Geburtstag - daher werde ich es noch gründlich überlegen!
Es wäre halt auch ein origineller Geschenk als irgendwelche Gutscheine :lol:
JLH
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019
Postleitzahl: 70806
 

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum