Voll LED am Moped

Beitragvon K50bruno » 18.02.2019 09:34

Hallo ,


ich habe meine Hercules K50RL mal auf voll LED umgerüstet. Ich wollte mal volles Licht und nicht nur ein Teelicht in der Vorderlampe.
Habe jetzt 200 km damit hinter mir . Bin aber jetzt schon voll begeistert.
Komplett mit Vorderlicht , Rücklicht und Blinker sind das 28 Watt komplett.

aber schaut selber .....





Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 225
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323
 

Beitragvon Sachscupspezi » 18.02.2019 10:51

:wink: Sehr schön Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2487
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Al Vino » 18.02.2019 12:35

Sehr interessant!
Kannst (willst) Du mehr Infos über die verbauten Leuchtmittel geben? Wie verhält sich z.B. das Rücklicht bei Standgas (1500 rpm), braucht die LED Beleuchtung auch eine gewisse Drehzahl bis sie anfängt zu leuchten? Hatte nämlich schon Versuche am Rücklicht unternommen aber leider keine befriedigenden Ergebnisse erzielt...vermutlich bräuchte man einen DC-DC-Wandler, aber bei nur 6V? Macht vermutlich wenig Sinn, kommt halt im Standgas viel zu wenig Spannung raus.
Bin schon am Überlegen, ob ich das Rücklicht (am liebsten LED) über den Akku laufen lasse, sobald das Moped an ist. Fahre eh immer mit Licht...

Grüße,
Alwin
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 247
Bilder: 297
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra
Postleitzahl: 74673

Beitragvon K50bruno » 18.02.2019 12:57

Hallo ,

das ist 12Volt mit 2,0Ah Accu .

der Motor läuft nicht auf den Bildern. Ist nur Zündung an. Das hält so ca. 30 Minuten. Im Fahrbetrieb ist das genauso hell wie Standgas , Motor aus.

mfg Jürgen
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 225
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323

Beitragvon cluberer2003 » 18.02.2019 16:57

Wahnsinn.... Ist sehr hell...

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4231
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Al Vino » 18.02.2019 17:43

K50bruno hat geschrieben:Hallo ,

das ist 12Volt mit 2,0Ah Accu .

der Motor läuft nicht auf den Bildern. Ist nur Zündung an. Das hält so ca. 30 Minuten. Im Fahrbetrieb ist das genauso hell wie Standgas , Motor aus.

mfg Jürgen


Hammer! Sooo doll bräuchte ich das gar nicht :roll:

Grüße,
Alwin
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 247
Bilder: 297
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra
Postleitzahl: 74673

Beitragvon K50bruno » 18.02.2019 18:40

Das ist Abends nur so hell . Halt wie Autos auch.

Die Lichtfarbe von 6500k ist auch wichtig,
normale Leuchtmittel haben 3000k , das ist warmweis.

6500 Kelvin ist Kaltweiß
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 225
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323

Beitragvon Mopedikürer » 21.02.2019 15:55

Was ich miserabel finde ist, dass bei so vielen Autos die Scheinwerfer schlecht eingestellt sind und im Helmvisier stark blenden, vor allem die neuen Xenon Scheinwerfer.

Die müssen richtig eingestellt sein, gerade im Helmvisier ist das sehr widerlich und störend, vor allem bei Regen.

Man merkt ja den Unterschied, wenn mal einer kommt, der nicht zu hoch strahlt...
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3958
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Gikauf » 21.02.2019 21:43

Was sagt der TÜV zu dem Umbau?

@Mopedikürer Die schlechte Einstellung kommt oft davon, daß die Einstellung im Leeren Auto gemacht wird und wenn der Kofferraum Beladen wird, dann geht das Auto vorne hoch.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 313
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon K50bruno » 21.02.2019 22:34

Es gibt keine LED Leuchtmittel in D mit Tüv.


Genauso wenig haben irgenwelche Nachbauteile
aus Fernost Tüv.
Stoßdämpfer , Bremsbeläge , Bremszangen, Auspuffanlagen

Demnach dürfte in D fast kein Moped mehr fahren.
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 225
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323

Beitragvon Nichtraucher » 21.02.2019 22:45

Wie hell ist es denn mit Bremslicht? Kann man da überhaupt noch eine Steigerung erkennen?

Gruß
Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 125
Registriert: 19.10.2013
Fahrzeug(e): Kreidler RS, Saxonette, Piaggio Si montecarlo Moped, MZ TS125, R60/6, CB 750 Four
Postleitzahl: 59427

Beitragvon K50bruno » 21.02.2019 23:21

Oh ja.

Die Bilder sind im Dunkeln gemacht.

Das Rücklicht ist nur etwas heller als mit einer 12 Volt Normal Glühlampe.
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 225
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323

Beitragvon Laderl 44 » 21.02.2019 23:21

Gikauf hat geschrieben:Was sagt der TÜV zu dem Umbau?

@Mopedikürer Die schlechte Einstellung kommt oft davon, daß die Einstellung im Leeren Auto gemacht wird und wenn der Kofferraum Beladen wird, dann geht das Auto vorne hoch.


????? Hast du dich schon mal mit Einstellung von Xenon,Laser oder LED Scheinwerfern befasst?????
Ist nicht mehr so einfach wie zu"Analog" zeiten, aber Beladung im Kofferraum oder vollbesetzte Rückbank wird in dem Fall von Automatischer Höheneinstellung ausgeglichen.
Nix für ungut
Roland
P.S. was noch besser Kommt sind mittlerweile LED "Anbauscheinwerfer" an Fahrräder, sind so grell das sie den Gegenverkehr blenden aber zum Ausgleich dann kein funktionierendes Rücklicht dran.......
http://www.lupine.de/produkte/fahrradbe ... tung/alpha
http://www.lupine.de/produkte/fahrradbeleuchtung
Nur so als Beispiel
(Die Firma ist bei mir um die Ecke die die Dinger herstellt, sind wirklich hell..... :idea: :idea: :idea: und bei den Preisen wird ganz schnell Dunkel :shock: :shock: :shock: )
Laderl 44
 
Beiträge: 145
Bilder: 4
Registriert: 28.02.2016
Fahrzeug(e): Hercules KX 5, Sachs ZX 125
Postleitzahl: 92360

Beitragvon Nichtraucher » 21.02.2019 23:43

Dann wirkt das Rücklicht wohl heller als es ist.
LED im Scheinwerfer hätte ich auch gern aber an der Kreidler leider nur 6V zur Verfügung. Mir ginge es dabei mehr darum gesehen zu werden als selbst zu sehen, weil ich mit der Maschine nie im Dunkeln fahre.

Gruß
Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 125
Registriert: 19.10.2013
Fahrzeug(e): Kreidler RS, Saxonette, Piaggio Si montecarlo Moped, MZ TS125, R60/6, CB 750 Four
Postleitzahl: 59427

Beitragvon Gikauf » 22.02.2019 00:22

Man kann Mopets von 6V auf 12V Umstellen. Dazu muß man aber alles was mit 6V betrieben wird austauschen. Das betrifft nicht nur sämtliche Lampen sondern auch die Lichtmaschine, die Zündung, die Schaltrelais und auch den Laderegler (falls vorhanden).
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 313
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 19 Gäste