Sachs ZX50 Einzelteilverkauf sinnvoll ?

Beitragvon Muckkel » 30.01.2019 10:22

Moin Leute,

ich habe eine Sachs ZX50 gekauft. Eigentlich für meine Freundin, aber das Moped ist ihr doch zu hoch.. naja

Leider erst später gemerkt, dass das ne ziemliche Bastelbude war. Ich hab versucht Sie wieder instand zusetzen. Habe die Luftzuführung auf Originalzustand gebracht und den Originalen Krümmer installiert und noch ein paar Kleinigkeiten.

Sie läuft aber schlecht, nimmt kein Gas an, säuft ab.

Nun überlege ich Sie in Einzelteilen zu verkaufen, damit ich meine Investition zumindest wieder +- Null zurück bekomme. Danach schaue ich mich nach was anderem um.

Haltet ihr 600 € in Einzelteilen für realistisch ?

Wäre mir eine große Hilfe.

Danke
Mark
Muckkel
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.01.2019
Fahrzeug(e): Sachs ZX50
Postleitzahl: 48301
 

Beitragvon ingolino » 02.02.2019 11:58

Ich würde an deiner Stelle die Hauptdüse anpassen, weil du die Luftzufuhr zurückgebaut hast wird dir der Motor nun gnadenlos überfetten. Oder hast du ne kleinere Düse probiert?
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 240
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 15 Gäste