Zündung gesucht für Sachs 80 SW - Vape?

Beitragvon orangejuice12 » 11.11.2018 23:46

Hallo zusammen,

schon seit einiger Zeit habe ich einen Sachs 80SW, der bald in meine KX kommen soll.
Wenn ich meine Werkstatt endlich isoliert und noch etwas umgebaut habe, mache ich dann auch mal gescheite Bilder.
Der Motor liegt noch im Karton in der Wohnung, mit einer Frage möchte ich mich allerdings trotzdem jetzt schon beschäftigen. Der Motor hat keine Zündung, daher brauche ich noch eine.

Welche Zündung ist für den Sachs 80 SW empfehlenswert?
Ich habe gesehen, dass original die Motoplat 12V/130W verbaut war. Auch die 6V aus dem AC Motor würde passen. Mit so 6V Zeug will ich aber gar nicht erst anfangen, und ich will auch gescheites Licht haben.
Ich habe schon ein bisschen über die Vape Zündung, ehem. Powerdynamo für die Sachs Motoren gelesen, diese soll ja inzwischen, mit ausgereifter Version des Polrades, recht gut sein. Auch das Angebot bei tola-tools habe ich gesehen.

Allerdings bin ich noch nicht ganz sicher, ob die Mehrausgabe für die neue Vape sich lohnt, oder ob ich nicht doch lieber eine alte 130W 12V Motoplat bei Ebay (-Kleinanzeigen) kaufen soll.
Hat da jemand einen Tipp für mich?
Die Motoplat Anlagen gelten ja nicht gerade als die zuverlässigsten, und wenn ich dann 100€ für eine am Ende doch nicht funktionierende Motoplat ausgebe, macht das ja mal gar keinen Sinn. Zudem die Vape ja auch noch etwas Leistung brignen dürfte. Der Vorteil, dass die Vape auch ohne Batterie zu betreiben ist, kommt bei mir nicht zum Tragen, da ich meine Batterie behalten möchte.

Gruß und Danke,
Jona

PS: Oder hat sogar jemand von euch eine passende Zündung abzugeben?
orangejuice12
 
Beiträge: 350
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, Hercules Prima 5S, Hercules KX5
 

Beitragvon Atomi » 12.11.2018 08:57

Hallo Jona,

von der Powerdynamo/Vape hört man eigentlich nur Gutes, steht bei mir für irgend wann auch noch auf der Einkaufsliste.

Alternativ kannst du auch nach einer Kokusan schauen. Dafür gibts evtl. im selben Shop auch gleich den passenden Kabelbaum.

http://www.dierennschnecke.de/online-sh ... BCndungen/

Gruß
David
Benutzeravatar
Atomi
 
Beiträge: 75
Registriert: 15.05.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra, Hercules K50 Sprint, Kreidler RS´78, Heinkel Tourist
Postleitzahl: 75050

Beitragvon orangejuice12 » 12.11.2018 19:47

Hi David,

stimmt, die Kokusan gibts ja auch noch.

Was ist wohl besser, Kokusan oder Vape?

Gruß,
Jona
orangejuice12
 
Beiträge: 350
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon Hercules-Heizer » 12.11.2018 19:59

Hallo Jona,

Frage bleibt noch bezüglich des Original DZM. Ich meine, in der Vergangenheit gab es da Probleme.
Es soll aber auch so eine Art Converter geben, um diese(n) zu betreiben. Bin mir aber nicht ganz sicher, und lehne mich da jetzt nicht all zu weit aus dem Fenster.
Vielleicht mal hinterfragen.
Hercules-Heizer
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Hercules KX-5
Postleitzahl: 58675

Beitragvon citybiker » 12.11.2018 21:13

Die Kokusan würde ich nicht nehmen, die ist normalerweise linksdrehend und für den rechtsdrehenden Sachs Motor umgestrickt. Hab schon von mehreren Leuten gehört die nicht zufrieden waren mit der Kokusan.
Die Vape kann ich empfehlen und für den DZM gibt's einen Konverter.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1071
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon orangejuice12 » 12.11.2018 21:16

Stimmt, das hab ich auch schon gesehen:
zur Vape: viewtopic.php?f=8&t=14651

Zur Kokusan: https://81679.forumromanum.com/member/f ... 20.7..html
Hier nach DZM suchen. Bei der Kokusan scheint der DZM ungehidert zu funktionieren...

Gruß,
Jona

-- 12.11.2018 21:43 --

Hallo citybiker,

danke für deine Antwort, hatte ich noch gar nicht gesehen.
Dsa Polrad der Vape ist in derneuen Generation kein problem mehr, richtig?
Und beim 80er Motor macht es sich nicht bemerkbar, dass die hohe Stromleistung einen Teil der Motorleistung abzwackt?

Gruß,
Jona
orangejuice12
 
Beiträge: 350
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon citybiker » 12.11.2018 23:23

Die Motoplat mit dem schweren Polrad schluckt mehr Leistung.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1071
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon orangejuice12 » 28.01.2019 22:36

Hallo zusammen,

ich habe nochmal eine Frage zur Vape-Zündung im 80 SW.
Die Vape Zündung soll ja die Drosselung der Ultra 80 aufheben.
Wie stark ist der 80SW mit der Motoplat gedrosselt?
Muss man sich Sorgen über eine Ungültigkeit der ABE machen?
Hat da jemand von euch vielleicht Erfahrungen?

Danke und Gruß,
Jona
orangejuice12
 
Beiträge: 350
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon citybiker » 29.01.2019 09:24

Die Motoplat Zündung der 80er Motoren hat keine eingebaute Drosselung, das einzige was passieren wird ist daß der Motor mit dem leichteren Vape Polrad schneller hochdreht.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1071
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon orangejuice12 » 29.01.2019 10:29

Hi,

danke dir für die Info!

Gruß,
Jona
orangejuice12
 
Beiträge: 350
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, Hercules Prima 5S, Hercules KX5
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste