Elektrik blinkerlose k50

Beitragvon Mopedikürer » 07.11.2018 20:47

Moin und Servus,

ich bin gerade am Überlegen, wie ich die Elektrik an meiner zur K50 umzubauenden Mk2 aufziehe.

Ich habe mich für Kfz Mantelleitungen entschieden.
Da ich Variabel sein will hab ich ein 5 Ader von der Hauptklemme zum Cockpit eingeplant.

Hauptlicht
Hauptlicht bei Zündung an (zum Rücklicht, brauche ich normal nicht, also optional)
Nebenanker (21 Watt für Schnarre)
Abstellkabel
Masseleiter

Dann muss ich einen Abblendschalter mit einem 5 Ader versorgen:

Hauptlicht Zündung an
Abblendlicht
Fernlicht (Brücke für Lichthupe)
21 Watt Nebenanker
Hupe

Ich denke mal, ich ziehe das vom Cockpit in die Lampe und von der Lampe an den Abblendschalter, also nicht vom Cockpit zum Abblendschalter.

So habe ich in der Lampe Spannungen von zwei Ankern (35 und 21 Watt) und der Kabelweg gefällt mir.

Wurde das original auch so gemacht?
Oder fällt euch besseres noch dazu ein?
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon gs-ralle » 07.11.2018 23:42

Hallo, ich mach die Elektrik möglichst nach Schaltplan, dann gibt's, wenn mal ein Fehler auftreten sollte, auch keine Probleme.
Kann aber jeder machen wie er will!
Die komplette Verklemmung im Scheinwerfer haben die Japaner auch, da sind die Verbinder auch am besten geschützt. Ist aber manchmal ein Platzproblem.
Ich denke aber das passt so!
Wie machst du es mit dem Bremslicht?
Gruß Ralf
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 292
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595

Beitragvon Mopedikürer » 08.11.2018 07:24

Bremslicht geht über Hauptklemme zum Bremslichtschalter zum Bremslicht.
Ja, eigentlich müsste ich auch das Rücklicht 5 Watt noch übers Zündschloss ziehen, soll ja insgesamt schaltbar sein....
Vom 21 Watt Bremslichtanker soll es auch nach vorne zur Hupe gehen.
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon oskar » 08.11.2018 07:58

Wawa the duck
Schaltplan Sprint 1975
Dann hast Du keine Probleme

Grüße Jörg
Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 233
Bilder: 5
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409

Beitragvon Mopedikürer » 08.11.2018 08:27

@Oskar:

Ja, im Grunde wird es nicht anders. Sofern mein Abblendschalter Massekontakt hat und ich die Ader dafür spare, reicht auch das 4 Ader.

Und das Rücklicht scheint auch bei der Motoplat am Lichtanker zu hängen und wird nicht am Zündschloss geschaltet!
Ich dachte erst, das ich das extra schalten muss... :D

Ansonsten ist das aber auch ein Schaltplan und kein Verkabelungsplan.
Also es ist nicht ersichtlich, wie die Kabel laufen und wo man z.B. einen Verbindungspunkt tatsächlich setzt.

Ich denke mal, dort ist die Eierlampe sowieso gleich "Cockpit".

Und ich will meine Kabel und Stecker so bauen, dass ich auch mal umstecken kann für andere Konfigurationen an Zündung/Lichtleistung.

-- 08.11.2018 08:58 --

Nebenbei: Wozu dient in diesem Schaltplan die Diode??
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon oskar » 08.11.2018 09:16

Moin
Ich seh da jetzt nicht das Problem , welches Du zu sehen scheinst !!
Du machst das auch manchmal kompliziert !!! :mrgreen:

Ergibt sich doch von allein wo was hinkommt
Die Verteilung nach der Zündung - hinter den Seitendeckel
Kurzschlussknopf brauchst Du ja nicht wenn Du über Zündschloss schaltest, Lichtschalter ebensowenig !
Fehlt noch ein Hupen/Schnarrenknopf
Der kommt an den Lenker :mrgreen: :mrgreen:

Gruss Jörg

PS. Und einen zentralen sauberen Massepunkt machst Du unter dem Tank
Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 233
Bilder: 5
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409

Beitragvon Mopedikürer » 08.11.2018 09:19

Nein, ich kann mit dem Zündschloss nicht zwischen Fern- und Abblendlicht hin und her schalten. Deswegen der Abblendschalter. Und da kommt gleich die Hupe rein.

-- 08.11.2018 09:22 --

Massepunkt sitzt unter der Hauptklemme direkt am Rahmen mit M8 Ringkabelschuh.

Bei der Schnarre unten an der Gabel kommt wohl auch ein Massedraht mit Ringkabelschuh ran.

Der Abblendschalter kriegt auch Masse über den Lenker.

-- 08.11.2018 09:28 --

Wo die Hauptklemme sitzt ist mir schon lange klar... :D

Ist auch nicht kompliziert. Bremslicht und Rücklicht werden nur von Hauptklemme nach hinten verdrahtet.

Aber ich brauche vorne einen Abzweig vom Bremslicht für die Schnarre.
Und den Lichtschalter aus o.g. Grund.

Nun kann ich also den Lichtschalter in die Lampe oder ins Cockpit verkabeln.
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon oskar » 08.11.2018 09:32

Fernlicht/ablendlichschalter natürlich an den Lenker
da gibts doch diese Kombiteile wo Hipe gleich mit dran ist
Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 233
Bilder: 5
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409

Beitragvon Mopedikürer » 08.11.2018 09:33

Hab ich ja schon.
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon citybiker » 08.11.2018 14:03

Der Fern/Abblendlichtschalter wird normalerweise in dem Scheinwerfer verklemmt.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1047
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon Mopedikürer » 08.11.2018 18:24

Ja, der gehört wohl eigentlich auch zur Eierlampe, ja?

Also ich ziehe jetzt ein 4 Ader von der Hauptklemme zum Cockpit: Hauptlicht, "Bremslicht", Masse, Abstellkabel.

Von da ein 3 Ader zum Scheinwerfer: Hauptlicht Ein, "Bremslicht" Ein, Masse.

Dann von da ein 3 Ader zur Hupe: 2x "Bremslicht" Ein über die Steckkontakte, Masse an Gabelbrücke.
Dann noch das 4 Ader zum Abblendschalter: Hauptlicht Ein, Abblendlicht, Fernlicht, Hupe gegen Schaltergehäuse = Masse.

Braucht man eine Fernlichtkontrolllampe?
Dann ein 4 Ader zwischen Cockpit und Lampe.

-- 08.11.2018 18:32 --

Und keiner weiß, warum die Wechselstromschbarre an einer Diode hängt? :D
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Mopedikürer » 09.11.2018 07:35

Und zur Schnarre muss auch kein Massekabel :lol:

Eher hätte ich nen Massedraht ins Rücklicht legen sollen, wie er auch fürs Frontlicht vorgesehen ist. Das hätte eher Sinn...
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Mopedikürer » 10.11.2018 15:05

So, jetzt steht die Elektrik:

IMAG2358.jpg
IMAG2358.jpg (4.34 MiB) 86-mal betrachtet


Anfang Hauptklemme mit Ringkabelschuh für Masse und robusten Stiftkabelschuhen für Klemmenanschluss.
Hauptlicht gelb, Bremslicht braun, Reserveader (z.B. Rücklicht auf DZM) grün, Abstellkabel weiß, Masse schwarz.

Vom Cockpit mit 4-Ader in den Scheinwerfer, Hauptlicht gelb, Bremslicht (Schnarre) braun, Fernlichtkontrollleuchte weiß, Masse schwarz.

Vom Scheinwerfer per 2-Ader über die Hupe und mit 4-Ader zum Abblendschalter. Hauptlicht gelb wird zu Abblendlicht schwarz und Fernlicht weiß.

Hupe braun wird per Knopfdruck übers Schaltergehäuse auf Masse geleitet.

Die Kontrollleuchte für Fernlicht habe ich noch nicht.

Rücklicht sollte bei Motoplat 35-5/21W ausgehen, wenn Lichtspule unbelastet.
Für Mokick-Konfiguration könnte man die Reserveader nutzen und das Hauptlicht übers Zündschloss zum Rücklicht zurück führen.

-- 10.11.2018 18:24 --

Einzige Sorge ist, ob diese Abblendschalter nicht Probleme bei Regen machen....

Vielleicht Latex vom 1. Hilfe Handschuh drüberziehen?
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon citybiker » 10.11.2018 19:59

Welche Magura Armaturen verbaust du?
Da würde sich doch die Originalen Schalter anbieten.

-- 10.11.2018 19:59 --

Welche Magura Armaturen verbaust du?
Da würde sich doch die Originalen Schalter anbieten.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1047
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon Mopedikürer » 10.11.2018 20:03

Welche originalen Schalter?

-- 10.11.2018 20:05 --

Ich hab die alten Magura, die Mk2 ist von 75. Oder aus 75.

Den Kupplungsgriff hab ich verlegt... :x

Da fällt mir ein, ich brauche dann auch nen Choke Hebel irgendwann... was kann man da kaufen?
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3798
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Quickly-Heizer und 21 Gäste