Rahmen zum Aufbau einer 75er Sprint

Beitragvon Mopedikürer » 13.09.2018 21:36

Gut.

Muss ein Tacho funktionieren? Bzw. geht einer bis 80 km/h?

Was ist denn außer Fernlicht und Schnarre zu beachten?
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3605
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon citybiker » 13.09.2018 21:44

Was angebaut ist muß beim TÜV generell funktionieren.
Der 80 Km Tacho reicht, der zeigt ja noch weiter an und die Möhre ist ja auch nur mit 85 Km/h eingetragen.
Die Bremsen müßen gehen, die Radlager, Lenkkopflager, Schwingenlager kein Spiel haben.
Lichtanlage muß stimmen.
Reifengröße und Zustand.
Kettenspannung muß stimmen.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 985
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon Mopedikürer » 16.09.2018 12:02

Nochwas:

Muss das Lenkradschloss funktionieren?
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3605
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon citybiker » 16.09.2018 14:34

Normalerweise ja, aber das wurde bei mir noch nie kontolliert.

-- 16.09.2018 14:34 --

Normalerweise ja, aber das wurde bei mir noch nie kontolliert.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 985
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon Mopedikürer » 16.09.2018 14:42

:D

Derzeit mein größtes Problem ist die Hinterradschwinge:

Die Lagerbuchsen haben sich komplett aufgelöst :lol:

Und im Bereich der Achsaufhängung ist ein Knick. (War wohl ein Unfallfahrzeug)
Damals mit geänderter Kettenübersetzung kein Problem.
Jetzt aber sitzt der Achsaufsatz genau auf dem Knick, weshalb das Gewinde kaputt ist und der Aufsatz nur noch durch die Steckachse gehalten wird :lol:

Ne neue Schwinge von ner Mk4x oder m hab ich gerade gekauft.
Hoffe, es reichen ein Paar neue Buchsen für die Schwingenachse.
Die Schwinge ist ganz schön am Jackeln, von den Buchsen ist wohl nicht mehr viel übrig :lol:
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3605
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon oskar » 16.09.2018 19:05

Bei Kleinanzeigen ist gerade ein Sprintgerippe für 85,-- Euronen drin mit Schwinge
Funk den doch mal an.
Wenn der Papiere hat, kannst Du ja einfach mit Deinen Teilen aufbauen
Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 223
Bilder: 5
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409

Beitragvon Mopedikürer » 16.09.2018 19:11

Schon gesehen ist aber auch die linke Fußraste angeschweißt.

Ich denke mal, ich bau einfach die mk um.
Ne neue Schwinge hab ich gerade bestellt.
Ne ganz gute Gabel hab ich auch schon stehen.

Ich könnte wetten, daß es eine passende ABE gibt, egal welche Räder und welche 50s Variante.
Buenos Mofas

Mopedikürer

ACHTUNG, ACHTUNG: Schrauberhände beschmieren Tisch und Wände!
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 3605
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste