Mopedikürer Kradmatt gesetzt

Beitragvon Mopedikürer » 28.10.2018 14:37

Was macht die RDs so gefährlich gegenüber ner GD500?
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4168
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976
 

Beitragvon citybiker » 28.10.2018 15:15

Mopedikürer hat geschrieben:Was macht die RDs so gefährlich gegenüber ner GD500?


:mrgreen: :mrgreen: :psycho:

Fahr mal beide, dann weißt du es.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1170
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon NiKlaus » 28.10.2018 16:44

So eine RD ist nichts für einen Anfänger. In den 1980er Jahren, ich fuhr damals eine Suzi GSX 400, traf ich im Nachbardorf jemanden mit einer neuen RD500. Ich durfte ne Runde drehen, im Ort fand ich das Teil extrem lahm, so ab 6500 Umin geht dann aber dermaßen die Post ab, das ich mich vor Schreck fast hab hinten runter fallen lassen! Die Nennleistung war über 80 PS, und die lagen irgendwo bei 10.000 Umin an... für mich war das nix. Irgendwie digital - 0 oder 1.
Die RD 250/350 sind nicht so stark, aber von der Leistungscharakteristik sehr ähnlich. Würde ich auch keinem Anfänger empfehlen.
Gute Einstiegsmotorräder sind für mich eher ne Suzi SV 650, oder eine Transalp 600/650.
Die vertragen ne Menge und machen viel Spaß...
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 205
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon Mopedikürer » 28.10.2018 17:40

Das ist typisch für 2 Takter?
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4168
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Franx » 28.10.2018 19:16

Lass es einfach. Wird eh kaum möglich
sein,da fahrbereite Rd350lc erst ab
3,5 K Euro losgehen. Und Anfänger
Lässt ne RD350LC noch heute alt aussehen.

Lg franx

Ks50 TT watercooled 1977
GTS50 5 Speed 1977
KS80 TT spec. 1981
KS 175 7800 Km new
RD350 LC orig. 1980
RD350 31K YPVS 1983
Honda Dax 50 1977

http://www.jungs-eure-50er.de/
Benutzeravatar
Franx
 
Beiträge: 471
Registriert: 11.10.2009
Plz/Ort: Region hannover
Fahrzeug(e): Zündapp KS80 KS50 GTS50 KS175
Postleitzahl: 30855

Beitragvon Mopedikürer » 28.10.2018 19:20

Also man ist sozusagen gezwungen, Immer etwas zu viel Gas zu geben, oder wie stelle ich mir das vor?
Oder haut die einfach ruckartig voll rein?
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4168
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon ts1 » 28.10.2018 19:26

Bei einer bestimmten Drehzahl tritt der erwünschte Resonanzeffekt ein (die Spülung / der Gasaustausch funktioniert endlich gut) und das steigert die Leistung enorm.
Ähnlicher Effekt wie ein plötzlich einsetzender Turbo.
MfG
Thomas
ts1
 
Beiträge: 347
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Beitragvon Franx » 28.10.2018 19:27

Versuch es mit den übrigen Modellen oben. Nach den ersten Fehler und nicht mehr runterkommenden Vorderrad war es das meist mit der Rd. Kannst mit 50ccm Spielzeug überhaupt nicht vergleichen.

Schönen Sonntag

Franx

Ks50 TT watercooled 1977
GTS50 5 Speed 1977
KS80 TT spec. 1981
KS 175 7800 Km new
RD350 LC orig. 1980
RD350 31K YPVS 1983
Honda Dax 50 1977

http://www.jungs-eure-50er.de/
Benutzeravatar
Franx
 
Beiträge: 471
Registriert: 11.10.2009
Plz/Ort: Region hannover
Fahrzeug(e): Zündapp KS80 KS50 GTS50 KS175
Postleitzahl: 30855

Beitragvon citybiker » 28.10.2018 19:54

Die verleitet auch zum schnellfahren, da der abrupte Leistungseinsatz und das brachiale hochschnellen der Drehzahl im Resonanzbereich einfach Spaß macht.
Das Fahrwerk der ersten wassergekühlten RD ist auch nicht das beste, da Gabel und Dämpfer doch recht weich sind. Auslaßsteuerung hat die auch noch nicht, daher der brutale Leistungseinsatz.
Beim späteren Modell ist das Fahrwerk besser und Auslaßsteuerung hat die auch.
Die ist einfacher zu beherschen.

Wobei man sagen muß gegenüber einer Maico 490 oder Kawasaki KX 500 oder Honda CR 500 ist der Leistungseinsatz der RD harmlos.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1170
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon Mopedikürer » 28.10.2018 20:19

Na, ich bin da auch eher zaghaft und richtiges Kurvenfahren ist sicherlich auch erst nach zwei Jahren drin.
Mit 70 oder 80 ist das schon teils eine Herausforderung für mich, vor allem bei Nässe.
Gut, Angst ist besser als Übermut. Und Leitplanken haben noch keinem Motorradfahrer gut getan, zumindest nicht die Pfähle...
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4168
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Franx » 28.10.2018 20:23

Die LC ist gegenüber der ypvs nicht schlechter. Die LC hat einen Vorteil,das sie allgemein recht pflegeleicht von der Zündung usw. Ist. Die 31K ist mit der Powervalwe sehr Wartungs intensiv. Das bessere Fahrwerk gab's es mit der letzten 31 k 1985. Meine sind alle mit besseren Lagern und Dämpfern ausgestattet. Aber das hilft ihn hier auch wenig. Fahrbare Rds sind eh selten zu
kriegen. Deshalb auch die hohen Preise,wenn die Rd verrückten Engländer nicht wieder alles weggekauft haben.

Lg franx

Ks50 TT watercooled 1977
GTS50 5 Speed 1977
KS80 TT spec. 1981
KS 175 7800 Km new
RD350 LC orig. 1980
RD350 31K YPVS 1983
Honda Dax 50 1977

http://www.jungs-eure-50er.de/
Benutzeravatar
Franx
 
Beiträge: 471
Registriert: 11.10.2009
Plz/Ort: Region hannover
Fahrzeug(e): Zündapp KS80 KS50 GTS50 KS175
Postleitzahl: 30855

Beitragvon NiKlaus » 30.10.2018 09:00

Wie wär denn eine 250er MZ ? Die fahren ganz manierlich für Zweitakter, keine explosionsartige Leistungsentfaltung wie alte RDs oder GTs.
Optisch würde ich die jedem ganz neuen Plastikbomber vorziehen. Klassischer Motorradbau halt.
Und da du ja im Osten wohnst, sollte das einfacher sein eine zu finden bzw. instand zu halten.
Ich bin selbst nur einmal mit einer gefahren, fand es aber durchaus angenehm!
Hier im äussersten Westen ist das aber ein seltener Anblick.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 205
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon ts1 » 30.10.2018 09:12

Muß es denn unbedingt ein museumsreifer Zwodaggder sein?
Auch mal eine Schlitzäugige, Orangene oder Weißblaue zum Vergleich probefahren!
Am besten Nachts bei Schmuddelwetter. Damit man das adaptive Bi-Xenon-Kurvenfahrlicht mit dem 25W Bilux-"Positionslicht" besser vergleichen kann.
Und zum Abschluß des Tests Bremswege aus harmlosen 50km/h auf dreckig-nasser geflickter Strasse (oder Feldweg) vergleichen.
MfG
Thomas
ts1
 
Beiträge: 347
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Beitragvon NiKlaus » 30.10.2018 09:47

Nix dagegen einzuwenden... wenn sein Budget entsprechend ist. Klar liegen da (sicherheits-) technisch Welten dazwischen. Wer aber mit einem alten Motorrad fahren lernt, kommt auch mit einer modernen Maschine durchaus zurecht. Umgekehrt eher weniger...
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 205
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon Sachscupspezi » 30.10.2018 10:39

@ Mopedikürer
Honda CB 200 mit TÜV,1500 € .
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2703
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
VorherigeNächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum