Kabel- und Motorproblem Sachs Optima50

Beitragvon marcomarone » 13.06.2018 17:36

Hallo zusammen,

hätte mal wieder eine Frage und hoffe mit kann jemand weiterhelfen.
Bei der Fahrt geht mir ab und an der Motor aus nach ca. 6-8 km , dann stell ich den Reservetank an und dann läuft sie wieder. Benzin ist aber eigentlich immer drin. Versäuft die oder hat das was mit der Zündung zu tun? Zündkerze ist auch neu. Zündbild war auch i.O. Auch geht, aber nur wenn sie ausgeht das Standgas extrem hoch von einem auf den anderen Moment. Hab auch gesehen, dass ein Grün Schwarzes Kabel nicht in den Steckplätzen steckt. Weiß jemand wofür das ist und in welchen Steckplatz das muss? Danke vorab.
Dateianhänge
20180613_170910.jpg
20180613_170910.jpg (4.08 MiB) 272-mal betrachtet
marcomarone
 
Beiträge: 35
Registriert: 30.12.2017
 

Beitragvon cluberer2003 » 13.06.2018 19:26

Dein Motor bekommt in diesem Moment nicht ausreichend Sprit. Er magert ab, Folge: dreht höher kurz vorm Ausgehen.

Abhilfe: Tankdeckelbelüftung, Belüftung Tankdeckel i. O.? Benzinzufuhr in Ordnung? Benzinhahn in Ordnung, Durchfluss muss gegeben sein. Siebeinsatz über dem Röhrchen Benzinhahn nach Ausbau kontrollieren. Bohrungen im Hahn/Zulauf kontrollieren. Ggf. ausblasen, reinigen. Oder gleich neuen Hahn kaufen? Tank innne rostig? Benzinfilter verstopft? Benzinschlauch geknickt?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4001
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 13.06.2018 19:27

Kurzfristige, schnelle Abhilfe: Benzinschlauch am Vergaser abnehmen, Tankdeckel runter, Tank sollte nicht randvoll sein. Dann mit Pressluftpistole in den Schlauch reinblasen, stoßweise. Abwechselnd Benzinhahn auf Reserve und on stellen.

Wie gesagt, kurzfristige Abhilfe. Besser alles reinigen und checken.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4001
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon marcomarone » 13.06.2018 20:24

Hallo Holger,
danke für die Hinweise. Benzinschlauch und Filter sind relativ neu. Rost im Tank ist kein Thema. Dann werde ich mal noch den Rest prüfen. Kennst du dich auch mit der Verkabelung aus?
marcomarone
 
Beiträge: 35
Registriert: 30.12.2017

Beitragvon cluberer2003 » 13.06.2018 21:47

Nein, mit dieser bei Dir jetzt nicht. Google doch mal nach einen Schaltplan.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4001
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 13.06.2018 22:37

6V und 12V Zündanlage
IMG_0214.JPG
IMG_0214.JPG (3.1 MiB) 211-mal betrachtet
IMG_0217.JPG
IMG_0217.JPG (3.03 MiB) 211-mal betrachtet


-- 13.06.2018 22:46 --

Am besten kopieren und mit Windows Bild und Faxanzeige öffnen/ und vergrößern.

-- 13.06.2018 22:53 --

12 V ist meist eine Iskra Zündanlage verbaut. Die weiß ummantelte Spule auf der Ankerplatte geht dort öfters mal kaputt . ca. 206 Ohm Widerstand sollte diese haben. Dieses Problem hast Du ja nicht .
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2119
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Helme » 14.06.2018 04:43

Das grüne Kabel müßte normalerwiese für das Bremslicht sein.
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 763
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,

Beitragvon marcomarone » 14.06.2018 10:50

Sachscupspezi hat geschrieben:6V und 12V Zündanlage
IMG_0214.JPG
IMG_0217.JPG


-- 13.06.2018 22:46 --

Am besten kopieren und mit Windows Bild und Faxanzeige öffnen/ und vergrößern.

-- 13.06.2018 22:53 --

12 V ist meist eine Iskra Zündanlage verbaut. Die weiß ummantelte Spule auf der Ankerplatte geht dort öfters mal kaputt . ca. 206 Ohm Widerstand sollte diese haben. Dieses Problem hast Du ja nicht .


Super, vielen dank!
marcomarone
 
Beiträge: 35
Registriert: 30.12.2017
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 16 Gäste