Wer kennt die Hercules A175

Beitragvon gs-ralle » 27.05.2018 17:10

Hallo, vor Längerem hatte ich mal eine Hercules mit Anlasser!
Eigentlich war es mein erstes Motorrad, jedoch wurde es bei mir nie zugelassen.
Ich bekam sie aus einer Scheune und so hat sie auch, nach der langen Standzeit auch ausgesehen.
Sie wurde zerlegt und wieder, dem damaligen Vermögen und können, zusammengebaut.
Lief eigentlich gar nicht schlecht.
Dann kam Sie aber ins Langenburger Museum und wurde nach mehrjähriger Standzeit und weil das Museum umgebaut wurde, Richtung Nürnberg verkauft.
Leider weiß ich nicht mehr genau an wen.
Vielleicht weiß jemand wo Sie geblieben ist. Gab ja nicht viele von den Dingern.
Ich schau mal ob ich noch Bilder finde.
Gruß Ralf

-- 27.05.2018 17:27 --

Hab noch was gefunden!
Vom Endzustand hab ich leider keine Fotos.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (1.43 MiB) 639-mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (1.56 MiB) 639-mal betrachtet
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595
 

Beitragvon gs-ralle » 31.05.2018 15:19

Keiner?......
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595

Beitragvon Sachscupspezi » 31.05.2018 18:35

Kann doch auch schon auf dem Schrottplatz liegen. Genau dieses Motorrad was Du hattest, wieder zu finden ist doch unrealistisch.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3200
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon gs-ralle » 31.05.2018 23:05

Nee, auf dem Schrottplatz liegt die garantiert nicht. Auf den Bildern ist sie ja in dem Zustand als ich sie gekauft habe, und verkauft hab ich sie vor ca. 15 Jahren.
Leider hab ich keine Fotos vom Endzustand.
Ich will das Ding ja nicht zurückkaufen, nur wissen wer sie hat wäre schön.
Gruß Ralf
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595

Beitragvon Pabstat » 04.06.2018 20:48

Im Zweifelsfall bei der HerculesIG im forum mal nachfragen. Oder eben das Museum kontaktieren, die könnten ja noch wissen, wer der Käufer war.
Gruß

Philippe
Benutzeravatar
Pabstat
 
Beiträge: 615
Registriert: 20.08.2013
Fahrzeug(e): MK4-M Serie I & Serie II , MK3-X, MK-3M, K100 56´, Torpedo M150 52´
Postleitzahl: 66386

Beitragvon gs-ralle » 04.06.2018 22:27

Verkauft habe die Hercules ich, jedoch weiss ich nicht mehr an wen.
War halt aus heutiger Sicht ein interessantes Motorrad, schon mit 12Volt (2x 6Volt Bstterien) und dem Anlasser.
Auch waren nur 16"Räder drauf, und die Farbe war ein schönes Rot und Schwarz. Die Sitzbank in rot weiß, die Deckel auf den Seitenkästen und der Scheinwerfer waren silber. Auf dem Tank war ein Fach für die Papiere.
Angelassen wurde sie mit dem Schlüssel, mit dem man auf der einen Seite das Licht angeschaltet hat und auf der anderen Seite den Anlasser betätigte. Der war eine umgepolte Lichtmaschine (Dyna-Start-Anlage).
Das Rücklicht hatte oben drauf ein extra Glas, ich meine in gelb, für das Bremslicht. War für die damalige Zeit, ich glaube so um Baujahr 1957, ein modernes Motorrad.
Gruß Ralf
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595

Beitragvon Pabstat » 04.06.2018 22:40

Ach so, ich dachte, das Museum habe die verkauft. Na, dann wirds schwierig..im Zweifelsfall eine Anzeige in der Oldtimer Markt/Praxis.

Ich habe auch versucht, mal den Käufer meines SB5 zu finden, aber selbst bei nur ein paar 30 gebauten...bis heute nicht gefunden. Ist aber auch schon 18 Jahre ca. her.
Gruß

Philippe
Benutzeravatar
Pabstat
 
Beiträge: 615
Registriert: 20.08.2013
Fahrzeug(e): MK4-M Serie I & Serie II , MK3-X, MK-3M, K100 56´, Torpedo M150 52´
Postleitzahl: 66386

Beitragvon gs-ralle » 04.06.2018 22:44

Muss nicht unbedingt sein, wäre halt schön zu wissen ob's das Motorrad noch gibt.
Denn ich denke von der Sorte waren es sowieso nicht viele.
Gruß Ralf
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ebam911, Simon1982 und 26 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum