(Amal) Vergaser einstellen/Gemisch zu mager?

Beitragvon supersupra » 14.04.2018 21:42

Moin,

ich bekomme meinen Amal 16mm Vergaser an der Supra 4 nicht so eingestellt, wie ich es gerne hätte. Das Standgas habe ich zwangsläufig relativ hoch. Wenn ich 10-20 Sekunden im Leerlauf bin senkt sich die Drehzahl gleichmäßig bis sie dann komplett aus geht. Sowohl kalt als auch warm gefahren. Meine Vermutung: der schon einmal gerissene und nachgeklebte Originalluftfilter lässt nicht genug Luft durch. Ist das warscheinlich oder habt ihr da bessere Ideen?

Was mich auch stört ist die Gemischregulierungsschraube. Wenn ich den Choke ziehe bei Vollgas beschleunigt sie deutlich stärker.. also zu mager. Habs dann vorhin fetter eingestellt. Das hat aber nur leicht geholfen. Wie bekomme ich das geregelt? Etwa fetteres Gemisch fahren (ca. 1:40 momentan)? Grade bei den wärmeren Temperaturen will ich nicht zu mager unterwegs sein.

Mfg Jakob
supersupra
 
Beiträge: 21
Registriert: 14.01.2018
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4

Beitragvon LaurieLee » 14.04.2018 22:07

Erst mal gucken wie die Kerze aussieht. Dann weiss man schon mal die Richtung...
Wolfsburg ist mehr als nur Arbeiterstadt. Naja jetzt hamse zumindest wieder eine blöde Arbeiterin weniger. Geht doch...
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 135
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon cluberer2003 » 14.04.2018 22:23

Hallo Jakob,

ich rate Dir dringend...

- einen neuen Luftfilter zu besorgen
- einen Bing /1/12/320 zu besorgen mit 62er HD, alternativ baugleiche Bing 1/12/229 oder /228 mit 62er HD
- 1:25 zu fahren

Du kannst das so befolgen, dann hast du Ruhe. Wenn nicht, darfst du dich weiter mit einem nicht passenden - viel zu großen und nicht auf diesen Motor abgestimmten - Vergaser rumärgern.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3876
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 14.04.2018 22:24

....wobei ich davon ausgehe, dass du eine Supra 4 fährst (keine Supra 4 GP).

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3876
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon supersupra » 14.04.2018 23:28

Danke für Eure Antworten. Zündkerze guck ich mir an.

Ist zwar eine Supra 4 aber nicht der EKF, sondern der 501/4 bkf. Da ist auch irgendein Almot Zylinder drauf, trotzdem 1:25 fahren? Hab grad erst getankt, sollte ich das noch verfahren oder direkt n Schuss 2 Takt Öl nachfüllen?

Ich kann mir vorstellen, dass es durch das nicht zusammen passende Setup nicht (oder nur schwer) einstellbar ist. Luftfilter werde ich ersetzen, den Amal Vergaser auch würde aber trotzdem gerne bei den 16mm bleiben, vielleicht ein 16mm Dellorto.

Gruß Jakob
supersupra
 
Beiträge: 21
Registriert: 14.01.2018
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4

Beitragvon cluberer2003 » 14.04.2018 23:38

Auch beim BKF gilt das Gleiche wie oben. Nur mit 64er Düse. BKF mit Graugusszylinder immer 1:25.

Wie gesagt, entweder passendes Setup besorgen oder rumärgern...

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3876
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 14.04.2018 23:51

Achso
der andere Zylinder...
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3876
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 14.04.2018 23:53

Dann müssest du wissen, welches Pleuel verbaut ist, Stahl oder Alu bzw. ob der Zylinder beschichtet ist oder nicht.

Bei Alu-Pleuel immer 1:25, egal welcher Zylinder.

Hast du ein Stahlpleuel und der Zylinder ist beschichtet, dann 1:50. Alle anderen Kombinationen nur 1:25...

Schau mal welche Düse im Vegaser verbaut ist.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3876
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon citybiker » 15.04.2018 00:16

Almot Zylinder ist doch von Simson und die haben Graugussbuchse nach meinem Wissen.
Ich würde 1:25 fahren.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 896
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon supersupra » 15.04.2018 20:06

Das nächste mal wird dann 1:25 getankt. Im Amal Vergaser hab ich eine Düse gefunden, auf der ganz klein 70 (oder 10?) eingraviert ist. Ein neuer Luftfilter ist auch unterwegs, könnte ja grade mit der großen HD Gleichgewicht in die Sache bringen..

-- 15.04.2018 20:18 --

Dateianhänge
IMG_6701.JPG
Aktuelles Zündkerzenbild
IMG_6701.JPG (1.69 MiB) 100-mal betrachtet
supersupra
 
Beiträge: 21
Registriert: 14.01.2018
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4

Beitragvon Sachscupspezi » 16.04.2018 00:53

@supersupra

Kurze Erklärung ,da Du von 1:40 fetteres Gemisch sprichst:

Gemisch fetter heißt mehr Benzin zur Luft zuführen , oder weniger Luft zum Benzin. Dies wird am Vergaser an der Gemischschraube/ wenn sie näher zum Zylinder sitzt, b.z.w an der Luftschraube näher Lufttfilterseite eingestellt.
Gemischschraube rein drehen magerer. Luftschraube reindrehen fetteres Gemisch.

Wenn Du mehr Öl ins Benzin packst wird der Ölanteil im Verhältnis zum Benzin nur größer nicht das Gemisch fetter.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1757
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], marcomarone, Sachscupspezi und 23 Gäste