Motoplat

Beitragvon Simon1982 » 06.03.2018 07:35

Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach dieser Motoplat Zündung (siehe Anhang) für meine Surpra 4 Enduro.

Ich hab noch 3 Zündungen von diesem Typ bei mir rumliegen, aber bei allen ist der Zündanker defekt.
Weiß jemand von Euch, oder kennt jemand eine Firma, bei der man die Zündung überholen, reparieren lassen kann?

Die momentane läuft gut, ich hab nur den Verdacht das der Bremsanker dahin ist, weil die Bremsleuchte nicht mehr geht. Alle anderen Fehlerquellen hab ich ausgeschlossen, Kabel sind alle in Ordnung, das Birnchen auch, Schalter geht, nur die doofe Lampe leuchtet nicht.

Viele Grüße, Simon
Dateianhänge
sachs6v19_20_10w.jpg
sachs6v19_20_10w.jpg (68.12 KiB) 1313-mal betrachtet
Simon1982
 
Beiträge: 65
Registriert: 14.07.2013
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 Enduro
Postleitzahl: 63808
 

Beitragvon Sachscupspezi » 06.03.2018 08:20

Moin
Hast Du die Spule mal gemessen? Den Widerstandwert Ohm hast Du ja auf deinem Foto.Das kannst Du doch selbst prüfen.
Wenn der Wert passt hast Du ein anderes Problem. Vielleicht keine gute Masseverbindung.
Gruß Klaus

-- 06.03.2018 07:25 --

Mess mal alle deine Anker bei den 3 oder 4 Ankerplatten. Die Außenliegende Zündspule kann ja auch defekt sein. Diese kann man auch messen . Außer Du hast alle Ankerplatten mit deiner funktionsfähigen Zündspule getestet,dann erübrigt sich das.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2349
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 06.03.2018 08:35

Guten Morgen Simon,

klemm doch mal den Ladeanker aufs Bremslicht, dann kannst du ausschließen, ob es an der Spule liegt oder nicht.

Hast du ne Ulobox bzw. Blinker verbaut?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4146
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Simon1982 » 06.03.2018 09:11

Moin Holger,

Blinker und Ulo-Box sind nicht verbaut.
Kann ich einfach das blaue Kabel (Ladeanker) mit dem Bremslicht verbinden? Sollte es dann funktionieren. Der Blaue Anker wird sowieso nicht verwendet. Hab ein Multimeter da. Wie gesagt, Spannung liegt am Bremslicht Birnchen hinten an. Leuchtet aber nicht. Normales Favrlicht geht!
Simon1982
 
Beiträge: 65
Registriert: 14.07.2013
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 Enduro
Postleitzahl: 63808

Beitragvon Sachscupspezi » 06.03.2018 09:15

Wenn 6 Volt hinten ankommt. Masse oder Kontakt Problem.

-- 06.03.2018 08:17 --

Holger meint bestimmt das weiße Kabel Ladeanker.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2349
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Simon1982 » 06.03.2018 10:01

Also, ich habe die komplette Bremslicht-Stromversorgung durchgemessen. Die Kabel und der Bremslichtschalter haben alle Durchgang.
Das Rücklicht funktioniert ohne Probleme. Bremslicht und Rücklicht haben die gleiche Masse. Kann man somit ein Masseproblem ausschließen?
Wenn ich die 6V 5W Birne in den Sockel der 6V 15W Bremslichtbirne "reinhalte", funktioniert sie wenn ich bremse. Alles sehr komisch. Laut Multimeter kommen sogar mehr als 6V hinten am Bremslicht an. Versteh ich alles nicht so richtig.

-- 06.03.2018 09:09 --

Jetzt ist mir noch was eingefallen. Welches Birnchen muss denn eigentlich als Bremslicht verwendet werden? Ich hab ein 6V 15W Birnchen drin. Ist das nicht zuviel? Laut Motoplat Datenblatt bringt der Bremslichtanker ja nur
6V 10W.
Simon1982
 
Beiträge: 65
Registriert: 14.07.2013
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 Enduro
Postleitzahl: 63808

Beitragvon cluberer2003 » 06.03.2018 13:09

Die Antwort hast du dir selbst gegeben - 10 Watt.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4146
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Simon1982 » 06.03.2018 13:24

Holger,

also, auch mit der 10W Birne geht nix. Am Bremslichtanker kommen laut Multimeter 9V raus. Hab das Birnchen auch testweise direkt an den Anker ohne Umweg über den Schalter angeschlossen, aber nix. Dann hab ich das Birnchen direkt an den weißen Ladeanker angeschlossen und siehe da, es ging. Habe die andere weiße Leitung vom Ladeanker dabei abgeklemmt, da ging dann aber das Moped nicht mehr aus wenn ich den Ausschalter gedrückt hab. Ist das normal. Technisch ist das Moped sehr gut, aber die Elektrik ist total verbastelt. Bin ratlos......
Simon1982
 
Beiträge: 65
Registriert: 14.07.2013
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 Enduro
Postleitzahl: 63808

Beitragvon cluberer2003 » 06.03.2018 15:45

Da stimmt was nicht.

Abstellen erfolgt bei Dir über einem Abzweig vom blauen Kabel, welches zunächst direkt auf den breiten Stecker der Zündspule geht. Von da geht ein Abzweig hoch zum Zündschloss. Von dort aus wird es gegen Masse geschalten, wenn Zündung aus. Zündung an unterbricht diese Leitung.

Blau und schwarz: zur Zündspule
Gelb: Hauptstrom zum Zündschloss bzw. von dort weiter zur Vorderlampe, Leitung zurück zum Rücklicht.

grün: Bremslicht
weiß: Ladeanker für Ulobox - kann aber auch notfalls fürs Bremslicht verwendet werden.

Ich würde erstmal alles abklemmen und nur blau und schwarz lassen. Dann müsste das Moped anspringen. Das blaue Kabel muss vom Stecker der Zündspule abgehend nach oben zum Zündschloss geleitet werden, von dort gegen Masse.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4146
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 06.03.2018 19:47

Simon 1982 schrieb:Kann ich einfach das blaue Kabel (Ladeanker) mit dem Bremslicht verbinden? Sollte es dann funktionieren. Der Blaue Anker wird sowieso nicht verwendet:

Ein Tip: Besorg dir mal einen Schaltplan und verkabel mal alles korrekt. Hatten mich heute morgen schon gewundert .
MfG Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2349
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Hannes94 » 06.03.2018 23:58

Hallo, vielleicht hilft dir das weiter.
http://www.motelek.net/zundanlagen/motoplat2.html
Gruß Hannes
Hannes94
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.07.2017
Fahrzeug(e): K50 RL/CBR 600
Postleitzahl: 97353

Beitragvon Simon1982 » 07.03.2018 01:29

Hallo Holger,

ich hab noch tausend Fragen. Würde das gerne ordentlich machen mit dem Strom. Also,
ich habe kein Zündschloss, sondern nur einen "Ausschalter". Ist ein Gummiknopf den ich drücken muss zum ausschalten. Bedeutet, man kann das Moped immer starten. Find ich schon immer blöd! Daneben sitzt noch ein einfacher Schalter für Licht an und aus. Funktioniert auch, das Licht vorne und hinten.

Weiß, müsste dann komplett unbelegt sein, wenn keine Ulo-Box verbaut ist?
Grün, geht aus der Zündung direkt auf den Bremslichtschalter und dann weiter zum Bremslicht hinten?
Gelb geht von der Zündung direkt vor zum Zündschloss (ach ja, ich hab ein neues Zündschloss da, nur nicht eingebaut. Hab auch die Pinbelegung dafür) und vom Zündschloss weiter zur Vorderlampe und von da aus nach hinten?

Wäre es nicht sinnvoll die ganzen Kabel die für die Blinker vorbereitet sind rauszuschmeißen? Werde eh nie mehr Blinker verbauen!

-- 07.03.2018 00:31 --

und vielen lieben Dank für eure Hilfe. Elektrisch bin ich nicht so der Profi, mit eurer super Erklärung bekomm ich das aber hin.

-- 07.03.2018 06:18 --

Ich vermute das der Bremslichtanker defekt ist. Es kommen zwar mehr als 6V Spannung raus, aber wenn ich das Birnchen direkt anschließe, geht es einfach nicht.

Ziel ist es,

-alle unnötigen Kabel ausbauen (Blinker und "Reste" die zum Gleichrichter gingen)
Ich vermute es war mal ein Gleichrichter angeschlossen, denn es gibt einen Stecker der unbenutzt rumhängt!

-Das Bremslicht an den weißen Ladeanker anschließen

-ein Zündschloss einbauen

Hier mal der Schaltplan fürs Zündschloss:

-- 07.03.2018 06:37 --

Nochmal das Bild
Dateianhänge
20180307_060636.jpg
20180307_060636.jpg (154.92 KiB) 1128-mal betrachtet
20180307_060636.jpg
Das neue Zündschloss das eingebaut werden soll!
20180307_060636.jpg (2.82 MiB) 1135-mal betrachtet
Simon1982
 
Beiträge: 65
Registriert: 14.07.2013
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 Enduro
Postleitzahl: 63808

Beitragvon cluberer2003 » 07.03.2018 08:30

Guten Morgen Simon,

ja, würde ich so machen. Alles überflüssigen Kabel raus. Dann so anschließen (Blinker, DZM, Ulobox usw. weglassen....):

Schaltplan:

Bild

Wenn tatsächlich Dein Bremslichtanker (grün) defekt ist, nehme einfach den Ladeanker (weiß) als Behelf.

Du hast übrigens oben in Deiner Antwort alles richtig zusammengefasst.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4146
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Simon1982 » 07.03.2018 09:00

Gut, Danke Holger. Ich mach mal ein paar Fotos vom jetzigen Zustand. Ich finde es eine totale Katastrophe.

Noch eine Frage.
Vom Zündschloss geht's zum Licht vorne, und vom Vorderlicht direkt zum Rücklicht?
Gelb also von der Zündung aufs Schloss und vom Schloss zum Vorderlicht?

Holger, kannst du mir bitte noch die genaue Belegung vom Zündschloss erklären, bitte.
Simon1982
 
Beiträge: 65
Registriert: 14.07.2013
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4 Enduro
Postleitzahl: 63808

Beitragvon Supra-4 » 07.03.2018 09:46

Moin
Hier mal ein Bild vom Zündschloss, alles was nicht gebraucht wird einfach weglassen.
Du brauchst Pin 2 , das blaue Kabel von der Zündung.
Pin 31, Massekabel
Pin 59, Gelbes Kabel von Zündspule
Pin 56, Gelb-Rotes Kabel zum Hauplicht
Pin 56, Graues Kabel zum Rücklicht
Das müsste so funktionieren.
Gruß Bernd

guia zündschloss.JPG
guia zündschloss.JPG (56.16 KiB) 1111-mal betrachtet
Hercules Ultra LC
Benutzeravatar
Supra-4
 
Beiträge: 256
Bilder: 10
Registriert: 13.06.2016
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4, K50 RL
Postleitzahl: 54646
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], citybiker, Fuxxs, Laderl 44 und 17 Gäste