Hercules K50 Sprint, vergaser...

Beitragvon Sachscupspezi » 15.02.2018 10:45

@ Holger
Sorry
Mit den Bing Link hatte ich übersehen.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3412
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 

Beitragvon Supra-4 » 15.02.2018 11:39

Hallo
Den würde ich für 80 Euro abgeben. Kaltstarteinrichtung wie neu, nix vergammelt ordentlicher Zustand. Mit Gaszug. Sofort einsatzbereit.
Ist auf meiner RL gelaufen. Hab mich dann für den 21/20/127 entschieden weil ich den neu bekommen habe.
Gruß Bernd

20180215_112643.JPG
20180215_112643.JPG (65.08 KiB) 760-mal betrachtet

20180215_112731.JPG
20180215_112731.JPG (58 KiB) 760-mal betrachtet

20180215_112751.JPG
20180215_112751.JPG (42.27 KiB) 760-mal betrachtet

20180215_112814.JPG
20180215_112814.JPG (52.88 KiB) 760-mal betrachtet

20180215_112857.JPG
20180215_112857.JPG (47.01 KiB) 760-mal betrachtet
Hercules Ultra LC
Benutzeravatar
Supra-4
 
Beiträge: 256
Bilder: 10
Registriert: 13.06.2016
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4, K50 RL
Postleitzahl: 54646

Beitragvon cluberer2003 » 15.02.2018 12:04

Würde ich sofort kaufen....

Übrigens: Der Bing 21/20/105 bzw. Bing 21/20/105A - eigentlich ein Zündapp Vergaser - funktioniert sehr gut auf dem 50 S. Passende HD, fertig. Vorteil: Der Faltenbalg-Anschluss nach hinten ist beim /105er vom Durchmesser her kleiner als beim z. B. /101er

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4736
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Wolfram » 15.02.2018 12:38

Hey Leute,
ganz großes Dankeschön für die Hilfe aus allen Ecken.
Supra 4, Du hast Post.
Allen noch einen schönen Tag, wolfram
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 48
Bilder: 10
Registriert: 26.10.2017
Fahrzeug(e): Peugeot 103, 104, GT10, GL10, 101
Postleitzahl: 04205

Beitragvon cluberer2003 » 18.08.2019 21:04

"Sachscupspezi" hat geschrieben:

"............Man kann den 6,25 PS auch größer bohren und neu beschichten lassen. Sachs hat dies bei Austauschzylinder gemacht, die dann 39 mm Bohrung hatten.Es geht wohl auch noch mehr. Als Breitwand Zylinder ist dieser Zylinder aber nie bezeichnet worden.
Gruß Klaus..............."

https://i.ebayimg.com/images/g/UlwAAOSw ... -l1600.jpg

=> zufällig bei EBAY gefunden! Ich wusste, dass diese Zylinder so bezeichnet wurden :D

Bild


Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4736
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 18.08.2019 23:02

Da hat der Holger recht.

Breite Wand, nicht nur bei Gußzylinder zum bearbeiten auf Übermaß.
Der Zylinder mit Fächerkopf (Breitwandzylinder) ist ja auch auf Übermaß zu bearbeiten . Beispiel Zylinderbohrung 39 mm .
Das hab ich da nicht beachtet. Es steht übrigens ,auch Breitwandzylinder in jeder Reparaturanleitung.
Gruß Klaus
IMG_1561.JPG
IMG_1561.JPG (3.32 MiB) 433-mal betrachtet
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3412
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: percy und 37 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum