Hercules K50 Sprint, vergaser...

Beitragvon Wolfram » 13.02.2018 21:10

Salut Gemeinde,
Nachdem eine alte K50 Sprint den Weg in meine Garage gefunden hat, gibt's auch gleich was zu tun. Der Vergaser tropft... Zum Glück hab ich noch einen alten 1/19/31 zu liegen. Kurz zerlegt. Aber dann. Ein Riesenhaufen weißliches Pulver in der Schwimmerkammer. Nach der Standardreinigung mit RME, ein Loch...
Hat jemand hier schon mal so etwas repariert?
Oder gleich Umbau auf einen Mikuni?
LG, Wolfram
Dateianhänge
IMAG5779.jpg
IMAG5779.jpg (844.33 KiB) 1584-mal betrachtet
IMAG5772.jpg
Schwimmerkammer von außen
IMAG5772.jpg (633.59 KiB) 1584-mal betrachtet
IMAG5771.jpg
IMAG5771.jpg (799.39 KiB) 1584-mal betrachtet
IMAG5749.jpg
So sah der Schwimmer aus...
IMAG5749.jpg (1011.03 KiB) 1584-mal betrachtet
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 48
Bilder: 10
Registriert: 26.10.2017
Fahrzeug(e): Peugeot 103, 104, GT10, GL10, 101
Postleitzahl: 04205
 

Beitragvon Sachscupspezi » 13.02.2018 22:16

Hallo
Je nach Baujahr würde ich den richtigen Vergaser einbauen ,
1/17/55 ,1/18/12,1/18/29 oder letztes Baujahr 1/19/31.

Die Vergaser Gehäuse, oder sogar komplett Vergaser kosten kein Vermögen. Alle Innenteile würde ich erneuern und den Vergaser mit neuen Dichtungen ausstatten. Starke Oxidation am Gehäuse und den Bauteilen des Vergasers sind einfach als Schrott zu werten. Es lohnt nicht ,sich damit zu beschäftigen. Wenn jemand anderer Meinung ist,dann soll es so einen Schrott verbauen.
Gruß Klaus

-- 13.02.2018 21:18 --

Wenn bei deinem Vergaser noch gute Teile dran sind, wie z.B der Schraubdeckel,brauicht man den natürlich nicht weg schmeißen.

-- 13.02.2018 21:21 --

Anderen Vergaser vielleicht Tüv Probleme.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2862
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Wolfram » 14.02.2018 07:34

Hallo Klaus,

Leider bin ich in der Sachs-Ersatzteilversorgung noch ein ziemlicher Neuling. Woher bekommt man einen vernünftigen Vergaser? Bei ebaykaz hatte ich einen neuen für 250 Euro gesehen, das fand ich etwas überzogen.
Für meine Peugeots gabs ordentliche Dellorto's neu für 70-80 Euro.
Kennst Du den Mikuni-Vergaser? Der liegt so um die 90 Euro.
Wegen TÜV: ein anderer Vergaser sollte unproblematisch sein, da er nicht im Schein erwähnt ist...

LG, Wolfram

-- 14.02.2018 06:34 --

Hallo Klaus,

Leider bin ich in der Sachs-Ersatzteilversorgung noch ein ziemlicher Neuling. Woher bekommt man einen vernünftigen Vergaser? Bei ebaykaz hatte ich einen neuen für 250 Euro gesehen, das fand ich etwas überzogen.
Für meine Peugeots gabs ordentliche Dellorto's neu für 70-80 Euro.
Kennst Du den Mikuni-Vergaser? Der liegt so um die 90 Euro.
Wegen TÜV: ein anderer Vergaser sollte unproblematisch sein, da er nicht im Schein erwähnt ist...

LG, Wolfram
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 48
Bilder: 10
Registriert: 26.10.2017
Fahrzeug(e): Peugeot 103, 104, GT10, GL10, 101
Postleitzahl: 04205

Beitragvon cluberer2003 » 14.02.2018 08:23

Hallo Wolfram,

ich gehe mal davon aus, dass auf deiner Sprint ein Mahle Breitwand-Aluzylinder verbaut ist. ASS-Weite: 26 mm. Darauf gehört dann der gute alte Seitenschwimmervergaser Bing 1/19/31.

In Kombination mit dem orig. Luftfilterkasten in schwarz, orig. Luftfilter-Einsatz (Micronic-"Patrone") läuft der Motor dann damit sehr ordentlich. Der 1/19/31 wurde "extra" für den Motor Sachs 50 S "gebaut".

Bei EBAY bzw. EBAY Kleinanzeigen sind immer wieder solche Vergaser drin. Frage den Verkäufer - falls der Preis in Ordnung ist - folgende Sachen:

- Alle Gewinde i. O.?
- Kaltstarteinrichtung unvermurkst?
- Isolierbuchse intakt?
- Vollständigkeit
- ggf. welche Düsen verbaut sind

Ich würde mir einen gebrauchten 1/19/31 besorgen, diesen dann ggf. mit neuen Komponenten bestücken/ergänzen, nochmal reinigen und verbauen.

Achte darauf, dass die Kaltstarteinrichtung immer komplett und intakt verbaut ist. Das Gummi im Kaltstartkolben sollte neu bzw. unversehrt sein. Hülse, passende Druckfeder sollten IMMER verbaut/vorhanden sein. Der Bowdenzug der Kaltstarteinrichtung sollte etwas Spiel haben. Die Druckfeder muss die Chance haben den Kolben ganz nach unten zu drücken, damit der Kanal verschlossen wird. Ansonsten läuft der Motor zu fett, so als ob man dauernd den Choke gezogen hätte.

Weitere Infos hier: http://www.bingpower.de/service/einstelldaten/

Einfach im Drop-Down-Menü den passenden Vergaser aussuchen.

Guck hier: viewtopic.php?f=20&t=14881&p=78115&hilit=Bing+1%2F19%2F31#p78115

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4445
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Atomi » 14.02.2018 09:19

Hallo Wolfram,

falls Dir die Originalität nicht 100%ig wichtig ist, kann ich Dir auch den Mikuni VM20-151 auf dem Alu-Breitwandzylinder empfehlen. Läuft bei mir spitze, meine Sprint erreicht damit in Verbindung mit einem 022er Auspuff gut 95kmh laut GPS.

Gruß
David
Benutzeravatar
Atomi
 
Beiträge: 84
Registriert: 15.05.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra, Hercules K50 Sprint, Kreidler RS´78, Heinkel Tourist
Postleitzahl: 74906

Beitragvon Wolfram » 14.02.2018 20:31

Hallo Holger,

Danke für die guten Tips und den link zu dem Vergaserbeitrag.
Ja, ich habe den schwirrenden Breitbandzylinder. Der grottige Vergaser ist übrigens so eine ebay-Trophäe... :?
Bevor ich mir von dort einen besorge, muss ich mir das Teil vor Ort anschauen. Leider ist LE relativ schlecht mit Sachs bestückt, hier herrscht die Simson-Front.
Evtl. finde ich mal einen aufm Flohmarkt hier.

Hi David, danke für Deine Erfahrungen mit dem Mikuni. Passt der auf den Gummiadapter saugseitig oder musstest Du dort etwas ändern?

LG, Wolfram
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 48
Bilder: 10
Registriert: 26.10.2017
Fahrzeug(e): Peugeot 103, 104, GT10, GL10, 101
Postleitzahl: 04205

Beitragvon DerMofaFahrer » 14.02.2018 21:05

Hey ich würde wenn es bei eBay o. Ä. einfach ein neues Schwimmergehäuse und einen neuen Schwimmer holen wenn man so was findet, das sind Verschleißteile bei den Sachs Bing Vergasern die desöfteren ausgetauscht werden müssen. Dazu würde ich noch eine neue Dichtung nehmen, das Ding sauber machen und zusammenbauen. Wenn du das nirgends findest am besten einen ori vergaser holen. Hier ist gerade einer für 60€, solltest den Verkäufer halt nur fragen ob der dicht ist und halt die Sachen der oberen Antworten hier. Nachbau vergaser sind naja, die meisten sind kompletter Schrott, es gibt welche die fahren ganz okay, aber bei den meisten zahlste doppelt, die sachs Qualitäten erreicht auf jeden Fall keiner.

MfG
DerMofaFahrer
DerMofaFahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2018
Fahrzeug(e): Hercules Prima GT

Beitragvon Sachscupspezi » 14.02.2018 21:30

Nichts für ungut.

Der Breitwand Zylinder ist der Grauguss. Breitwand kann man öfters feinbohren/honen.
Alu Zylinder haben keine breite Wand.
Gruß Klaus

-- 14.02.2018 20:37 --

Der Sachs 6,25 PS Alu Nikasil ,nicht Breitwand.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2862
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Wolfram » 14.02.2018 21:48

Hallo Leute,

Ok, bin lernfähig... :D Es ist dieser riesige Zylinder mit 6,25 PS Leistung montiert.
Ich war im Keller und hab den Boden der Schwimmerkammer mit 2K-Epoxy verfüllt. Morgen gehts ins US-Bad mit Ethanol. Wenns hält...
Welche Länge soll eigentlich die Schwimmernadel haben? Meine hat 52mm und guckte nicht mehr aus dem Unterteil des Schwimmers heraus.

LG, wolfram
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 48
Bilder: 10
Registriert: 26.10.2017
Fahrzeug(e): Peugeot 103, 104, GT10, GL10, 101
Postleitzahl: 04205

Beitragvon Sachscupspezi » 14.02.2018 22:06

Man kann den 6,25 PS auch größer bohren und neu beschichten lassen. Sachs hat dies bei Austauschzylinder gemacht, die dann 39 mm Bohrung hatten.Es geht wohl auch noch mehr. Als Breitwand Zylinder ist dieser Zylinder aber nie bezeichnet worden.
Gruß Klaus

-- 14.02.2018 21:09 --

Wie breit die Zylinderwände sind kann ich nicht sagen, oben etwas falsch ausgedrückt.

-- 14.02.2018 21:12 --

Schwimmernadel ca. 63mm

-- 14.02.2018 21:14 --

2 mm dick
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2862
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Wolfram » 14.02.2018 22:38

Hallo,
Dann ist die Nadel auch im Eimer, unteres Ende abgefault. Ziemlich korrosiv, dieses abgeschiedene Wasser aus vergammeltem Benzin... :(

LG, Wolfram
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 48
Bilder: 10
Registriert: 26.10.2017
Fahrzeug(e): Peugeot 103, 104, GT10, GL10, 101
Postleitzahl: 04205

Beitragvon Sachscupspezi » 14.02.2018 22:42

http://www.greiner-oldtimerteile.de/sea ... &maxprice=


Hier findest Du Ersatzteile. Mehr als 70 Seiten.

-- 14.02.2018 21:45 --

Hier die Bing Vergaser
Suche 1/19/31 dort findest du die Teile mit den Bing Nummern.
http://www.bingpower.de/service/einstelldaten/
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2862
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Wolfram » 15.02.2018 07:34

Hallo Klaus,

Danke für die beiden links. :D
Jetzt kann nix mehr schief gehen. Ich merke schon, die Sachs-Teile sind eine ganze Ecke teurer als der Peugeot-Kram... :?

LG, Wolfram
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 48
Bilder: 10
Registriert: 26.10.2017
Fahrzeug(e): Peugeot 103, 104, GT10, GL10, 101
Postleitzahl: 04205

Beitragvon cluberer2003 » 15.02.2018 08:51

Man braucht den link zu den Einstelldaten nicht nochmal posten, Klaus.
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4445
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Atomi » 15.02.2018 09:25

Hallo Wolfram,

falls du mit dem Bing nicht glücklich wirst, der Mikuni VM20-151 passt quasi plug and play.

Am besten mit 80er HD bestücken lassen und eine 75er und 85er HD mit bestellen.

Hier bekommst du alles und findest die Daten zum Vergaser:
http://www.mikuni-topham.de/DEUTSCHSITE ... 0-151.html

Gruß
David

-- 15.02.2018 08:32 --

Zum Thema Ansauggummi, das muss man erwärmen, dann kann man es etwas weiten und es passt auf den Mikuni.
Benutzeravatar
Atomi
 
Beiträge: 84
Registriert: 15.05.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra, Hercules K50 Sprint, Kreidler RS´78, Heinkel Tourist
Postleitzahl: 74906
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 27 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum