Sachs Motordichtung selbst herstellen.

Beitragvon Sachscupspezi » 23.01.2018 23:07

IMG_3252.JPG
IMG_3252.JPG (3.78 MiB) 1925-mal betrachtet
IMG_3242.JPG
IMG_3242.JPG (3.08 MiB) 1925-mal betrachtet
IMG_3243.JPG
IMG_3243.JPG (3.61 MiB) 1925-mal betrachtet
IMG_3260.JPG
IMG_3260.JPG (3.9 MiB) 1925-mal betrachtet
IMG_3246.JPG
IMG_3246.JPG (3.11 MiB) 1912-mal betrachtet


Elring Abil Dichtungsmaterial 0,25mm oder 0,50 mm. Viel Mist aus dem Internet gekauft. Meist die fetten 0,50 mm Dichtungen die man nicht benötigt.
Plotter für 200€ hat sich bei 20 Sätzen schon bezahlt gemacht.

So fertige ich die Motor Dichtungen, 0,25 mm wird meistens gebraucht.
Passgenau direkt Scan vom Motorgehäuse,oder von ziemlich genau passender original Sachs Dichtung, aus nicht zu alter Produktion .
Dieser Scan kann auch auf den Gehäuse Scan aufgelegt werden und mit dem Programm genau angepasst werden. Bild zwei Dichtung im Programm genau zurecht rücken ,grade in Arbeit.
Stückpreis 0,20€. und günstiger. Dichtsatz Fußdichtung ,Mittel , Kupplung und Zündseite weniger als 1€
Das macht richtig Laune.
Gruß Klaus

-- 23.01.2018 22:18 --

Top Qualität. Plottermesser muß bald getauscht werden, für die Dichtungen aber noch ganz gut.
Dichtungen werden dann mit Öl getränkt und verbaut, aber nur bei super Dichtflächen. Hab ich vom Holger.
Meistens hau ich minimal Marston Dichtmittel drauf schadet nichts ,bis 270 Grad Hitzebeständig quetscht nur minimal heraus und man kann es leicht abwischen ohne das es schmiert.

-- 23.01.2018 22:27 --

IMG_3246.JPG
IMG_3246.JPG (3.11 MiB) 1912-mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_3241.JPG
IMG_3241.JPG (3.28 MiB) 1925-mal betrachtet
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3364
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 

Beitragvon Mopedikürer » 23.01.2018 23:31

:top:

-- 23.01.2018 22:31 --

:top:
Buenos Mofas

Mopedikürer
You can wind if you want if you want to schneid Gewind, ha-ha-ha, hä-hä-hä...
Das war Modern Talking, und die können froh sein, dass Amboss der Rabiator die nicht weggeboxt hat...
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4602
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Sachscupspezi » 23.01.2018 23:36

Danke , lobt mich ja sonst keiner.

-- 23.01.2018 22:46 --

Ich hab das Elring Abil auf Rolle gekauft 1,1m x 2m . Vier Stück 0,25mm und einmal 0,50mm. 11 Quadratmeter. Man hat etwas mehr Verschnitt,das macht bei dem Preis aber nichts.
Das war sehr günstig ,wenige Euro die Rolle.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3364
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 23.01.2018 23:50

Ich auch, Klaus. Tolle Arbeit.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4705
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 24.01.2018 00:29

Danke .
Das Gerät lohnt sich echt, besonders wenn man viele Kumpels hat die auch auf Sachs unterwegs sind.
Versand spart man auch. Oft fehlt doch die eine oder andere Dichtung. Eine Stunde Arbeit 10 Dichtungen fertig.
Gruß Klaus

-- 24.01.2018 04:14 --

Beispiel:
https://www.cs-parts.de/Dichtungsmatier ... lle-414000
Bekommt man noch günstiger ,hier 2,5 Quadratmeter 5 m x 0,5m,da bekommt man schon eine ganze Menge an Dichtungen .

-- 24.01.2018 04:17 --

Siehe auch Materialbeschreibung.
Oft bekommt man minderwertigen Müll angeboten . Das ist kein normales Papier.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3364
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Supra-4 » 24.01.2018 07:19

Hallo Klaus
Top Arbeit.
Wenn man sich dran gibt kann man doch einiges selber machen.
Würde sich bei mir nicht lohnen da ich keine Motoren reparieren kann.
Coole Sache weitermachen.
Gruß Bernd
Hercules Ultra LC
Benutzeravatar
Supra-4
 
Beiträge: 256
Bilder: 10
Registriert: 13.06.2016
Fahrzeug(e): Hercules Supra 4, K50 RL
Postleitzahl: 54646

Beitragvon cluberer2003 » 24.01.2018 08:21

Ich finde das auch super, jedoch wäre das nichts für mich, da....

- Ein fertiger Dichtsatz mit ALLEN Dichtungen gerade mal 10,- Euro kostet. Da hab ich dann auch Kopf- und Vergaserdichtung dabei, sowie oft noch die Krümmerdichtung

- Weil ich immer 3 verschiedene Stärken an Dichtungen habe, hier meine ich vor allem die Mitteldichtung. Ich habe 0,2 mm, 0,3 mm und 0,5 mm. Und zwar deshalb, weil ich mir - falls doch mal zuviel oder zu wenig Luft beim Axialspiel KW - das nochmalige Abziehen der Kurbelwellenlager sparen möchte und dafür einfach eine andere Stärke der Mitteldichtung nehme.

- Selbst originale NOS-Dichtungen, welche scheinbar nicht mehr passen, da zu klein, bringt man wieder richtig gut in Form. Man muss sie nur ca. 5 Minuten ins Wasser legen. Danach leicht abtupfen, schon passen sie wieder.

Aber - wie gesagt - tolle Arbeit, Respekt.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4705
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon michagsi » 24.01.2018 11:11

Spitze gut gemacht!
welchen Plotter benutzt du?
Gruß der Nachbar
michagsi
 
Beiträge: 28
Registriert: 27.02.2016
Fahrzeug(e): rx9;ultra 80 AC.
Postleitzahl: 45770

Beitragvon Sachscupspezi » 24.01.2018 13:25

@michagsi
Das Teil heißt Silhouette Portrait, sonst habe ich keine große Ahnung von Plotter Geräten.
Bei der Auswahl sollte man schauen ,das es mit Zubehörteilen auch nicht so teuer wird. Wie bei Druckern mit den Patronen.
Gruß Klaus

-- 24.01.2018 12:55 --

@Holger
Ich hab auch noch viele rote alte Dichtungen mit Wasser geht es .

Man braucht das wirklich nicht, man kann alles preiswert bestellen.
Etwas Spielerei mit Nutzen.

Ich hab kein Bock auf bestellen und ist egal was fehlt ,hab es in in kürzester Zeit fertig .Und die Dinger passen auch noch schön . Die legst Du am Samstag Abend auf und Sonntag liegen sie immer noch so passend da.Das Bier schmeckt Pause.
Verschiedene Dicken sind gut, 0,30 mm muss ich mir dann noch besorgen.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3364
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon NiKlaus » 02.11.2018 18:39

Klasse Sache! Es geht nix über selbermachen, man lernt, es macht Spaß und obs günstiger ist, spielt dann nur eine untergeordnete Rolle.
Demnächst zeige ich mal ein paar Sachen, die ich für die kleine DKW mit dem 3D- Drucker angefertigt habe... letzte Woche noch die Gummiaugen oben und unten für die Federbeine. Denn, was viele nicht wissen, man kann auch flexibles Material drucken, nennt sich TPU und hat ca 90-95 Grad Shore, und ist beständig gegen Mineralöl...
Gruß
NiKlaus
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 343
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65), Honda CB 200 ('76)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon Al Vino » 02.11.2018 19:44

Und so sieht es mit der Passgenauigkeit bei zwei unterschiedlichen Händlern von eBay aus:

Bild
Bild

Beides ziemlicher Mist, selbst mit der stumpfen Werkstattschere bekomme ich das besser hin, muss mich schon wieder aufregen... :psycho:

Wenn ich ein größeres Einsatzgebiet für solch einen Schneideplotter hätte, täte ich mir sofort einen zulegen :evil:

Grüße,
Alwin
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 392
Bilder: 356
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra; K125
Postleitzahl: 74673

Beitragvon Sachscupspezi » 02.11.2018 20:32

Ja Bestens :shock: :shock: :shock: :mrgreen: :psycho:

-- 02.11.2018 20:35 --

Hauptsache das Konto wird fetter , ich meine beim Verkäufer. Die Schei.. würde ich zurück schicken und nie mehr bei dem Dichtungen kaufen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3364
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Al Vino » 02.11.2018 21:02

Ich will die Verkäufer ja hier nicht namentlich benennen, einer davon ist ein Großer...
Ich verstehe nur nicht, warum man solchen unpassenden Schei* anbietet. Ist doch kein Problem sich eine passende Vektorgrafik anzufertigen - den Rest macht ja der Plotter...
Ich bin doch gerne bereit für gutes Zeugs Geld auszugeben, blos wenn es nix gibt, dann werde ich meine Schere zum Scherenschleifer bringen und mit die Dinger selbst schnitzen :roll:
Na ja, ich habe ja die Hoffnung, dass wenn ich die Teile mit Öl tränke, sie sich etwas "formen" lassen :?
Benutzeravatar
Al Vino
 
Beiträge: 392
Bilder: 356
Registriert: 10.12.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 Ultra; K125
Postleitzahl: 74673

Beitragvon Mopedikürer » 02.11.2018 21:07

Mit Öl eher nicht. Besser Wasser probieren.
Buenos Mofas

Mopedikürer
You can wind if you want if you want to schneid Gewind, ha-ha-ha, hä-hä-hä...
Das war Modern Talking, und die können froh sein, dass Amboss der Rabiator die nicht weggeboxt hat...
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4602
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon gs-ralle » 02.11.2018 21:08

Bei mir sieht's auch nicht besser aus!
Die Fussdichtung kann ich nicht verwenden, da passen nicht mal die Bohrungen, eine davon ist mit einem Langloch, bloß für was?
Da kommt man doch ins Grübeln ob nicht doch ein Plotter besser wäre!!!!
Ok, die Fussdichtung mach ich noch selbst.

-- 02.11.2018 21:11 --

Mopedikürer hat geschrieben:Mit Öl eher nicht. Besser Wasser probieren.

Ja, hab ich auch gemacht, klappt ganz gut wenn die Dichtungen verzogen oder ein bisschen zu klein sind.

-- 02.11.2018 21:18 --

[quote="Sachscupspezi"]Danke .
Das Gerät lohnt sich echt, besonders wenn man viele Kumpels hat die auch auf Sachs unterwegs sind.
Versand spart man auch. Oft fehlt doch die eine oder andere Dichtung. Eine Stunde Arbeit 10 Dichtungen fertig.
Gruß Klaus

Machst du Massenfertigung? Dann verkauf deine doch!
So wie die passen kriegst du bestimmt alle los!
Ich würd dann gleich mal einen Satz bestellen!!!!
Gruß Ralf
Dateianhänge
15411853917531325732629.jpg
15411853917531325732629.jpg (1.87 MiB) 1403-mal betrachtet
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum