Mahle Kolben Sachs 50 SW 40 ,6

Beitragvon verrückterfünfziger » 17.12.2017 18:53

Hallo zusammen,

ich suche einen Kolben für 50 SW in 40,6 von Mahle. Alles andere außer Barikit geht nicht. Da ich den
Zylinder schon feinbohren und hohnen lassen habe benötige ich genau diesen Kolben. Wäre schön wenn
den jemand hätte, dann kommt eine schöne Ultra 3 wieder auf die Straße ( ich werde berichten)
Danke für eure Hilfe
Gruß Achim aus Castrop-Rauxel
verrückterfünfziger
 
Beiträge: 19
Registriert: 19.03.2017
Fahrzeug(e): Ultra 3 Ultra 2 K 50 RL K 50 RLC Ultra 1
Postleitzahl: 44577
 

Beitragvon Sachscupspezi » 17.12.2017 20:09

Hallo
Erst feinbohren/honen ,dann Kolben beschaffen?

Zylinder und Kolben zusammen zur Zylinderschleiferei geben. Beides wird vermessen ,so das ein Einbauspiel von 0,040 mm gegeben ist. Es gibt Kolben mit Kennzeichnung 40,6A und 40,6 B . Die Differenz vom Maß her beträgt 0,008mm. A Kolben = 40,560 für Zylinderbohrung 40,60. B=40,568 für Zylinderbohrung 40,608.
Das vermessen gibt genaueren Aufschluss. 0,050mm Einbauspiel wäre nicht das Problem. Packst Du aber einen 40,6B Kolben in Zylinderbohrung 40,60mm ,wäre das Einbauspiel nur 0,032mm . Das ist zu eng.

Kolben 40,6 Mahle bekommt man noch ,ca 130€-150€ . Hilmar Gebhardt googeln. Kann sein das er was hat.
Gruß Klaus

-- 17.12.2017 20:10 --

BARIKIT hat nur 40,24mm 40,44mm und 40,69mm
https://www.easyparts-rollerteile.de/Pi ... 85549.html

-- 17.12.2017 20:18 --

Da Du aus meiner Nähe kommst kennst Du bestimmt Karl am Kanal in Gelsenkirchen, oder Mutter Vogel in Marl ,beides Oldtimer Teilemärkte. Ich kenn da jemanden ,der hat noch original Mahle Übermaßkolben.
Der Mann ist etwas schwierig. Ich kann da mal anfragen.

-- 17.12.2017 20:31 --

Hab vor 3 Wochen noch einen 40,6 abgegeben, der Kollege hat dann bei M,Wiebusch seinen Zylinder machen lassen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1359
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon verrückterfünfziger » 17.12.2017 20:32

Hallo Klaus,

danke für deine Nachricht. Leider ist Karl und Mutter Vogel erst nächstes Jahr. Wäre nett wenn
du da mal fragen könntest. Danke. Gebhard schick ich mal ne Mail, aber der hat glaub ich nix mehr

Gruß Achim
verrückterfünfziger
 
Beiträge: 19
Registriert: 19.03.2017
Fahrzeug(e): Ultra 3 Ultra 2 K 50 RL K 50 RLC Ultra 1
Postleitzahl: 44577

Beitragvon Sachscupspezi » 17.12.2017 20:38

Du kennst doch bestimmt den Andreas. K ,Hercules IG Stand bei Vogel, sein Kumpel hat die Kolben.
Über den kannst Du diese wohl bekommen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1359
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon michagsi » 17.12.2017 20:46

Hallo Nachbar
Klaus hast du schon einmal die Kolben vom
Lothar Kexel verbaut?
Gruß aus dem schönen MARL
michagsi
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2016
Fahrzeug(e): rx9;ultra 80 AC.
Postleitzahl: 45770

Beitragvon Sachscupspezi » 17.12.2017 20:54

@michagsi
Hallo
Die kenne ich nicht.
Ich denk aber beim 50SW ist es das Beste, den original Mahle Kolben zu nehmen. Auch die Barikit haben etwas andere Diameter , Überhöhe des Kolbens etwas anders,Kompressionshöhe ist gleich. Material und Kolbengeometrie bestimmt etwas anders als bei Mahle. Diese hab ich beim SW auch noch nicht eingebaut und somit keine Ahnung.
Gruß Klaus

-- 17.12.2017 21:02 --

http://www.kolben-shop.de/Oldtimer---Yo ... chtet.html
Kolbendiameter Kompressionhöhe25,5 + Überhöhe 1,8 ,Gesamtlänge 49,3 identisch mit Mahle .
Sieht gut aus. Übermaßkolben andere Übermaße.

-- 17.12.2017 21:04 --

Frage nach Cr Chrom Kolbenring,sieht auf dem Bild anders aus.

-- 17.12.2017 21:28 --

Die Firma ist wohl sehr gut und nicht so teuer Zylnder Feinbohren/Honen bis 60ccm 65€.
Honen bis auf 0,005mm gewährleistet.
Videos bei youtube.
Eins bestimmt auch intressant für ausgelutschte Lagersitze.
https://www.youtube.com/watch?v=2rESCI9TmxA

Erst mal Danke für den Hinweis, in der Vergangenheit schon mal auf der Seite gewesen, aber wieder vergessen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1359
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon michagsi » 17.12.2017 21:51

Siehste so helfen wir uns
Gruß Michael auS dem schönen MARL
michagsi
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2016
Fahrzeug(e): rx9;ultra 80 AC.
Postleitzahl: 45770

Beitragvon Sachscupspezi » 17.12.2017 21:57

Es ist immer gut zu wissen wo man was machen lassen kann,da gibt es ja viele.
In erster Linie kommt es darauf an ,ob es auch vernünftig gemacht wird,besonders bei der Instandsetzung Zylinder und Kurbelwelle. Bei dieser Firma hätte ich wenig Bedenken.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1359
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Sachscupspezi » 18.12.2017 12:12

https://www.hug-technik.com/shop/produc ... nbr70.html

Der Kolben hat einen Gussring 40x1mm,Teflon beschichtet . Farbe des Kolbens grün ,nicht wie auf dem Foto. Einbauspiel laut Kexel 0,07mm. Gefertigt in Ungarn. Keine Reklamationen der gekauften Kolben.

Da der Preis relativ hoch ist 109€ , würde ich einen original Mahle für 130 Euro vorziehen. Barikit Kolben mit Cr Ring ,auch vor diesen. Kostet 52€.
Die 40mm Kolben sind eh nicht so intressant, Übermaßkolben schon.



Gruß Klaus

-- 18.12.2017 12:13 --

http://www.kolben-shop.de/Oldtimer---Yo ... chtet.html

Hatte oben falschen Link eingefügt.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1359
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon michagsi » 18.12.2017 12:16

Ungarn no go ...Was ist mit der anderen Firma. .oder Wahl. (Mahle)
Gruß Michael
michagsi
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2016
Fahrzeug(e): rx9;ultra 80 AC.
Postleitzahl: 45770

Beitragvon Sachscupspezi » 18.12.2017 12:33

Wenn man die Möglichkeit hat einen original Mahle Kolben zu bekommen, sollte man nicht sparen.

Bei den anderen Kolben muss man praktische Erfahrungen vorweisen können. Barikit ist für Kreidler Motoren und viele andere Zweitakter schon für sehr gute Qualität bekannt. Für Sachs Motor fahrtwindgekühlt 50S schon selbst verbaut. Für den 50SW hab ich noch wenig gehört. Emot in Holland, kann da wohl mehr zu sagen. Unbekannte no name Kolben oder GOL Kolben sind ein Risiko ,oder es ist schon bekannt das sie nichts taugen oft auch nicht passgenau sind.

-- 18.12.2017 12:39 --

Wahl Kolben direkt mal anrufen und fragen. Manche Firmen haben ja noch Mahle Rohlinge.
Da kosten die Kolben wohl einiges mehr. Günstig wird es da bestimmt nicht.

-- 18.12.2017 12:49 --

viewtopic.php?f=8&t=14516&hilit=kolben+wahl

Da hab ich schon mal angerufen siehe:
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1359
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon verrückterfünfziger » 18.12.2017 13:51

Hallo Klaus,

danke für die Tipps. Werd mal bei Wahl anrufen, Mahle Rohlinge wäre das beste.
Eventuell könnte man darüber nachdenken mehrere anfertigen zu lassen, gebraucht
werden die bei dem 50 SW in guter Qualität immer.

Meld mich dann
Gruß Achim
verrückterfünfziger
 
Beiträge: 19
Registriert: 19.03.2017
Fahrzeug(e): Ultra 3 Ultra 2 K 50 RL K 50 RLC Ultra 1
Postleitzahl: 44577

Beitragvon Sachscupspezi » 18.12.2017 14:21

Mach das mal.
Ich kann 100% tig Mahle 40,3 und 40,6 besorgen. Mein Kumpel hat auch noch was und der schwierige Mann.
Das dauert ebend etwas max 150 Euro , vielleicht auch 130 €.
Ich hab noch welche, benötige aber noch mehr. Nur Kohle muss auch über sein, die Frau macht sonst Theater ,besonders in der Weihnachtszeit.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1359
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 18.12.2017 15:09

HGM (Ungarn), GOL, usw. = Schrott für den 50 SW. Finger weg.

Mahle und Barikit machen das Rennen. Nix anderes.

Amen.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3698
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 18.12.2017 15:14

Man weiß es im Prinzip schon nach dem Verbau von Dreckskolben im 50 SW, selbst wenn neu geschliffen und neuer (Mist-)Kolben, Laufspiel usw., alles in Ordnung, nach dem Durchkicken im Trockenzustand.....

Wenn da beim mittelschnellen Kicken keine spürbare Kompressionsrückschläge am Kickstarter sind, kannst du das Ganze schon vergessen und Dir das Einbauen und den Probelauf sparen.

Der Motor läuft träge an, erst nach zig. Versuchen per Kickstarter. Gasannahme träge, kein Standgas, keine Leistung. Wer dann noch damit fährt, macht u. U. noch mehr kaputt.

Ich werde nie mehr was anderes als Mahle oder Barikit im 50 SW verbauen.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3698
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mx-action und 17 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum