Hercules MK2 Getriebe/Kickstarter Welle undicht

Beitragvon Davemax » 23.05.2017 08:42

Hallo zusammen,

meine Hercules MK2 (4 Gang) verliert leider Getriebeöl (ca 4-5 Tropfen pro Tag). Habe den Kickstarter und den Schalthebel abgebaut und den Simmering an dem Motor erneuert. bei dem Simmering war noch ein kleiner Gummiring dabei der zwischen Kickstarter und Schalthebel kommt. Leider hat die Reparatur keinen Erfolg gebracht. Das Moped verliert weiter Getriebeöl. Also hab ich nochmals den Kickstarter und den Schalthebel demontiert, alles mir Bremsenreiniger gereinigt um die Undichtigkeit zu identifizieren. Meiner Meinung nach kommt das Öl aus dem Zwischenraum von der Kickstarter/Getriebewelle, dort wo der kleine Gummiring hingehört. Der Simmering scheint dicht zu sein.

Kann es sein das ich einen dickeren Gummiring brauche oder liegt es doch woanders dran?
Hoffe Ihr könnt mir helfen. Danke schon mal im voraus.

Gruss, Christian
Davemax
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.05.2016
Fahrzeug(e): Hercules MK2
Postleitzahl: 51766
 

Beitragvon citybiker » 23.05.2017 09:27

Hast du schonmal den Getriebeölstand kontrolliert,ob eventuell zuviel drinn ist.
Die Kickstarterwelle darf auch kein Axilales Spiel haben. Am besten an der Welle ziehen und drücken,sollte sich die Welle hin und her bewegen lassen muß sie ausgeglichen werden,sonst bekommst du das überhaupt auch nicht annähernd dicht.
100% dicht bekommt man den Motor an dieser Stelle nicht,da ist immer ein schwitzen.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 765
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon Davemax » 23.05.2017 10:15

Hey, danke für die schnelle Antwort. Das mit dem Spiel habe ich noch nicht kontrolliert. Öl hab ich nach dem Simmeringwechsel frisch aufgefüllt. Habe es über die einfüll Schraube auf dem Block eingefüllt, bis es an der seitlichen Kontrollschraube heraus gekommen ist (unterkannte). Ist das dann zu viel? Macht es Sinn einen dickeren Gummi zwischen Kickstarter und Schaltwelle zu setzen?

Danke für die Hilfe.

Gruss, Christian
Davemax
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.05.2016
Fahrzeug(e): Hercules MK2
Postleitzahl: 51766

Beitragvon Sachscupspezi » 23.05.2017 11:19

Hi
Da die Kickstarterachse durch die hole Schaltwelle läuft und dort auch nicht press anliegt läuft etwas Öl dazwischen, nur der kleine Oring dichtet . Deshalb sollten auch keine Beschädigungen an beiden Wellen sein. Bevor ich den Oring aufschiebe nehme ich etwas Fett oder Kupferpaste,drücke das in die Verzahnung und etwas in den Zwischenraum Schaltwelle/ Kickerwelle.
Gruß Klaus
BILD0458.JPG
BILD0458.JPG (704.12 KiB) 913-mal betrachtet
BILD0456.JPG
BILD0456.JPG (713.76 KiB) 913-mal betrachtet
BILD0455.JPG
BILD0455.JPG (702.63 KiB) 913-mal betrachtet
BILD0454.JPG
BILD0454.JPG (738.26 KiB) 913-mal betrachtet

Nur mal zur Anschauung.

-- 23.05.2017 12:21 --

Ein dickerer Gummi bringt wohl nichts, der richtige sollte es sein.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 23.05.2017 11:28

Leider hat Christian keinen O-Ring, da 4 Gang. Die haben nur eine Dichtscheibe.

Stellst du das Moped auf den Haupt- oder Seitenständer, Christian?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3662
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Supra4GP-Fahrer » 23.05.2017 11:30

@Christian

Ich nehme mal an, das Moped hat, bzw. steht auch auf dem Hauptständer, wenn es nicht bewegt wird.
Es gab schon Spezies, die haben sich über Ölverlust an Kickstarter/Schaltwelle aufgeregt, aber verschwiegen, das sie links einen Seitenständer montiert hatte.
Kann man ja machen, dann aber bitte rechts. Oder eben Hauptständer, wenn verfügbar.

Gruß, Stefan

-- 23.05.2017 12:31 --

Holger war schneller.... :lol:
Ich glaub nur das, was ich sehen... und davon nur die Hälfte!


https://www.youtube.com/user/HerculesSupra4GP
Benutzeravatar
Supra4GP-Fahrer
 
Beiträge: 316
Registriert: 05.02.2013
Fahrzeug(e): Hercules KX-5, Supra4 GP Bj. 79, 81, 83
Postleitzahl: 58675

Beitragvon Davemax » 23.05.2017 11:56

Danke für die vielen antworten ;-)

@ Holger und Stefan: Meine MK2 steht nur auf dem Hauptständer.
Ich werde heute Abend mal das axiale Spiel der Kickstarter Welle prüfen.

Ich könnte mir vorstellen das zu viel Getriebeöl drin ist. Mir wurde gesagt ich soll es oben in
den Block einfüllen, bis es an der Kontrollschraube an der Seite rausläuft. Vielleicht habe ich die Kontrollschraube
zu früh wieder eingesetzt, so das noch Öl von oben nachgelaufen ist.

Gruß, Christian
Davemax
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.05.2016
Fahrzeug(e): Hercules MK2
Postleitzahl: 51766

Beitragvon Sachscupspezi » 23.05.2017 12:10

https://wawa-the-duck.lima-city.de/part ... ame004.htm

-- 23.05.2017 13:28 --

@ Holger
Geht denn ein Oring nicht ? Ich nehm die dort auch.

-- 23.05.2017 13:52 --

Ob Oring oder Dichtring der Beitrag gibt den Hinweis ,das dort keine Beschädigungen sein sollten und das ich dort immer etwas Fett rein schmiere. Der Aufbau ist doch gleich.

-- 23.05.2017 14:24 --

Letztens beim CKF Oring verbaut obwohl auch Dichtscheibe ,alles gut und dicht.

-- 23.05.2017 14:35 --

Einstich an Kickerachse 5Gang weiß ich wohl.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 23.05.2017 13:57

Sachscupspezi hat geschrieben:
@ Holger
Geht denn ein Oring nicht ? Ich nehm die dort auch.




Ich hab nicht gesagt, dass ein O-Ring (zur Not) nicht auch geht. Du hast geschrieben, dass dort "nur ein O-Ring dichtet" und das ist halt bei den 501er Motoren nicht zutreffend, da die dort original keinen O-Ring, sondern eine Dichtscheibe verbaut haben.

Das ist so ungefähr das Gleiche wie bei den Bremssätteln der Ultras - die haben dort auch eine Dichtscheibe und keinen O-Ring verbaut; wird auch öfters verwechselt.

@Christian: du hast bestimmt auch die richtige "Kontrollschraube" verwendet, denke ich. Also nicht, dass du die mit den Verschlußschrauben für die Kupplung verwechselst? ...nur zur Sicherheit.

Den Simmerring an der Schaltwelle sollte man in der Größe 20x28x5 (nicht wie in der Teileliste unsinnigerweise mit 20x28x4 mm angegeben) verwenden. Am besten noch mit Staublippe und (auf jeden Fall) mit Federring. Es empfiehlt sich hier auch welche mit Kunststoffmantel zu nehmen.

Ganz kann man es oft nicht verhindern, dass es da rausschwitzt.

Je unverschlissener Kickstarter- u. Schaltwelle, je korrekter das axiale Spiel dieser Wellen, desto weniger wird Öl austreten. Korrekter Ölstand, nicht vorhandener Seitenständer auf der linken Seite und ein Simmerring - wie o. a. - helfen dabei.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3662
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 23.05.2017 14:14

BILD0471.JPG
BILD0471.JPG (740.7 KiB) 860-mal betrachtet

Korrektur

-- 23.05.2017 15:23 --

Diese Dichtringe sind an dieser Stelle schon besser als der Oring.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Davemax » 23.05.2017 14:28

@ Holger

Ich hab die linke der beiden Kontrollschrauben genommen. Die Rechte ist ja auf einer Achse mit dem Kupplungszug. Ich werde heute mal das komplette Öl ablassen und dann die genaue Menge, die ich noch googeln muss einfüllen. Die Maße des Simmerings weiss ich leider nicht. Es war so ein Dichtsatz für den Motor (Simmering, Gummiring).

Kommt das Öl denn an der Welle raus wenn zu viel drin ist?

Gruss, Christian
Davemax
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.05.2016
Fahrzeug(e): Hercules MK2
Postleitzahl: 51766

Beitragvon cluberer2003 » 23.05.2017 15:04

Hallo Christian,

die Schraube mit der Nr. 3 ist die Kontrollöffnung für das Getriebeöl.

Bild

Füllmenge: 300 ccm SAE 80 GL 2 oder GL 3 - ich fülle immer etwas mehr auf.

Den Simmerring für die Schaltwelle sollte man bei abgenommenen Kupplungsdeckel montieren, Maße und Ausführung wie oben genannt.

Dichtscheiben für die unterste Kupplungsdeckelschraube sollte auch erneuert werden. Entweder aus Alu oder Kupfer.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3662
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 23.05.2017 15:10

https://wawa-the-duck.lima-city.de/part ... ame008.htm
Die Dichtscheibe Maß 11,5x18x3,5 wurde auch mal geändert und mit Maß 12x17 angegeben.
Der Simmerring oben im Link.
Bei zu hohen Ölstand steht wohl permanent Öl so hoch ,das es von hinten immer in die hohle Schaltwelle läuft.
Gruß Klaus

-- 23.05.2017 17:59 --

BILD0472.JPG
BILD0472.JPG (1.26 MiB) 826-mal betrachtet
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Davemax » 24.05.2017 10:54

Hallo zusammen,

hab gestern das Axialspiel der Kickstarter Welle überprüft und es ist nicht vorhanden.
Hab dann mal die richtige Kontrollschraube rausgedreht und es sind 200 ml Getriebeöl herausgelaufen.
Hab die Schraube dann wieder reingedreht, der Getriebeölstand müsste dann ja jetzt stimmen, oder?

Bin dann mal ne Runde gefahren und es kam immer noch ein Tröpfchen raus. Wahrscheinlich dauert es etwas
bis das Öl ganz aus dem Hohlraum raus ist.

Gruß, Christian
Davemax
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.05.2016
Fahrzeug(e): Hercules MK2
Postleitzahl: 51766

Beitragvon cluberer2003 » 24.05.2017 11:10

Richtig - wenn du es so, wie beschrieben, gemacht hast. Abwarten.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3662
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], QP50, Sachscupspezi, Yahoo [Bot] und 12 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum