Wiederbelebung eines Hercules SB3

Beitragvon marcus80 » 10.05.2017 12:28

Ja fein, deinen Tröt hab ich schon entdeckt gehabt :mrgreen:

Frage:

Was sind denn das für "Buchsen" bei der Verschraubung der Schwinge am Rahmen? Da war was Schwarzes, das sich in Minibrösel aufgelöst hat :lol:

Und die Steckachse am Hinterrad brauch ich neu, sieht ja ein Blinder, dass die krumm ist :psycho:

Gruß Marcus
Benutzeravatar
marcus80
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2017
Fahrzeug(e): Hercules SB3
Postleitzahl: 96149

Beitragvon K50bruno » 10.05.2017 12:37

hier dir Bilder


Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323

Beitragvon marcus80 » 10.05.2017 14:02

marcus80 hat geschrieben:
Frage:

Was sind denn das für "Buchsen" bei der Verschraubung der Schwinge am Rahmen? Da war was Schwarzes, das sich in Minibrösel aufgelöst hat :lol:



Lokalisiert

Waren nur so schwarze Kunststoffbuchsen, wo das Bremspedal durchgeführt war


Was für Dichtmasse ist das?

Gruß Marcus
Benutzeravatar
marcus80
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2017
Fahrzeug(e): Hercules SB3
Postleitzahl: 96149

Beitragvon citybiker » 10.05.2017 17:32

Die Bremspedal Buchsen sind dieselben wie bei den MK und K50 Modellen.

http://www.mopedparts.de/de/hercules-sa ... r-hercules
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 736
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon marcus80 » 10.05.2017 17:41

Sag mal, doofe Frage, ich weiß, aber wie ist denn die Schwinge am Rahmen befestigt? Sind das nicht zwei Schrauben li/re?
Benutzeravatar
marcus80
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2017
Fahrzeug(e): Hercules SB3
Postleitzahl: 96149

Beitragvon cluberer2003 » 10.05.2017 18:11

Kann man nicht die Buchsen von den Prima-Mofas von der Schwinge als Bremspedal-Buchsen nehmen? Oder verwechsle ich da grad was?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon oskar » 10.05.2017 18:26

cluberer2003 hat geschrieben:Kann man nicht die Buchsen von den Prima-Mofas von der Schwinge als Bremspedal-Buchsen nehmen? Oder verwechsle ich da grad was?

Gruß Holger


Genau die sind identisch

Gruß Jörg
Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 171
Bilder: 4
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409

Beitragvon K50bruno » 11.05.2017 09:40

Hallo ,


das ist nicht richtig. In den Rahmen kommen die K50 Buchsen rein. Dann eine durchgehende verz. Hülse .

Dann wird die Schwinge eingesetzt und mit einer M12 10.12 Schraube und Mutter verschraubt.

http://www.moped-garage.net/Moped-Baugr ... -Satz.html




auf dem Bild kann man sehen , das die Aufnahme der Hinterradschwinge exakt gleich mit den K50 Modellen ist.

Links neben der Hinterradschwinge sieht man den Bremshebel, gleich daneben ist die besagte Hülse und die M12 Schraube für die Hinterradschwinge.

Die Prima Hülsen sind nur für den Bremshebel zu gebrauchen , genau wie bei K50


Bild

mfg jürgen
Zuletzt geändert von K50bruno am 11.05.2017 09:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323

Beitragvon marcus80 » 11.05.2017 09:47

Also die Buchsen und ne eingesxhobene Hülse, die dann Gewinde hat?

Die muss ich dann irgendwie rausbekommen, da hat einer auf der rechten Seite irgendwas festgeschweißt :shock:

Kann man die durchklopfen? Will so auf gut Glück net drauf rumdonnern

Gruß Marcus
Benutzeravatar
marcus80
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2017
Fahrzeug(e): Hercules SB3
Postleitzahl: 96149

Beitragvon K50bruno » 11.05.2017 09:55

Nein.

erst die Kunststoffhülsen rein.

Die Kunststoffhülsen haben ein 16mm Loch innen. Also zu groß für die M12 Schraube.

Dann kommt da eine verzinktes Rohr durch . Aussen 16mm innen 12 mm . Die verz. Hülse ist exakt so lang wie die Kunststoffhülsen aussen/aussen.

Dann die Hinterradschwinge einsetzen.

Weil die Hinterradschwinge 12mm Bohrungen für die Befestigung hat , steckst du da die M12 Schraube durch. nix Gewinde.

zu guter letzt kommt da eine U scheibe drauf und eine selbstsichernde Mutter

fertig



auf diesem Bild kann man die Hülse ( Rohr ) und die M12 Schraube wunderbar sehen.


Bild
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323

Beitragvon cluberer2003 » 11.05.2017 10:25

....nicht die Schwingenbuchsen, sondern Bremspedal. Das meinte ich mit den Mofabuchsen.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon marcus80 » 11.05.2017 10:29

Aha, ok

Wie tief sitzen die Kunststoffhülsen denn drin?

Also wenn das original eben dann von außen mit Muttern gesichert wird ist das bei mir alles nimmer original und irgendwie zusammengebraten

Muss das mal alles irgendwie rausbekommen

Also bei der Befestigung der Schwinge am Rahmen
Benutzeravatar
marcus80
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2017
Fahrzeug(e): Hercules SB3
Postleitzahl: 96149

Beitragvon Sachscupspezi » 11.05.2017 11:47

Schön dieses verzinken. Nabenkörber und Bremsteller , aus Alu kann man auch rommeln lassen .
https://www.karriere-suedwestfalen.de/igoberflaechen.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1007
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon K50bruno » 11.05.2017 12:11

Naben und Bremsteller sind natürlich von mir poliert worden.

Nur Eisen wird galv. verzinkt
Benutzeravatar
K50bruno
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2017
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 1
Postleitzahl: 29323

Beitragvon Sachscupspezi » 11.05.2017 16:08

Zink glänzt ja nicht so. Das polieren sieht auch sehr schön aus ,beim rommeln behält es so in etwa das original aussehen. Wie es ebend jedem so gefällt. Ich mag beides.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1007
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
VorherigeNächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum