Überholung Sachs Motor 501/4 BKS DKW 139 RT

Beitragvon Mopedliebhaber » 01.03.2017 18:39

Hallo,
suche jemanden der meinen Motor von meiner DKW RT 139 ueberholt.
Schaltwelle hat ein Problem und geht leer durch ohne das ein Gang reingeht.
Mopedliebhaber
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.03.2017
Fahrzeug(e): DKW 139 RT
Postleitzahl: 81739
 

Beitragvon cluberer2003 » 01.03.2017 18:44

Dein Ritzel ist fest und sitzt richtig?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3662
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Mopedliebhaber » 01.03.2017 18:50

Wie kann denn das ueberprueft werden?
Danke und Gruß
Andi
Mopedliebhaber
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.03.2017
Fahrzeug(e): DKW 139 RT
Postleitzahl: 81739

Beitragvon Sachscupspezi » 01.03.2017 18:54

Vielleicht Ziehkeil bis auf Schaltwellendurchmesser abgenutzt. Oder Schaltklinke greift nicht in die Verzahnung der Schaltnabe ein. Schaltung verstellt oder was defekt , Klinkenfeder ausgehängt oder Rückholfeder .
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mopedliebhaber » 01.03.2017 18:57

Hallo,
muss den dazu der Motor zerlegt werden um den Fehler zu finden ?
Mopedliebhaber
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.03.2017
Fahrzeug(e): DKW 139 RT
Postleitzahl: 81739

Beitragvon Sachscupspezi » 01.03.2017 18:59

Du musst erstmal Öl ablassen und den Seitendeckel Kupplungs Seite abmachen, vielleicht kannst du am Schaltmechanismus selbst was erkennen. Mach mal Fotos von allen Seiten der Teile die zur Schaltung gehören. Dann kann man weiter sehen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mopedliebhaber » 01.03.2017 19:02

O.k Danke für die schnelle Rückmeldung, werde ich machen sobald ich Zeit habe

Schönen Abend und Gruß
Andi
Mopedliebhaber
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.03.2017
Fahrzeug(e): DKW 139 RT
Postleitzahl: 81739

Beitragvon Sachscupspezi » 01.03.2017 19:03

Ist der Fehler dort nicht zu finden,liegt es wahrscheinlich am Ziehkeil. Dann geht es nur mit Trennung der Gehäusehälften.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mopedliebhaber » 01.03.2017 19:05

braucht man denn dazu Spezialwerkzeug?
Gruß
Andi
Mopedliebhaber
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.03.2017
Fahrzeug(e): DKW 139 RT
Postleitzahl: 81739

Beitragvon Sachscupspezi » 01.03.2017 19:05

Holger sein Beitrag unbedingt zuerst nachprüfen, ob sich das Ritzel frei auf der Welle drehen lässt ohne das sich die Hauptwelle dreht.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Mopedliebhaber » 01.03.2017 19:08

O.k Danke werde ich nach schauen.

-- 01.03.2017 19:09 --

Gibt es denn jemanden der den Motor über holt wenn ma selber das Problem nicht lösen kann
und wie hoch wären die kosten dafür?
Mopedliebhaber
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.03.2017
Fahrzeug(e): DKW 139 RT
Postleitzahl: 81739

Beitragvon Sachscupspezi » 01.03.2017 19:11

Für die Überprüfung brauchst du kein Spezialwerkzeug. Für eine Schalteinstellung ,oder Reparatur an dieser auch nicht. Dein Kettenritzel zu lösen und wieder fest zu ziehen auch nicht ,geht bei montierter Kette auch.
Das Abziehen eines Kettenrad ist mit einem passenden handelsüblichen Abzieher möglich. Bei Zerlegung des Motors brauchst du Spezialwerkzeug.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 01.03.2017 19:12

Das können einige, wenn sie Zeit haben. Versuchs mal beim mopedikürer. Der schreibt hier auch.

Wenn es nicht ein loses Ritzel ist, solltest du den Motor komplett weggeben, so wie das sehe.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3662
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Mopedliebhaber » 01.03.2017 19:15

O.k
Vielen Dank für eure Hilfe, werde schauen wie weit ich komme

Gruß
Andi
Mopedliebhaber
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.03.2017
Fahrzeug(e): DKW 139 RT
Postleitzahl: 81739

Beitragvon Sachscupspezi » 01.03.2017 19:17

Motorüberholung .Ich wohne zu weit weg von Dir. Frag mal Holger der ist Spezialist in Sachs Sachen .
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], QP50, Sachscupspezi, Yahoo [Bot] und 12 Gäste