Keine Leistung Sachs 505/2BY komplett original

Beitragvon orangejuice12 » 26.02.2017 17:32

Hallo zusammen,

ich habe massive Probleme mit meiner Hercules Prima 5S Baujahr 1992.
Ich habe sie komplett gerichtet, sie steht wirklich super da. Allerdings bringt der Motor keine Leistung und ich weiß nicht mehr weiter.
Daten des Motors:
Sachs 505/2BY
Vergaser: Bing 85/10/107 mit HD 48; Düsenstock original
Zündung: 6V Motoplat mit Zündkerze NGK B5HS
Luftfilter: original links und rund
Zylinder: nicht aufgebohrt, original
ASS: 12mm org Sachs

Der Motor springt gut an, und man kann fahren. Allerdings nur mit ca. 15km/h bei Vollgas im 2. Gang. Kerze ist schwarz, die Elektroden im Bereich wo der Funke überspringt allerdings hell. Zieht man während der Fahrt den Choke ca. zur Hälfte, so zieht der Motor an und beschleunigt wie er sollte.
Der Falschlufttest mit Startpilot ergab:
-Startpilot in den Luftfilter: Motor geht aus
-Startpilot an die Verbindung Vergaser - ASS: Drehzahl sinkt leicht
-Startpilot ins Polrad, aber richtig viel: Drehzahl sinkt leicht

Der Motor ist erst sehr wenig gelaufen, er hat super Kompression und ist im guten Zustand. Krümmer (P1) und Auspuff sind original.

Was tun? Hat von euch vielleicht jemand eine Idee? Vielen Dank im Voraus!
Gruß,
Jona

-- 26.02.2017 17:20 --

Habe gerade noch die Hauptdüse und den Düsenstock mit Druckluft ausgeblasen. Jetzt läuft sie etwas besser, aber immernoch nicht gut. Laut GPS-Handy-Tacho: Ohne Choke: 17km/h; mit Vhoke: 21-23 km/h, mit Choke und Berg runter: 26km/h.

-- 26.02.2017 17:22 --

Gerade nochmal gefahren: Nein, das Ausblasen der Düse hat nichts gebracht. Immernoch wie vorher. Ich denke ohne Choke sind es eher 15 als 17 km/h.
orangejuice12
 
Beiträge: 166
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, 2x Hercules Prima 5S, Hercules KX5
 

Beitragvon Jonas1020 » 26.02.2017 18:37

Dreht der Motor denn im Leerlauf hoch? Hast du den Auspuff schon mal ausgebrannt?
Reifendruck in Ordnung? Vergaser öffnet komplett (könnte an einem zu langen Gaszug liegen, dass er das nicht macht)? Zündung richtig eingestellt? Kette nicht zu stramm?
Wenn sie mit Chocke besser läuft als ohne, dann solltest du mal ne 50er Düse ausprobieren :)

MfG Jonas
Jonas1020
 
Beiträge: 342
Registriert: 29.09.2015
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5 restauriert, Hercules Prima 5(ausgeschlachtet), Hercules Prima 3s(Original Zustand)

Beitragvon orangejuice12 » 26.02.2017 18:49

Ist der Motor kalt, so dreht er im Leerlauf ungerne hoch. Als ich den Motor nach dem Düse ausblasen gestartet habe, und ihm im Leerlauf einmal Vollgas gab, so drehte er hoch, dann sank die Drehzahl wieder stark, dann drehte er wieder hoch, die Drehzahl sank wieder ab usw. Wenn er warm ist, dann dreht er im Stand eigentlich schon hoch.
Der Auspuff ist sauber (Backofenreiniger). Den Krümmer habe ich auch mit Backofenreiniger gereinigt, kann aber sein, dass da in der Krümmung noch Ölkohle sitzt. Kann ja nicht reinschauen...
Reifendruck ist i.O..
Kette ist ziemlich schwach gespannt. Die sollte ich eher mal noch etwas spannen.
Der Gaszug ließ sich nur mit viel Spannung montieren, und wurde auch für die Prima verkauft, müsste also passen.
Zündeinstellung stimmt.
Düse 50... Die muss doch mit dem originalen Setup laufen!

Gruß,
Jona
orangejuice12
 
Beiträge: 166
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, 2x Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon cluberer2003 » 26.02.2017 19:51

Hallo Jona,

prüfe mal genau den Luftfilter bzw. den kompletten runden Kasten auf der rechten Seite. Auch die Schlauchverbindungen zum Metallbogen. Schaue ob dort nicht vielleicht doch ein Loch oder irgendwas gebohrt wurde.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon orangejuice12 » 26.02.2017 20:24

Hi Holger,

das ist alles okay. Keine zusätzlichen Löcher. Laut höffi-tuning muss der Luftfiltereinsatz mit dem Filtermaterial Richtung abschraubbare Kappe eingebaut werden, oder? Ich hatte den Filtereinsatz zuerst falsch herum eingebaut, da lief sie schneller. Jetzt im richtig herum eingebauten Zustand ist eben das oben genannte Fehlerbild.

Gruß,
Jona
orangejuice12
 
Beiträge: 166
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, 2x Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon cluberer2003 » 26.02.2017 20:42

Hallo Jona,

ich hab das jetzt nicht bildlich vor mir. Aber er sollte so verbaut werden, dass alle Luft, welche in dieses innenliegende Rohr geht, gefiltert wird und keine "ungefliterte" Luft in den Ansaugtrakt gelangen kann. Ist dies dann so?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 26.02.2017 20:56

Ist der Luftfilter nach dem falschen Verbau unbeschädigt geblieben? Auf jeden Fall kriegt der Motor zuviel Luft. Und wenn sonst alles passt, kann es eigentlich nur am Luftfilter bzw. -Gehäuse liegen.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon orangejuice12 » 26.02.2017 21:34

Hi,
cluberer2003 hat geschrieben:er sollte so verbaut werden, dass alle Luft, welche in dieses innenliegende Rohr geht, gefiltert wird und keine "ungefliterte" Luft in den Ansaugtrakt gelangen kann. Ist dies dann so?
Ja, dies ist dann der Fall. Hier ist eine Teileliste zu finden, da ist das auch so verzeichnet. So, wie es auf der Liste zu sehen ist, ist der FIlter jetzt verbaut.
cluberer2003 hat geschrieben:Ist der Luftfilter nach dem falschen Verbau unbeschädigt geblieben? Auf jeden Fall kriegt der Motor zuviel Luft. Und wenn sonst alles passt, kann es eigentlich nur am Luftfilter bzw. -Gehäuse liegen.

Ja, der Luftfilter blieb unbeschädigt. Er wurde ja so oder so nur mit dem "Gummiloch" über das Metallröhrchen geschoben.

Vielleicht hat jemand (Sachscupspezi vllt? Habe beim Mitlesen gesehen, dass du viele Teilelisten hast) Teilelisten, auf denen meine Teile verzeichnet sind. Vielleicht könnte man mal kontrollieren, ob mein Luftfilterkasten der richtige ist. Habe den nachträglich gebraucht gekauft, da vorher Pfusch verbaut war (eckige Luftfilter-Aufnahme allerdings ohne große eckige Kappe, da kein Platz wegen Röhrchen, der Vorbesitzer hatte einen Deckel aus einem Eimerdeckel gebastelt und irgendein Filtermaterial reingepackt).

Luftfilterkasten: Sachs 0225 027 003
Luftfilterkastenkappe: Sachs 0225 028 000
Luftfiltereinsatz (mit Druckluft ausgeblasen): Sachs 0225 025 000 E156 L Ø 23

Mit einem Nachbau-Luftfilterseinsatz (habe ich allerdings nur falsch herum eingebaut getestet, da ich da noch nicht wusste, dass es falsch ist) lief der Motor nicht anders.

Gruß und Danke für die Hilfe,
Jona
orangejuice12
 
Beiträge: 166
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, 2x Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon cluberer2003 » 26.02.2017 22:30

Ich habe mal einen neuen, originalen Luftfilterkasten herausgesucht und ein Bild gemacht:

Bild

Luftfilterkasten: Sachs 0225 027 000
Luftfilterkastenkappe: Sachs 0225 028 000

Deine Nr. stimmt nicht mit meiner überein - zumindest nicht auf dem Hauptteil. Wie groß ist Deine Bohrung bzw. das nach innengehende Rohr? Es müssten normalerweise ca. 7 mm sein (Innendurchmesser).

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon cluberer2003 » 26.02.2017 22:42

Bei Deiner Nummer sieht der Durchmesser vom innenliegenden Rohr größer aus:

Bild

Wenn die Bilder nicht täuschen. Das könnte dann schon der Grund sein. Mit dem Kaltstarter verengst du ja den Durchlass und Dein Mofa läuft besser.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon orangejuice12 » 26.02.2017 22:46

Hi Holger,

das ist richtig was du sagst. Mein Rohr hat einen Innendurchmesser von ca. 10mm.
Dann wird das wohl der Fehler sein. Ist mein Luftfiltereinsatz der richtige?

Du schreibst, dein Luftfilterkasten 0225 027 000 ist neu und original, d.h. er ist nicht eingebaut?
Würdest du den denn verkaufen? Denn ich sollte ja auf jeden Fall mal den richtigen Luftfilterkasten montieren.

cluberer2003 hat geschrieben:Das könnte dann schon der Grund sein. Mit dem Kaltstarter verengst du ja den Durchlass und Dein Mofa läuft besser.

Genau :)
Ich freue mich gerade echt, ich wusste echt nicht mehr weiter... Danke!
Hoffentlich war das dann aber auch der Fehler :)
orangejuice12
 
Beiträge: 166
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, 2x Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon cluberer2003 » 26.02.2017 22:49

Kannst du haben. Schreibe mir eine PM mit Deiner Adresse. Schenk ich Dir.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114

Beitragvon orangejuice12 » 26.02.2017 22:55

PN ist draußen :)

Passt dann mein Luftfiltereinsatz trotzdem? Oder ist da das Loch zu sehr geweitet? Mein Röhrchen hat einen Außendurchmesser von ca. 12mm, d.h. da steckten meine beiden Luftfiltereinsätze schon drauf. Sollte ich einen neuen besorgen?

-- 26.02.2017 22:07 --

Hier im Vergleich:
Bild
Links mein neu gekaufter Luftfiltereinsatz mit kleinerem Loch als der rechte. Der rechte war in meinen Kasten drin. Wie man sehen kann hat das zu große Rohr im Luftfilterkasten Spuren an dem neuen Luftfiltereinsatz hinterlassen.

-- 26.02.2017 22:21 --

Bist du sicher, Holger, dass der 0225 027 000 richtig ist? Carinona aus dem Hercules Forum, wo ich ja normalerweise unterwegs bin, ist der Meinung, dass mein 0225 027 003 richtig ist. Auch wies er auf den Luftfiltereinsatz bei mopedparts hin, der die gleiche Nummer hat wie mein Sachs Einsatz, also für das große Rohr konzipiert ist.
Hast du eine Liste, auf der der 0225 027 000 aufgeführt ist?
Ich fände es natürlich trotzdem toll, wenn ich deinen 0225 027 000 zum Testen kriegen würde...

Hier mal noch ein Bild von der Prima, der Gasgriff und die Griffgummis sind inzwischen auch montiert :)
IMG_4173.JPG
IMG_4173.JPG (1.49 MiB) 856-mal betrachtet


-- 26.02.2017 22:27 --

"Carinona" aus dem Hercules-Forum ist sich nun auch nicht mehr sicher, welcher Luftfilterkasten wo hin gehört, er hat auch nochmal etwas recherchiert...
Welcher kommt denn auf die GT mit rundem Luftfilter? Carinona und ich reden gerade darüber...

-- 26.02.2017 22:49 --

Die Theorie mit dem falschen Luftfilterkasten wiederspricht halt meinen schwarzen Zündkerzenbild:
IMG_4173.JPG
IMG_4173.JPG (1.49 MiB) 856-mal betrachtet

IMG_4172.JPG
IMG_4172.JPG (1.45 MiB) 856-mal betrachtet

Bin aber auch maximal so ca. 2km gefahren... Vollgas natürlich

-- 26.02.2017 22:50 --

Jetzt sind die Bilder kaputt gegangen, und ich kann den Beitrag nicht bearbeiten. Aber egal, ihr wisst was doppelt ist und was wohin gehört :)

-- 26.02.2017 23:10 --

"Carinona" sagte, dass das Zündkerzenbild nach 2km nicht aussagekräftig ist. Ich werde also auf jeden Fall einmal den 0225 027 000 testen.
Dateianhänge
Erster Probelauf.JPG
Erster Probelauf.JPG (2.84 MiB) 862-mal betrachtet
orangejuice12
 
Beiträge: 166
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, 2x Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon Helme » 27.02.2017 05:46

Ist die Zündkerze NGK B5HS schon die richtige,ich habe die 6er drin, damit läuft meine M 4 wunderbar ,oder Bosch W 7 AC.
Tausch mal die Kerze.
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 694
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,

Beitragvon cluberer2003 » 27.02.2017 08:26

Guten Morgen Jona,

meiner Meinung nach ist es überflüssig ein ZK-Bild zu analysieren, wenn der Motor - so wie du schreibst - nicht gescheit läuft. Das mit dem ZK-Bild kannst du hinterher machen. Erstmal muss Dein Motor halbwegs normal laufen. Und zwar ohne Kaltstarter.....

Für mich ist es klar, dass Dein Luftfilterkasten ein zu großes Innenrohr hat. Damit würde er mit einer größeren Düse (keine Ahnung, so 54/56??) wahrscheinlich deutlich schneller laufen als original. Aber das möchtest du nicht. Deine beschriebenen Symptome sind somit recht eindeutig.

Probiere meinen Kasten aus - es ist ein originaler passend zum 505/2 BY, nehme dazu den linken Luftfilter (Draufsicht) auf deinem Bild und berichte einfach wieder.

Ich würde übrigens keine NGK-Kerze fahren. Entweder Bosch oder Denso. Aber das ist nur meine Empfehlung bzw. Erfahrung.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 3542
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, Prima 4 2000
Postleitzahl: 96114
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Yahoo [Bot] und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum