Prima 3s heult zwischendurch auf

Beitragvon Gertrud 3s » 04.02.2017 10:29

Hallo zusammen.

Immer wenn ich vom Gas gehe und die Kupplung ziehe, heult der Motor auf und fängt an zu Röhren. Es hört dann erst wieder auf wenn ich wieder einen Gang einlege und weiter fahre... Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Vielen Dank im voraus
Gertrud 3s
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.02.2017
Fahrzeug(e): Hercules Prima 3s
Postleitzahl: 49835
 

Beitragvon Sachscupspezi » 04.02.2017 11:54

Hallo
Vorab stell mal dein Standgas bei warmen Motor etwas runter. Ist dein Vergaser und Tank richtig sauber? So das genügend Benzin zur Verfügung steht.
Der Motor könnte auch irgendwo Falschluft ziehen. Zuviel Luft im Verhältnis zur Benzinmenge. Das Gemisch magert ab.
Meist Wellendichtringe Kurbelwellenabdichtung defekt. Kann aber auch an anderer Stelle wie Ansauggeräuschdämpfer/Vergaser /Ansaugstutzen Falschluft ziehen.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3180
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 04.02.2017 14:30

Diese Frage kann man nur beantworten, wenn man weiß welcher Motortyp genau verbaut ist. Außerdem welcher Vergaser mit welcher Düse. Und ob alle Komponenten original sind. Luftfilter, Vergaser, Auspuff, Zündung.

Ich tippe hier mal ins Blaue und sage: Viel zu kleine Hauptdüse oder irgendwas am Luftfilter. Wie gesagt: Tipp ins Blaue....

Schreib mal Deinen Motortyp, Vergaserbez. und ob orig. oder nicht. Mich interessiert die Haupdüse am meisten.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4629
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 04.02.2017 15:27

Das ist auch möglich , also zuviel Luft für deine Benzinmenge. So wie Holger sagt können viele Faktoren zu deinem Motorverhalten führen. Aus der Ferne ist es immer schwierig ,auch wenn der Motortyp bekannt ist.
So wie ich es im Kopf habe ,hat die Prima 3, Motor 505/2BY Vergaser 85/10/107.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3180
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Gertrud 3s » 07.02.2017 07:58

Vielen Dank für eure Antworten. Tatsächlich ist die Zylinderfußdichtung kaputt worüber der Motor Falschluft zieht... Ich habe eine 52er Hauptdüse im Vergaser. Ist die zu groß? Gruß
Gertrud 3s
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.02.2017
Fahrzeug(e): Hercules Prima 3s
Postleitzahl: 49835

Beitragvon cluberer2003 » 07.02.2017 08:16

cluberer2003 hat geschrieben:Diese Frage kann man nur beantworten, wenn man weiß welcher Motortyp genau verbaut ist. Außerdem welcher Vergaser mit welcher Düse. Und ob alle Komponenten original sind. Luftfilter, Vergaser, Auspuff, Zündung.

Ich tippe hier mal ins Blaue und sage: Viel zu kleine Hauptdüse oder irgendwas am Luftfilter. Wie gesagt: Tipp ins Blaue....

Schreib mal Deinen Motortyp, Vergaserbez. und ob orig. oder nicht. Mich interessiert die Haupdüse am meisten.

Gruß Holger


Tja.... Ist es nicht möglich, uns den Motor- und Vergasertyp zu nennen???????????????????

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4629
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Gertrud 3s » 07.02.2017 14:12

Motor 505/2 BY und der Vergaser BING 85/10/107! Original müsste eigentlich eine 48er Hauptdüse verbaut sein...

-- 07.02.2017 13:24 --

Sonst ist alles Original an dem Mofa
Gertrud 3s
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.02.2017
Fahrzeug(e): Hercules Prima 3s
Postleitzahl: 49835

Beitragvon Sachscupspezi » 07.02.2017 14:34

Motortyp wie ich schon genannt habe. HD52 ist viel zu groß.
HD48 ist gut. Sogar HD46 kann man unter Beachtung des Kerzenbilds fahren.
Bei der Undichtigkeit der Fußdichtung ,hast du schon Verlust von deinem Gemisch. Sofort neu abdichten.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3180
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 07.02.2017 16:37

Nur zur Sicherheit: am Luftfilter ist alles original?

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4629
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 07.02.2017 17:37

P.s
So wie ich mich erinnern kann lief der Motor mit der HD 46 besser und flotter als mit der HD48.
Nur wie schon gesagt Kerzenbild mal beachten. Ist die Kerze eher gräulich/hell sofort HD48 wieder rein.
Bleibt sie schön bräunlich/dunkler passt das so.
Eine große Hauptdüse allein ,die bei dir drin war HD 52, bringt nicht mehr Leistung. Denken wohl manche Menschen , mehr Sprit und das Mofa läuft schneller.
Gruß Klaus


Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3180
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Gertrud 3s » 07.02.2017 18:31

Am Luftfilter wurde ein Loch in den Schlauch gebohrt. Denke weil die Düse sonst zu groß war...
Gertrud 3s
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.02.2017
Fahrzeug(e): Hercules Prima 3s
Postleitzahl: 49835

Beitragvon Sachscupspezi » 07.02.2017 18:41

Das ist nicht das Ware. Schlauch erneuern. Alles mal wieder original zurück bauen ist erstmal das Beste.
Wenn Du dein Mofa etwas schneller machen möchtest, solltest Du dir Rat von Leuten holen die wissen wie es funktioniert. Sonst enstehen oft Probleme. Einfach mal was aufbohren ,so einfach ist das nicht.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3180
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Gertrud 3s » 07.02.2017 18:50

Ich denke auch dass es das Beste ist alles wieder in den originalen Zustand zu bringen. Habe schon einen neuen Dichtsatz für den Motor bestellt. Der Vorbesitzer wusste es bestimmt nicht besser...
Gertrud 3s
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.02.2017
Fahrzeug(e): Hercules Prima 3s
Postleitzahl: 49835

Beitragvon Sachscupspezi » 07.02.2017 19:29

Klappt schon.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 3180
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon cluberer2003 » 07.02.2017 22:54

Gertrud 3s hat geschrieben:Am Luftfilter wurde ein Loch in den Schlauch gebohrt. Denke weil die Düse sonst zu groß war...


So........, so etwas Ähnliches hab ich mir schon gedacht. Aufs zweite oder dritte Mal nachbohren kam das endlich raus. Wie bitteschön soll man denn helfen wenn man sowas nicht VON ANFANG AN weiß? Das gibt nur ein Rumgestochere, Vermutungen, usw. Da werden Diagnosen gestellt, die es in sich haben. Geht bis zur Vermutung, dass der Wellendichtring einen weg hat.

Ich sage Euch eines: So geht das nicht. So kann ein Forum nicht arbeiten und nicht helfen. Man muss raus mit der Sprache. Setup, Motortyp, Veränderungen, usw.. DANN und NUR DANN kann man helfen. Ansonsten kommt nur Gelaber raus.

Sorry, aber das ist nun mal so. Es gibt nur ganz wenige Prima-Mofas, die noch original sind. An den meisten wurde herumgeschraubt und oft auch verschlimmbessert.

Das musste jetzt mal sein.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4629
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], The Doctor und 26 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum