Zylinder für 50 mb

Beitragvon 1575jo » 31.12.2016 01:54

Hallo,
Ich bin auf der Suche nach einem Zylinder für den Sachs 50 MB mit Mebran Einlass. Hat jemand ne Idee wo man den auftreiben kann?

Grüße
1575jo
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2016
Fahrzeug(e): Dkw 629
 

Beitragvon gs-ralle » 31.12.2016 10:43

In der Bucht gibt's die massenhaft, oder suchst du was Spezielles?
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595

Beitragvon 1575jo » 31.12.2016 13:55

ich kann aber keinen auffinden mit dem Membraneinlass. Oder soll ich einfach einen ohne die Membran nehmen und gut ist ?
Bringt das irgendwelche Probleme mit sich?
1575jo
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2016
Fahrzeug(e): Dkw 629

Beitragvon gs-ralle » 31.12.2016 14:07

Oh sorry, meinte einen von einer Honda MB 50.
kannst du mal ein Bild machen?

-- 31.12.2016 13:13 --

Ich hab sowas noch bei mir rumliegen. Kann das einer sein?
Dateianhänge
IMG_4580.jpg
IMG_4580.jpg (1.47 MiB) 963-mal betrachtet
IMG_4579.jpg
IMG_4579.jpg (1.79 MiB) 963-mal betrachtet
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595

Beitragvon 1575jo » 01.01.2017 15:00

Ja genau der ist es. Ist der ohne Riefen :D ? Sieht auf dem Bild so aus als hätte der auch schon was abbekommen.
1575jo
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2016
Fahrzeug(e): Dkw 629

Beitragvon gs-ralle » 01.01.2017 19:20

Ja, der hat schon ein Paar, hauptsächlich am Auslass.
Hat aber noch 38mm Durchmesser, also noch nicht gehohnt.
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 318
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595

Beitragvon 1575jo » 01.01.2017 19:45

Hm, aber der bringt mir ja dann nicht wirklich etwas wenn der schon Riefen hat. Oder gibt's da eine Technik die an mir vorbei ging.?
1575jo
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2016
Fahrzeug(e): Dkw 629

Beitragvon Mopedikürer » 01.01.2017 20:48

Bohren lassen, Übermaßkolben einbauen.
Kolben gibt's bei Hilmar Gebhard oder bei Bernward Beck, letzterer hat auch die Mahle mit gekürztem Einlaßhemd, siehe Ebay.
H. Gebhard muss man googeln und Anrufen.

-- 01.01.2017 19:49 --

Bei einem Grauguss ohne eingelaufenen Kolben bleibt einem selten etwas anderes übrig.
Buenos Mofas

Mopedikürer
Ein Bekloppter aus Kloppenburg fährt mit nem Rollhund nach Lollund. Dort trifft er einen Kacker aus Korinth.
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4384
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon 1575jo » 01.01.2017 22:19

Ja mit dem Gedanken hab ich auch schon gespielt. Ich hab ja auch einen Zylinder, nur eben mit Riefen. Dachte es wäre günstiger einen neuen zu Suchen ohne Reifen. Was kostet das Aufbohren denn so ca. ?
Hab nach den genannten Namen gesucht aber nichts treffendes gefunden. Hast du mir da vlt mehr Infos?
:D

-- 01.01.2017 21:26 --

Okay hab Infos gefunden. Hoffe es ist i.O. das hier zu verlinken....
http://www.newsachsmotor.de/Ersatzteilq ... ellen.html
1575jo
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2016
Fahrzeug(e): Dkw 629

Beitragvon Mopedikürer » 01.01.2017 22:34

Einen neuen.... :lol:

Was meinst du, was der wohl kosten würde... :lol:

Da kannst du dann einige Zylinder für bohren lassen.

Übermaßkolben original ca. 80 bis 100 Euro.
Bohren 60 und Schleifen 20 ist normal.

Marco Wiebusch oder Wasbusch ist der Mann.

Den neuen Kolben braucht er, um den Zylinder aufs genau Maß zu schleifen. 0,06mm Einbauspiel-Soll im Grauguss. Plusminus 0,01mm.

Für einen ausgelatschten Grauguss braucht man keinenteuren Neukolben besorgen, der kann sogar kippen und klemmen.

Für Graugusszylinder, die max. mit 7000 Umdrehungen gefahren werden würde ich auch einen Nachbaukolben von Meteor wagen, gibt's bei mopedparts.
Kostet nicht die Hälfte.

-- 01.01.2017 21:43 --

Ist solch einer dein originaler Kolben?

http://m.ebay.com/itm/162325336454?_mwBanner=1

Dann hat er noch diese mit gekürztem Hemd, drehen etwas höher:

http://m.ebay.com/itm/142215737621?_mwBanner=1
Buenos Mofas

Mopedikürer
Ein Bekloppter aus Kloppenburg fährt mit nem Rollhund nach Lollund. Dort trifft er einen Kacker aus Korinth.
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4384
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon 1575jo » 01.01.2017 23:07

Aslo momentan hab ich einen Zylinder und Kolben mit Reifen. Kolben geht in den Schrott und Zylinder lass ich dann aufbohren für ca. 60€. Und vorher muss ich mir aber dann schon den Übermaskolben kaufen und denen mitsenden?
In Ebay hab ich das Set hier gefunden. Hat jedoch keine Membran und ist nicht Orginal.
Deine Links gehen übrigens nicht.

-- 01.01.2017 22:07 --

http://www.ebay.de/itm/Hercules-219-220-Rixe-Miele-KTM-Sachs-50-2-50-3-Zylinder-runder-Einlas-50ccm-/361533571784?hash=item542d1482c8:g:fCcAAOSwKrhVWLKk
1575jo
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2016
Fahrzeug(e): Dkw 629

Beitragvon Mopedikürer » 01.01.2017 23:15

Hercules Sachs Mofa,Moped Kolben 38,6mm neuOriginal Sachs

Und

Hercules Sachs Mahle Kolben 38,3mm Sport neu Moped 2,3,4gang
Buenos Mofas

Mopedikürer
Ein Bekloppter aus Kloppenburg fährt mit nem Rollhund nach Lollund. Dort trifft er einen Kacker aus Korinth.
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4384
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon 1575jo » 01.01.2017 23:21

Die sind ja ganz schön Teuer . Fast 100€, oder hab ich die falschen gefunden. Was meinst du zu dem Set was ich oben verlinkt hab? Gibt es damit schon Erfahrungen?
1575jo
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2016
Fahrzeug(e): Dkw 629

Beitragvon Mopedikürer » 01.01.2017 23:27

Weiß nicht. Steuetzeiten und Kanalbreiten können anders sein, so dass der Vergaser anders bedüst werden muss.

Kann, muss aber nicht.
Buenos Mofas

Mopedikürer
Ein Bekloppter aus Kloppenburg fährt mit nem Rollhund nach Lollund. Dort trifft er einen Kacker aus Korinth.
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4384
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon 1575jo » 02.01.2017 01:24

Dann such ich mir jetzt jemand der mir den zylinder aufbohrt und dann kommt so ein Meteor Kolben rein (zu der Marke sind die Meinungen ja gespalten....). Hab aber noch ein anderes Problem. Wir dick sind denn die Kupplungsbeläge im Sachs 50 MB Motor. 3,6 mm?
1575jo
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2016
Fahrzeug(e): Dkw 629
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 19 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum