Kurbelwellenlager sachs 505

Beitragvon hercules mofa power » 05.06.2016 20:40

Hallo Mofa Freunde,
Ich bin auf bestem Wege meinen Sachs 505 1by Motor zu revidieren.
Nun bin ich auf die verschiedenen Angebote bezüglich der Kurbelwellenlager gestoßen.
Dort finde Ich zum einen, auch in vielen Dichtungssätzen, die günstigeren Kurbelwellenlager die so rund 5 Euro kosten. Des weiteren Stoße ich im Internet allerdings immer Wieder auf Kurbelwellenlager die um die 30 Euro kosten, bei diesen stehen meist Angaben wie z.B. "Bo17" oder "Schulterkugellager" dabei.
Kann mir jemand den Unterschied dieser beiden Varianten erklären und mir eine Empfehlung geben welche Ich einbauen sollte ?
MFG,
Hermann
hercules mofa power
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.01.2016
Fahrzeug(e): hercules prima 4
 

Beitragvon Pabstat » 05.06.2016 21:07

Wie kommst du drauf, dass in das Mofamotörchen BO17 lager reinkommen?

Ein Blick in die Ersatzteilliste bei technikostfriese zeigt, dass die KW beim 505/1 in 08/15 6202 C3 Lagern läuft. Ok, da ist der /1by nicht aufgeführt....aber da dürfte kein unterschied bestehen, was die Lager angeht. Dennoch ist das natürlich einduetig zu klären!

Gibts beim Fachhändler, siehe hier:


http://m.agrolager.de/product_info.php? ... d=12060595

Lager und Wellendichtringe kauft man nicht bei den mopedhändlern im netz oder bei ebay....Geldverschwendung.
Gruß

Philippe
Benutzeravatar
Pabstat
 
Beiträge: 615
Registriert: 20.08.2013
Fahrzeug(e): MK4-M Serie I & Serie II , MK3-X, MK-3M, K100 56´, Torpedo M150 52´
Postleitzahl: 66386

Beitragvon Mopedikürer » 08.06.2016 12:21

@Papstat:

C3 oder C4?
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4155
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon Tornadone » 08.06.2016 13:38

Pabstat hat geschrieben:Lager und Wellendichtringe kauft man nicht bei den mopedhändlern im netz oder bei ebay....Geldverschwendung.


Wieso denn nicht? Alle Treffer bei ebay mit "6202 C3" zeigen mir für FAG und SKF Lager deutlich günstigere Preise als in deinem Link mit Versandkosten unter 2 €. Ich bestelle fast alles dort. Wenn`s kein noname Zeug ist halte ich das für unbedenklich. Vorzugsweise dann natürlich bei einem Anbieterbei dem ich alles benötigte bekommen.

Wo ich aber ausnahmslos zustimmen kann ist: Finger weg von den günstigen Komplettsets für Motorrevidierung! Bei Papierdichtungen isses ja egal solange sie passen. Aber billige (im Sinne von qualitativ minderwertig) Lager und Wellendichtringe bereut man schnell. V.a. muss man dann wieder den ganzen Motor von Neuem aufmachen.....
Allerdings gibt`s auch Komplettsets mit Markenmaterial. Die kann man bedenkenlos nehmen.

Gruß

Roman
Tornadone
 
Beiträge: 100
Registriert: 16.09.2015
Fahrzeug(e): Malaguti Ronco 40, Rabeneick R50, Tornadone
Postleitzahl: 86473

Beitragvon Pabstat » 08.06.2016 13:47

Du hast mich missverstanden....ich meinte, man kauft die lager beim fachhändler, egal ob im netzgeschäft oder bei ebay...und eben nicht beim mopedhändler.

Fraglich halt nur, ob du alle benötigten aus einer hand bei ebay kriegst....als ich sätze für einen 50S und 501er zusammengestellt habe, ging das nicht. Kommt halt immer drauf an.

-- 08.06.2016 13:49 --

Mopedikürer hat geschrieben:@Papstat:

C3 oder C4?


Laut ersatzteilliste des 505/2 : C3...wohlgemerkt....das ist nicht die spezifische 505 1by liste. Steht aber oben dabei.
Gruß

Philippe
Benutzeravatar
Pabstat
 
Beiträge: 615
Registriert: 20.08.2013
Fahrzeug(e): MK4-M Serie I & Serie II , MK3-X, MK-3M, K100 56´, Torpedo M150 52´
Postleitzahl: 66386

Beitragvon Tornadone » 08.06.2016 13:56

Ah O.K. Versteht sich so natürlich von selbst.

Lager würde ich bei Normalbetrieb immer C3 nehmen. Bei höheren Drehzahlen (Tuning) dann eher C4.
Beim Mofa sowieso C3.
Tornadone
 
Beiträge: 100
Registriert: 16.09.2015
Fahrzeug(e): Malaguti Ronco 40, Rabeneick R50, Tornadone
Postleitzahl: 86473

Beitragvon Mopedikürer » 08.06.2016 14:14

Bei mopedpart.de gibt's anständige Lager und Dichtringe, und auch die Papierdichtungen sind gut.

Lagerluft kann schon c3 sein. Ist auch kein Schrumpfsitz wie beim 501/50s/80sa/sw. Eingeschrumpfte Lager haben im Presssitz weniger Luft als lose aus der Packung.
Das wird wohl der Grund sein, warum C4 beim KW Lager des 501 oder auch teilw. 50s angegeben ist.

-- 08.06.2016 14:22 --

Und die KW Lager haben außen und innen Pressitze bei den 501/50s u.ä. Motoren, die Getriebelager haben Schiebesitze und sind in c3.

Aber manchmal sind die Pressitze so eng, daß ein c3 schon echt stramm läuft...
Würde dann der Innenring auch gepresst sein, wäre das schon nicht mehr zu verkrafeten
Buenos Mofas

Mopedikürer

Labanich du Labanacken

Der späte Wurm muss durch den Vogel... :x:
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4155
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste