Sachs 50 Amal X

Beitragvon v6blubber » 10.11.2015 14:21

Hallo,neue Frage bezüglich eines Sachs 50 Amal X Motors aus einem Krankenfahrstuhl.(hatte ich schonmal hier eingestellt).
Bei diesem Motor ist das obere Pleullager ein Nadellager .Bisher habe ich bei Sachs 50 Motoren im Netzt nur Bronzebuchsen gesehen .Ist das Nadellager serienmäßig oder nachträglich umgebaut?.Man könnte ihn dann auch mit 1:50 fahren oder?Ist ein 1,5 PS ,2 Gang Autom.Kann über denn Motor nichts im Netz finden.

Danke und Gruß
V6Blubber
v6blubber
 
Beiträge: 41
Registriert: 06.09.2014
Fahrzeug(e): Hercules MK 4X
 

Beitragvon cluberer2003 » 10.11.2015 15:52

Wenn der Zylinder beschichtet ist UND das obere Pleuelauge ein Nadellager hat, kannst du mit 1:50 fahren. Fehlt dir auch nur eine der beiden vorgenannten Komponenten: 1:25.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4342
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon v6blubber » 10.11.2015 18:09

Danke für die schnelle Antwort Clubberer 2003.Beschichtet ist Zylinder glaube ich nicht,denn der Kolben ist ein 38,6er also Übermass.Somit ist der Zylinder doch schon mal ausgeschliffen?Die Beschichteten kann man nicht ausschleifen oder?-Oder nur die Hartverchromten??Ist das Nadellager jetzt Orginal ?

V6 Blubber
v6blubber
 
Beiträge: 41
Registriert: 06.09.2014
Fahrzeug(e): Hercules MK 4X

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exitus, klausk63 und 21 Gäste