Honda PX-R falsch getankt

Beitragvon HondaBen » 11.11.2020 17:54

Servus,
Ich habe bei meiner PX-R früher mal den Öltank abgeklemmt, sodass ich mir mein Gemisch selber tanke und somit keine weiteren Probleme hatte.
Nun hab ich letztens vor lauter Eine ausversehen nur Benzin getankt statt Gemisch und vorhin als ich sie dann wieder starten wollte, sprang sie paar mal an und ging dann aber wieder aus, bis mir auffiel, dass ich ja falsch getankt hatte.
Nun hab ich mal noch Öl dabei gekippt, damit ein Gemisch im Tank wieder vorhanden ist, aber springt trotzdem nicht mehr an.
Jetzt ist meine Frage wie ich das Mofa wieder zum Starten bekomme.
Wenn mir jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar :)

Mfg
Ben
HondaBen
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.11.2020
Fahrzeug(e): Honda PX-R, Honda cy 50
 

Beitragvon Toddybaer » 11.11.2020 19:16

Also ich befürchte, durch das fehlende Öl, hast du jetzt einen größeren Schaden. Vielleicht auch nicht, weil bissel Benzingemisch wird ja noch im Tank und Vergaser gewesen sein.

Aber zuerst mal die anderen Verdächtigen ausschließen.
Vergaser Sauber, Zündfunke da. Zündkerze nass nach erfolglosem Startversuch? Aber nicht zu viel probieren, nicht das du dir den Zylinder noch gänzlich zerreibst

Wenn du das alles nix hilf, wird´s wohl den Zylinder zerrissen haben. Mit Glück nur den Kolben.
Hmm... vielleicht soger gleich den Zylinder checken.
Wenns klemmt, dann zuerst am Auslass. Also je nach Möglichkeit in den Zylinder gucken und nach Spuren suchen. Also durch das Zündkerzenloch oder auspuff ab und dann den Kolben begucken.

Wenn ich so drüber nachdenke. ZUERST Auspuff ab und Kolben begucken
Toddybaer
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.11.2020
Fahrzeug(e): Zündapp
Postleitzahl: 21745

Beitragvon Gikauf » 11.11.2020 21:28

Eine Extra Portion Öl geben, Wenn möglich auch direkt in den Zylinder geben.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 452
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon lucky34 » 11.11.2020 22:30

Wie lange,bzw wieviel km bist du nach dem Tanken gefahren?
Benutzeravatar
lucky34
 
Beiträge: 57
Bilder: 12
Registriert: 01.09.2018
Plz/Ort: 63741
Fahrzeug(e): Yamaha Pw 50, Zündapp Bergsteiger M 25, Honda Mt 50, Vespa LX 50, Triumph Speed Triple 1050
Postleitzahl: 63741

Beitragvon hot-rod » 29.12.2020 11:15

lucky34 hat geschrieben:Wie lange,bzw wieviel km bist du nach dem Tanken gefahren?


Ich glaub das ist die alles entscheidente Frage. Mal kurz anlassen mit blankem Benzin, sollte nicht das RIESSEN Problem sein. Aber wenn du schon ne gewisse Strecke damit gefahren bist, könnte es gut sein, das sich was gefressen hat.
Lässt sie sich noch ankicken? Oder klemmt da schon was?
Benutzeravatar
hot-rod
 
Beiträge: 104
Bilder: 17
Registriert: 28.11.2020
Plz/Ort: 90522 Oberasbach
Fahrzeug(e): Hercules 220 KF4
Postleitzahl: 90522

Beitragvon ingolino » 29.12.2020 13:33

Ich vermute mal schwer das es sich hier um eine "Eintagsfliege" handelt und der User
schon längst wieder (mit Öl im Tank) durch die Gegend knattert.
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 983
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Yami RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon NiKlaus » 29.12.2020 14:29

Jau, so sehe ich das auch. Einer von so vielen...
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 370
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65), Honda CB 200 ('76)
Postleitzahl: 54290
 

Zurück zu Honda

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum